Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Pferde im Tusheti Nationalpark in Georgien

Georgien | Inspiration

Von malerischen Bergpanoramen und kulturreichen Stätten: Das sind die 7 schönsten Nationalparks Georgiens

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Georgiens Nationalparks sind so vielseitig wie das Land selbst und beheimaten nicht nur eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, sondern auch kulturreiche Stätten und beeindruckende Bergspitzen. Unsere lokalen Experten haben Dir die schönsten Parks des Landes zusammengefasst und verraten Dir, was sie so besonders machen.

1. Tbilisi Nationalpark

Tbilisi Nationalpark in Georgien

Tbilisi Nationalpark in Georgien

Nur knapp eine Stunde von der Hauptstadt Tiflis, befindet sich diese Naturschönheit und bietet den idealen Rückzugsort aus der Stadt. Wunderschöne Wälder erstrecken sich auf rund 230 km² und umfassen das 1.800 m hohe Saguramo-Gebirge. Dabei kannst Du selbst entscheiden, ob Du mit dem Auto durch den Nationalpark fahren möchtest, bei Wanderungen der Natur ganz nahekommst oder auf zwei Rädern die Umgebung erkundest.

Highlights:

  • Erkunde den ersten Nationalpark Georgiens unweit der Hauptstadt
  • Entdecke die Natur zu Fuß bei einer der drei Wanderungen des Parks
  • Genieße die Wälder bei einer Radtour

Lage

Nahe der Hauptstadt Tiflis

Fläche

232,2 km²

Tierwelt

Braunbären, Füchse, Hirsche, Luchse uvm.

Landschaft

Wälder

2. Mtirala Nationalpark

Reisender im Mtirala Nationalpark in Georgien

Reisender im Mtirala Nationalpark in Georgien

Der Mtirala Nationalpark befindet sich im äußersten Westen Georgiens nahe dem Schwarzen Meer. Übersetzt bedeutet der Name des Parks soviel wie Heulsuse, was der jährlichen Niederschlagsmenge von 4.520 mm geschuldet ist und es zum regenreichsten Gebiet der ehemaligen Sowjetunion machte.

Highlights:

  • Wandere entlang der beiden gut ausgeschilderten Trails
  • Mache ein Picknick inmitten der Natur
  • Campe im Nationalpark und genieße die Ruhe

Lage

Region Adscharien

Fläche

15.698 ha

Tierwelt

Braunbären, Füchse, Dachse, Hasen, Rehe, Wildkatzen, Zwergadler, Turmfalke uvm.

Landschaft

Wälder

Unsere lokalen Experten empfehlen:

Reiseidee Anpassbar · Georgien

6 Tage · Apr-Okt · Privat Geführt · ab 865€

Reiseidee Anpassbar · Georgien

5 Tage · Apr-Okt · Privat Geführt · ab 739€

Reiseidee Anpassbar · Georgien

8 Tage · Apr-Okt · Privat Geführt · ab 1395€

3. Waschlowani Nationalpark

Warschlowani Nationalpark in Georgien

Warschlowani Nationalpark in Georgien

Der Waschlowani Nationalpark befindet sich im Osten Georgiens in der Region Kachetien und ist von einem trockenen Klima geprägt. Die Landschaft überzeugt mit einer steppenartigen Vegetation sowie faszinierenden Felsformationen. Auf rund 250 km² findest Du nicht nur wilde Pistazienbäume und wunderschöne Orchideen, Du kannst auch auf Kaiseradler, Stachelschweine oder Levanteotter stoßen.

Highlights:

  • Suche Dir einen der zahlreichen Wanderwege aus und entscheide selbst, wie lange Du unterwegs sein möchtest
  • Übernachte in dem wunderschönen Nationalpark
  • Genieße die vielseitige Landschaft mit Pistazienbäumen, schroffen Felsen und trockener Steppe

Lage

Region Kachetien

Fläche

252 km²

Tierwelt

Levanteotter, Sandboa, Kaiseradler, Fasane, Wölfe, Luchse, Rohrkatzen, Stachelschweine uvm.

Landschaft

Steppe, Felsen, Hügel und Wälder

4. Kolkheti Nationalpark

Grüne Landschaft im Kolkheti Nationalpark in Georgien

Grüne Landschaft im Kolkheti Nationalpark in Georgien

Der Kolkheti Nationalpark befindet sich im Westen Georgiens an der Küste des Schwarzen Meeres in der historischen Region Kolchis. Umgeben von Feuchtgebieten und einem der größten Seen, dem Paliastomi, überzeugt der Park mit einer wunderschönen Landschaft und einer reichen Biodiversität.

Highlights:

  • Mache eine Bootstour auf dem Paliastomi
  • Wandere durch die vielseitige Landschaft
  • Beobachte die zahlreichen Vögel auf einer Tour

Lage

Region Kolchis

Fläche

28.940 ha

Tierwelt

Hirsche, Wildschweine, Otter, Delfine, Störche, Kraniche, Seeadler uvm.

Landschaft

Feuchtgebiete, Wälder & einer der größten Seen des Landes

5. Tusheti Nationalpark

Türme im Omalo Dorf im Tusheti Nationalpark, Georgien

Türme im Omalo Dorf im Tusheti Nationalpark, Georgien

Der Tusheti Nationalpark gilt als ein absolutes Highlight Georgiens. Hier kannst Du nicht nur die wunderschöne Natur genießen, du kommst auch an kulturreichen Dörfern mit den bekannten Wehrtürmen und Ruinenstätten vorbei. Außerdem ist der Nationalpark das zuhause von zahlreichen Tieren und einer vielseitigen Pflanzenwelt.

Highlights:

  • Entdecke die malerischen Dörfer des Nationalparks
  • Erfahre mehr rund um die bekannten Wehrtürme
  • Genieße die atemberaubende Landschaft mit tiefen Tälern, schroffen Bergen und kulturreichen Stätten

Lage

Region Tuschetien

Fläche

83.453 ha

Tierwelt

Leoparden, Wölfe, Bären uvm.

Landschaft

Tiefe Täler, Berge, Dörfer

6. Dschawacheti Nationalpark

Sonnenuntergang im Dschawacheti Nationalpark in Georgien

Sonnenuntergang im Dschawacheti Nationalpark in Georgien

Der Dschawacheti Nationalpark befindet sich im Süden Georgiens in der Region Samzche-Dschawachetien und ist Teil eines länderübergreifenden Schutzgebietes, denn er grenzt an den Arpisee-Nationalpark in Armenien. Der Nationalpark ist geprägt von baumfreien Steppen, malerischen Seen und Feuchtgebieten.

Highlights:

  • Entdecke die abwechslungsreiche Landschaft zu Fuß
  • Entspanne am Ufer einer der zahlreichen Seen
  • Beobachte die Zugvögel, die hier überwintern

Lage

Region Samzche-Dschawachetien

Fläche

142 km²

Landschaft

Steppen, Seen und Feuchtgebiete

7. Bordschomi-Charagauli Nationalpark

Reisende auf den Bergen des Bordschomi-Charagauli Nationalparks in Georgien

Reisende auf den Bergen des Bordschomi-Charagauli Nationalparks in Georgien

Der Bordschomi-Charagauli Nationalpark befindet sich im kleinen Kaukasus im Süden Georgiens. Der vielseitige Park umfasst eine Fläche von 85.000 ha und liegt auf einer Höhe von 400 bis 2.642 m. Ganze zehn Wanderpfade in allen Schwierigkeitsgraden machen den Park perfekt für Erkundungen zu Fuß.

Highlights:

  • Suche Dir einen der zehn Wanderpfade nach Deinem Geschmack aus
  • Übernachte inmitten des Nationalparks und werde eins mit der Natur
  • Schwinge Dich auf ein Fahrrad und entdecke die Landschaft auf zwei Rädern

Lage

Kleiner Kaukasus

Fläche

85.000 ha

Tierwelt

Braunbären, Wölfe, Luchse, Rehe, Gämsen, Steinadler uvm.

Landschaft

Wälder sowie subalpine Wiesen

Erlebe die Natur Georgiens ganz nach Deinen Wünschen

Nicht nur die Kultur macht Georgien zu einem lohnenden Reiseziel, auch die Natur hat so einiges zu bieten. Lass Dich von unseren lokalen Experten beraten und finde Deine maßgeschneiderte Route durch das vielseitige Land. Mit direktem Sitz in Georgien und jahrelanger Erfahrung kennen unsere lokalen Experten ihr Land wie ihre eigene Westentasche und stehen Dir mit wertvollen Insidertipps zur Seite.

Warum WeDesignTrips?
  • Plane Deine individuelle Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten
  • Profitiere von den besten Insidertipps
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Die Angebotslegung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Reise nachhaltig indem Du mit Deiner Buchung die lokale Bevölkerung in Georgien unterstützt
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben