×
WeDesignTrips
Bunte Farben und Hände im Himmel beim Holi Festival

Indien | Inspiration

Alle Fakten und Tipps rund um das Holi Festival in Indien

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Die Fotos von dem bunten Farbenfest in Indien hast Du sicherlich schon einmal gesehen. Mittlerweile wird das Holi Festival auch vielerorts in Europa gefeiert, als buntes und spaßiges Zusammenkommen der Menschen. Doch woher kommt das Holi Fest eigentlich, welche Traditionen gibt es und was muss man beachten, wenn man das originale Farbenfest in Indien besuchen möchtet? Diese Fragen und weitere Tipps rund um das Holi Fest beantworten wir Dir in diesem Beitrag. 

Hintergrund

 

Das indische Frühlingsfest findet jedes Jahr am ersten Vollmondtag des Monats Phalgun (entspricht im Mondkalender etwa Februar/März) statt. Je nach Region dauert das Fest 2 bis 10 Tage. Es gilt als eines der ältesten Feste Indiens und wird vor allem in Nordindien und Nepal unter dem Namen "Holi" gefeiert. 

Die Termine der nächsten Jahre sind folgende:

  • 07.03.2023
  • 25.03.2024
  • 14.03.2025
  • 03.03.2026

Das Indische Farbenfest feiert vor allem den Sieg des Guten über das Böse, insbesondere nach der Hindu-Saga rund um Holika (mehr dazu unten im Beitrag). Gleichzeitig zelebriert das Festival aber auch das Ende des Winters und markiert den Frühlingsbeginn

Im traditionellen Hinduismus gibt es eine sehr strenge Weltordnung, das Dharma. Dieses bestimmt, dass jeder Hindu einer bestimmten gesellschaftlichen Klasse angehört und diese sein Leben lang nicht wechseln kann. Beim Holi-Fest jedoch spielt dieses Kastenssystem keine Rolle: Menschen jeden Alters, Geschlechts oder Klasse feiern gemeinsam und schmücken sich alle mit der bunten Farbe. 

Reiseidee Anpassbar · Indien

Dauer 8 Tage
Beste Reisezeit Mär
Transport Teilweise Geführt
Preis ab 989 €

Besuche bei Deiner Reise nach Indien mindestens 4 spannende Orte und erlebe das traditionelle Holi Fest. 

  • Besichtige bedeutsame Tempel und prächtige Paläste 
  • Erlebe die Welt aus den Bollywood-Filmen
  • Feiere mit den Einheimischen beim Fest der Farben 

Zu allen Indien Reisen & Routen →

Mythen

Statuen an einem Tempel in Mayapur: Prahlad wird von Nsrdimhadeva (Gestalt von Krishna) gesegnet

Statuen an einem Tempel in Mayapur: Prahlad wird von Nsrdimhadeva (Gestalt von Krishna) gesegnet

Der Ursprung des Farbenfestes in Indien beruht auf einem religiösen Hintergrund, der Hindu-Sage von Prahlad und Holika. Prahlad wurde von seinem Vater, einem bösen Dämon, verboten, den Hindu-Gott Vishnu zu ehren. Da er nicht gehorchte, wurde Holika angewiesen, Prahlad zu töten. Holika, in dem Glauben, dass Feuer ihr nichts anhaben kann, setzte sich mit ihrem Neffen Prahlad ins Feuer. Dieser bat jedoch vorher Vishnu um Hilfe, sodass nur Holika in Flammen aufging und Prahlad und der Glaube siegten. Diese Sage ist ein Symbol dafür, wie im hinduistischen Glauben Religionstreue und -bekenntnis zu Erlösung führt. 

Weitere mit dem Holi-Fest verbundene Geschichten handeln von der Kindheit Krishnas (der achte Avatara von Vishnu) oder dem zeitgleich stattfindenden Fest Kamadahan, das dem Gott der Liebe, Shiva, geweiht ist. 

Ablauf

Erste Nacht: In großen Feuern wird kurz vor Mitternacht eine Strohpuppe der Dämonin Holika verbrannt. Das Feuer symbolisiert den Sieg von Gut über Böse und vom Frühling über den Winter. 

Erster Tag: Die Hindus verbringen den Tag beim Beten in Tempeln, klären Streitigkeiten auf und segnen ihre Familien. 

Weitere Tage: Im weiteren Verlauf des Farbfestes dreht sich dann tatsächlich alles um das bunte Farbpulver, das Feiern und das Zusammensein. Vielerorts wird sich in weißer Kleidung in der Dorfmitte versammelt und dann gemeinsam getanzt und sich vor allem gegeseitig mit bunter Farbe ("Gulal") beworfen oder mit buntem Wasser übergossen. Es wird laute Musik gespielt, Freunde besucht und viel gegessen. 

Mehr über dieses Thema erfahren:

Essen

Zahlreiche Süßspeisen und Snacks vorbereitet in Mysuru

Zahlreiche Süßspeisen und Snacks vorbereitet in Mysuru

Wie bei jedem guten Fest, spielt auch beim Indischen Holi das Essen eine sehr große Rolle. Die Familien bereiten oft diverse Speisen vor, die dann an den Festtagen gemeinsam verspeist werde. Einige der traditionellen Gerichte beim Farbenfest sind folgende: 

Ladoos
Süße, traditionelle Kugeln, die meist aus Kichererbsen, Sesam, Mandeln, Pinienkernen und Gewürzen hergestellt werden.
Gujiya
Die süßen Teigtaschen sind ein beliebter Snack. Gefüllt sind sie zum Beispiel mit Trockenfrüchten, Nüssen, Kardamom, Kokos oder Rosinen.
Jalebis
Ein sehr süßes indisches Dessert. Die Weizenmehlkringel werden frittiert und dann in Zuckersirup getränkt.
Gulab Jamun
Frittierte Teig- oder Milchbällchen mit Zuckersirup.
Bhang
Milch aus Hanfpflanze, die bei hinduistischen Festen getrunken wird.

Farben

Holi-Farben in großen Schalen auf einem Markt in Indien

Holi-Farben in großen Schalen auf einem Markt in Indien

Die bunte Farbe erinnert heute daran, dass laut der Mythologie Krishna Angst hatte, dass seine Gefährtin Radha ihn mit der blauen Haut nicht mehr lieben würde. Daraufhin schlug ihm seine Mutter vor, Radha ebenfalls bunt zu anmalen. 

"Gulal" wird die Farbe genannt, welche früher noch natürlich hergestellt wurde (aus Blüten, Wurzeln und Kräutern). Mittlerweile wird das Pulver meist chemisch hergestellt, die Bedeutung der Farben ist aber die gleiche geblieben: 

  • Rot = Liebe, Fruchtbarkeit, Ehe
  • Blau = Krishna
  • Grün = Neuanfänge

Anpassbare Reiseideen für Dich:

Reiseidee Anpassbar · Indien

18 Tage · Nov-Apr, Okt · Teilweise Geführt · ab 2031€

Reiseidee Anpassbar · Indien

12 Tage · Jan-Feb, Nov-Dez, Okt-Okt, Mär-Apr · Teilweise Geführt · ab 1620€

Reiseidee Anpassbar · Indien

16 Tage · Jan-Feb, Nov-Dez · Teilweise Geführt · ab 2118€

Reiseidee Anpassbar · Indien

22 Tage · Nov-Feb · Teilweise Geführt · ab 4019€

Reiseplanung

Eine junge Frau beim Holi Fest in Indien

Eine junge Frau beim Holi Fest in Indien

Wann?

Plane deine Reise im März. Die genauen Daten der Festlichkeiten findest du am Anfang diese Beitrags. 

Wo?

Am meisten und ausgelassensten wird in Nordindien gefeiert. Besuche zum Beispiel Pushkar, Jaipur und Delhi. 

Tipps?

  • Sei vorsichtig mit der Hanfmilch Bhang, die oft in großen Mengen komsumiert wird.
  • Versuche natürliche Farben zu bekommen, da diese Haut- und Augenschonender sind als chemische. 
  • Deine Kleidung wird danach nicht emhr weiß sein. Zieh also etwas altes an! Helle Haare sollten ebenfalls geschützt werden. 
  • Feuchte Haut und Haare vorher gut an, damit die Farbe besser abgeht. 

Bereit für Dein Abenteuer beim Farbenfest in Indien?

Feiernde Menschen, laute Musik, gutes Essen und vor allem ganz viel bunte Farbe: Das ist das Farbenfest Holi in Indien. Wenn Du diese traditionellen Feierlichkeiten nun selbst erleben möchtest, dann helfen Dir unsere lokalen Experten und Expertinnen gerne bei der Reiseplanung. Gemeinsam entwicklet ihr Deine perfekte Reise nach Indien zum Farbenfest oder einfach nur so. 

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Indien.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Indien und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Indien.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben