Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Padar im Komodo Nationalpark, Indonesien

Indonesien | Inspiration

Von Vulkanen, Wasserfällen & Orang-Utans: Die Top 9 Nationalparks Indonesiens

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Du liebst die Natur und die unterschiedlichsten Facetten? Dann ist Indonesien genau das Richtige für Dich, denn das Land zählt ganze 51 Nationalparks, in denen Du nicht nur zahlreiche Tiere antriffst, sondern auch Vulkanlandschaften, Wasserfälle und Traumstrände. Unsere lokalen Experten haben die schönsten Parks für Dich zusammengefasst.

1. Komodo Nationalpark

Der Komodo Nationalpark auf Ost Nusa Tenggar wurde 1980 gegründet, um die größte Echse der Welt, den Komodowaran (auch genannt: Komodo Drachen) zu schützen. Der Park hat eine Fläche von 1.817 km² und verfügt über 3 größere Inseln: Komodo, Rinca und Padar und 26 kleinere Inseln. Der Komodo Nationalpark gehört nicht nur zu dem indonesischen UNESCO Welterbe, sondern wurde auch als eines der „7 neuen Naturwunder“ ausgezeichnet.

Lage

Inseln Komodo, Rinca und Padar

Fläche

1.817 km² (Land: 603 km²)

Gründung

1980

Besonderheit

  • UNESCO Weltnaturerbe seit 1991
  • Heimat der Komodowarane
  • Bunte Unterwasserwelt mit Seepferdchen, Walhaien oder Adlerrochen
  • Wunderschöne Aussichten von der Insel Padar

Unsere Empfehlung für Dich:

Reiseidee Anpassbar · Indonesien

Dauer 14 Tage
Beste Reisezeit Mai-Okt
Preis ab 1830 €

2. Bromo-Tengger-Semeru Nationalpark

Der Bromo-Tengger-Semeru Nationalpark befindet sich auf Ost Java. Der Name setzt sich aus den Namen der Vulkane Bromo und Semeru zusammen. Tengger ist die Bezeichnung für die Menschen, die in dieser Region leben. Beide Vulkane kann man gut voneinander unterscheiden, da vom Bromo Vulkan nur noch ein Krater vorhanden ist, wo lediglich weißer Rauch aufsteigt. Beim Semeru Vulkan sollte man vorsichtig sein, da dieser noch aktiv ist und regelmäßig ausbricht. Im 20 Minuten Takt steigt auch hier eine große Wolke aus Dampf und Rauch empor.

Tipps zum Nationalpark:

  • Die besten Zugangspunkte zum Bromo Vulkan sind die Dörfer Cemoro Lawang und Ngadisari (Du brauchst ungefähr 1 Stunde auf die erste Aussichtsplattform)
  • Schau Dir die farbenfrohen Tenggaresischen Häuser an - lerne mehr über die Kultur und das Leben der Einheimischen
  • Die kalte Bergluft solltest Du nicht unterschätzen, daher immer die passende Kleidung einpacken, wenn Du eine Wanderung zu den Vulkanen planst
  • Sehenswert sind außerdem die 120 m hohen Tumpak Sewu Wasserfälle

Lage

Ost-Java

Fläche

502,76 km² 

Gründung

1982

Sonnenaufgang am Mount Bromo in Indonesien

Sonnenaufgang am Mount Bromo in Indonesien

Diese Route könnte Dir gefallen:

Reiseidee Anpassbar · Indonesien

Dauer 14 Tage
Beste Reisezeit Mai-Okt
Preis ab 1535 €

3. Tangkoko Nationalpark

Der Tangkoko Nationalpark befindet sich im Norden Sulawesis und ist Heimat einer ganzen Reihe von Tierarten. Dieses Naturreservat soll die Tiere beschützen und verhindern, dass sie ausgerottet werden. So kannst Du im Nationalpark auf Koboldäffchen, Schopfmakaken, Helmhornvögel, Kuskusen, Eisvögel, Echsen, Wildschweine uvm. stoßen. Am besten man besucht den Nationalpark mit einem erfahrenen Reiseleiter, welcher genau weiß, wo man die Tiere beobachten kann.

Lage

Nordosten von Sulawesi

Fläche

8.890 ha

Gründung

1978

Besonderheit

  • Vielseitige Tierwelt
  • Wunderschöne Wandertouren
  • Schutzgebiet wurde bereits 1919 deklariert

4. Gunung Leuser Nationalpark

Der Gunung Leuser Nationalpark liegt auf Sumatra und ist Teil des UNESCO Weltnaturerbes von Indonesien. Leider sind die tropischen Regenwälder seit 2011 auch auf der Liste der gefährdeten Erben der Welt zu finden. Der Nationalpark hat eine Größe von 9.000 km² und hat seine internationale Beliebtheit vor allem den in freier Wildbahn lebenden Orang-Utans zu verdanken.

Lage

Norden von Sumatra

Fläche

9.000 km² 

Gründung

1980

Besonderheit

  • UNESCO Weltnaturerbe seit 1992
  • Orang-Utans in freier Wildbahn
  • Hervorragende Aussicht vom Mount Kerimi

Unsere Experten empfehlen:

Reiseidee Anpassbar · Indonesien

6 Tage · Mär-Apr, Jun-Aug · Teilweise Geführt · ab 595€

Reiseidee Anpassbar · Indonesien

14 Tage · Mai-Okt · Privat Geführt · ab 1411€

5. Bunaken Nationalpark

Der Bunaken Nationalpark befindet sich im Norden Sulawesis und ist für seine faszinierende Unterwasserwelt bekannt. Wer sich hier für einen Tauch oder Schnorchelkurs anmeldet, der wird richtig verwöhnt! Der Nationalpark ist die Heimat von über 300 Korallen- und 3.000 Fischarten. Man kann auch der Blauring Krake und verschiedenen Haiarten (z.b. graue Riffhaie, Schwarzspitzenriffhaie, Walhaie) begegnen.

Tipps zum Nationalpark:

  • Nach einer 4-stündigen Wanderung zum ruhenden Vulkan Manado Tua wirst Du mit einem wunderschönen Sonnenuntergang belohnt
  • Die schönsten Tauchspots in Bunaken sind: Bunaken Timur, Sachiko’s Point, Lekuan 1, Siladen und Pangalingan

Lage

Nordosten von Sulawesi

Fläche

750 km² 

Gründung

1997

Besonderheit

  • Unterwasserwelt-Nationalpark
  • Über 300 Korallenarten
  • Über 3.000 Fischarten
  • Riffhaie, Walhaie, Riesenmantas, Riesenmuränen

6. Tanjung Puting Nationalpark

Der Tanjung Puting Nationalpark befindet sich im Süden Kalimantans, dem indonesischen Teil Borneos. Der Park überzeugt nicht nur mit einer unberührten Vegetation, sondern auch mit zahlreichen Affen und so ist Borneo neben Sumatra der einzige Ort, wo man Orang-Utans in freier Wildbahn beobachten kann. Neben den beeindruckenden Waldmenschen kannst Du aber auch auf die vom Aussterben bedrohten Nasenaffen treffen. Um den Artenreichtum und die wunderschöne Natur zu schützen, steht der Park seit 1977 unter dem Schutz der UNESCO.

Lage

Zentralkalimantan

Fläche

4.150 km² 

Gründung

1982

Besonderheit

  • UNESCO Weltnaturerbe seit 1977
  • Zuhause zahlreicher Orang-Utans
  • Seltene Nasenaffen
  • Flussfahrten in einem traditionellen Holzboot

7. Kerinci-Seblat Nationalpark

Der größte Nationalpark Sumatras erstreckt sich von der Küste bis hin zu Wäldern über den zweithöchsten Vulkan des Landes, dem Mount Kerinci. Die wilde Natur ist Heimat zahlreicher Tiere und so leben hier neben den gefährdeten Sumatra-Tigern auch das Sumatra-Nashorn, Tapire, Malaienbären und zahlreiche Vogelarten. Außerdem findet man in dem Park mehr als 4.000 verschiedene Pflanzenarten, darunter die größte Blume der Welt, die Riesenrafflesie.

Lage

Sumatra

Fläche

13.680 km² 

Gründung

1999

Besonderheit

  • Schichtvulkan Gunung Kerinci mit 3.805 m Höhe
  • 4.000 verschiedene Pflanzenarten, darunter die größte Blume der Welt (Riesenrafflesie)
  • Seltene Tierarten, wie der Sumatra-Tiger oder das Sumatra-Nashorn
Kerinci Vulkan in Indonesien

Kerinci Vulkan in Indonesien

8. Ujung Kulon Nationalpark

Der Nationalpark ist rund 300 km von Jakarta entfernt und umfasst eine Fläche von 122.955 ha, davon befinden sich rund 78.600 ha an Land und 44.300 ha zu Wasser. Der Park umschließt nicht nur eine wunderschöne Landschaft, sondern ist auch das zuhause von Java-Nashörnern und dem asiatischen Elefanten. 

Lage

Java

Fläche

1.206 km² 

Gründung

1980

Besonderheit

  • UNESCO Weltnaturerbe seit 1992
  • Größter Tieflandregenwald Javas
  • Über 310 Tierarten, darunter das Java-Nashorn, Wildschweine, Hirsche, Makaken, Warane, Eisvögel, Seeadler uvm.

9. Way Kambas Nationalpark

Der Way Kambas Nationalpark stellt eines der ältesten Reservates Indonesiens dar und erstreckt sich auf rund 130.000 ha auf der Insel Sumatra. Obwohl er der kleinste Nationalpark der Insel ist, so leben hier neben den Sumatra-Elefanten auch die seltenen Sumatra-Nashörner.  Die Landschaft des Parks ist gesäumt von Mangroven, Palmenarten, Sumpfwäldern und Steppengebieten.

Lage

Sumatra

Fläche

1.300 km² 

Gründung

1989

Besonderheit

  • Eines der letzten Rückzugsgebiete des Sumatra-Nashorns
  • Zahlreiche Großtiere, wie Sumatra-Elefanten, Sumatra-Tiger, Schabrachentapire, Malaienbären oder Sambahirsche
  • Vielseitige Landschaft
Elefanten im Way Kambas Nationalpark in Indonesien

Elefanten im Way Kambas Nationalpark in Indonesien

Deine individuelle Naturerkundung

Konnte Dich die wunderschöne und abwechslungsreiche Natur Indonesiens überzeugen? Dann starte jetzt Deine unverbindliche Reiseplanung gemeinsam mit unseren lokalen Experten und erlebe Indonesien ganz nach Deinen Wünschen.

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Indonesien

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben