×
WeDesignTrips
Landschaft im Põhja-Kõrvemaa Naturreservat

Estland | Inspiration

Top 7 Sehenswürdigkeiten in Estland

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Junge, lebhafte Städte, eine interessante Historie und Tradition und eine fantastische Natur - das kleine Land Estland im Norden Europas hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die weißen Sandstrände, dichten Wälder und Einsamkeit ziehen auch Outdoor-Liebhaber in ihren Bann. In diesem Beitrag erfährst Du mehr über die Top Highlights des Landes. 

1. Tallinn - die Hauptstadt von Estland

Die Hauptstadt des Landes, Tallinn, darf auf der Liste der Top Sehenswürdigkeiten in Estland auf keinen Fall fehlen. Dort findest Du einen interessanten Mix aus Geschichte und Moderne vor: Stadtmauern, Kathedralen und Gassen lassen mittelalterliches Flair aufkommen, während Tallinn auch eine der modernsten Städte Europas darstellt. Dennoch ist Tallinn die wohl intakteste mittelalterliche Stadt Europas, so findet man hier noch das ursprüngliche Strßensystem aus dem 13. Jahrhundert sowie viele Häuser aus dem 15. Jahrhundert in ihrer unveränderten Form und Farbe.

Highlights:

  • Besichtige die schönsten Orte der Stadt, wie z.B. die Alexander-Newski-Kathedrale, die St. Katharinenpassage und die Tallinner Altstadt
  • Unternimm eine Wanderung an der Strandpromenade oder fahre mit dem Rad durch die Stadt.
  • Erkunde das Hafengebiet, die Seefestung oder den Seeflughafen.
  • Genieße den Ausblick vom Domberg, zu dessen Füßen sich einst die ersten Siedler niedergelassen haben.

 

Erkunde Tallinn, Vilnius und Riga:

Reiseidee Anpassbar · Estland

Dauer 7 Tage
Beste Reisezeit Apr-Sep
Preis ab 650 €

2. Wandern im Lahemaa Nationalpark

Wanderweg im Lahemaa Nationalpark

Wanderweg im Lahemaa Nationalpark

Wer gerne wandert oder in der Natur unterwegs ist, sollte auf jeden Fall einen Ausflug in den 1971 eröffneten Lahemaa Nationalpark einplanen. Er liegt an der Nordküste Estlands und ist zum Beispiel mit einem Tagesausflug von Tallinn aus zu erreichen. Hier findet man steinige und sandige Strände, malerische Moore, Kiefern- und Klippenwälder, in das Kalksteinkliff eingegrabene Flüsse sowie Findlinge aus der letzten Eiszeit. Zudem leben hier zahlreiche Wildtiere wie Elche, Wildschweine, Füchse, Braunbären und Luchse. Es gibt außerdem unzählige Wanderwege, auf denen Du die spannende Landschaft entdecken kannst.

Highlights:

  • Beobachte einige seltene Vogel- und Pflanzenarten
  • Steige auf den Männikjärve Aussichtsturm im Endla Naturschutzgebiet und erhasche einen Blick auf das Farbspiel des Torfmooses
  • Wandere auf dem Wanderweg Käsmu 3 bis 15 km durch den Lahemaa Nationalpark, vorbei an der Küste, riesigen Steinen, altem Nadelwald und einem Dorf mit weißen Kapitänshäusern

 

Erlebe den Laheemaa Nationalpark intensiv bei dieser Route:

Reiseidee Anpassbar · Estland

Dauer 6 Tage
Beste Reisezeit Mai-Sep
Preis ab 680 €

3. Soomaa Nationalpark beim Moorschuhwandern entdecken

Der 1993 gegründete Soomaa Nationalpark ist mit 390 Quadratkilometern das größte Moor-, Wiesen- und Auwaldgebiet in Estland und befindet sich in Pärnumaa und Viljandimaa. Die Torfschicht hier ist teils bis zu sieben Meter dick. Der Nationalpark ist Heimat von Elchen, Bären, Wölfen, Luchsen und Bibern. 

Das Besondere ist hier, dass Du die Landschaft beim Moorschuhwandern entdecken kannst. Zumindest dann, wenn die Landschaft nicht überschwemmt ist. Denn während der, durch Schneeschmelze oder lange Regenfälle entstehenden sogenannten fünften Jahreszeit, sind alle tiefer liegenden Wälder, Straßen und Höfe überschwemmt. Der Höhepunkt dieser Überschwemmungen ist normalerweise Ende März, Anfang April. In dieser Zeit finden Kanu- oder Einbaumtouren statt, mit denen man das Hochmoor entdecken kann.

Highlights:

  •  Unternimm Fuß- Kanu- und Moorwanderungen und beobachte verschiedene Tiere, z.B. Biber.
  • Paddle mit dem Kanu durch die "Wasserstraßen" des Moorgebietes.
  • Beobachte mit etwas Glück Elche, Rehe, Wildschweine, Bären, Wölfe oder Luchse.

 

Entdecke bei dieser Reise den Soomaa Nationalpark & andere Highlights von Estland:

Reiseidee Anpassbar · Estland

Dauer 14 Tage
Beste Reisezeit Apr-Sep
Preis ab 1450 €

4. Prangli Island & Robbenbeobachtungen bei der Malusi-Inselgruppe

Nur einen Katzensprung von Tallinn entfernt liegt die kleine Insel Prangli im Finnischen Meerbusen. Auf nur 6,5 Quadratkilometern leben dort nicht einmal 100 Menschen. Landschaftlich wechseln sich steinige Strände, lange Dünenlandschaften und dichte Kiefernwälder ab. Auch wer historisch interessiert ist, kommt dort auf seine Kosten. So gibt es ein kleines Museum, dass über die Menschen erzählt, die nach dem 2. Weltkrieg nach Finnland und Schweden geflohen sind sowie über die Abschottung zur Zeit der Sowjetbesatzung. 

Tipp: Von Mai bis Oktober kannst Du von Prangli aus außerdem eine Halbtagestour unternehmen, und die freilebenden Seeroben bei den Malusi Inseln entdecken. 

Highlights:

  • Es gibt eine Kirche, eine Grundschule mit etwa fünf Schülern, ein Souvenirgeschäft, einen Shop und Ferienhäuser - perfekt zum Abschalten.
  • Unternimm eine Fahrradtour und entdecke die Insel in Deinem Tempo.
  • Genieße die Ruhe und spaziere durch die schöne Landschaft.

5. Die größte Insel: Saaremaa

Saaremaa ist die größte Insel Estlands und die viertgrößte Ostseeinsel. Auch sie gehört definitiv zu den Top Sehenswürdigkeiten von Estland. Hier gibt es vor allem eines: Abwechslung. Durch die abgeschiedene Lage hat sich auf der Insel eine ganz eigene Kultur entwickelt, was sich in der Architektur, Kleidung und Sprache widerspiegelt. Durch das milde Seeklima und den kalkhaltigen Boden gibt es hier außerdem eine ganz andere Pflanzen- und Tierwelt, so findet man dort z.B. den gelb- oder lilablühenden Saaremaa-Klappertopf und Orchideen. Außerdem nutzen viele Zugvögel die Insel zur Rast und in den Buchten fühlen sich Robben wohl. Charakteristisch für Estlands größte Insel sind außerdem die Wacholder-Weiden und alten Wehrkirchen.

Highlights:

  • Unternimm einen Spaziergang bei der Panga Steilküste und genieße einen schönen Blick auf die Ostsee
  • Besuche den Angla Windmühlenpark und die Karja Kirche mit ihren heidnischen Wandbemalungen
  • Unternimm eine kleine Wandertour an der Nordküste oder im Hochmoor
  • Mache einen Abstecher zur Sörve Halbinsel und ihrem Leuchtturm im Südwesten, wo kürzlich ein Besucherzentrum eröffnet wurde
  • Entdecke die Inselhauptstadt Kuressaare - besichtige die mächtige Bischofsburg, schlendere durch die Altstadt und gönn Dir etwas Leckeres in einem der gemütlichen Straßencafés
  • Betrachte die vielen Windmühlen, die als Symbol von Saaremaa gelten
  • Mache einen Stopp beim Kaali-Feld der Meteoritenkrater, dem seltensten Naturwunder in Estland

 

Entdecke die Insel Saaremaa z.B. bei dieser Reiseroute:

Reiseidee Anpassbar · Estland

Dauer 8 Tage
Beste Reisezeit Apr-Okt
Preis ab 890 €

6. Braunbären beobachten

Braunbär im Alutaguse Nationalpark in Estland

Braunbär im Alutaguse Nationalpark in Estland

Ein ganz besonderes Highlight ist die Beobachtung von Braunbären, was im Alutaguse Nationalpark möglich ist Mitten in einer kleinen Hütte im Kiefernwald kannst Du übernachten und von dort aus die Tiere beobachten. Dabei ist unter mehreren Holzverschlägen Futter für Füchse, Elche, Wölfe und Bären versteckt und die Tiere werden mit Fernrohren vom Fenster aus beobachtet.

Highlights:

  • Genieße die Ruhe und Natur um Dich herum
  • Beobachte die Tiere von einer Hütte aus

 

7. Pärnu: Die Sommerhauptstadt von Estland

Pärnu ist die größte Stadt in Estland und ein Sommerferienziel direkt am rigaischen Meerbusen. Schon seit Jahren wirkt die beeindruckende Lage Pärnus und ihr 3 km langer Sandstrand wie ein Magnet auf viele Besucher. Außerdem gibt es dort zahlreiche Restaurants, Cocktailbars, Spas und eine gelassene Atmosphäre. Es ist die beliebteste Badestadt in Estland und hat viele nette Cafes und Restaurants.

Highlights:

  • Genieße einen Aufenthalt am Strand oder schwimme in den großen Schwimmbädern oder den historischen Badehäusern der Stadt
  • Mache einen Ausflug in den Soomaa Nationalpark und unternimm eine Kanutour oder eine Moorwanderung
  • Verbringe einen Tag im Wasserpark "Tervise Paradiis" in Pärnu
  • Besuche den größten Themenpark im Baltikum, Lotteland oder auch das Pernova Umweltbildungszentrum

 

Erlebe Pärnu und andere Highlights z.B. bei diesen Reisen:

Reiseidee Anpassbar · Estland

12 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 1250€

Reiseidee Anpassbar · Estland

5 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 720€

Bereit für die Highlights von Estland?

Du hast Lust, die Sehenswürdigkeiten von Estland selbst zu entdecken und einzigartige Eindrücke zu sammeln? Dann lass Dich von unseren lokalen Experten kostenlos und unverbindlich beraten und finde mit ihrer Hilfe Deine perfekte Reiseroute!

Warum WeDesignTrips?
  • Plane Deine individuelle Reise gemeinsam mit lokalen Reiseexperten
  • Profitiere von den besten Insidertipps
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Die Angebotslegung erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Reise nachhaltig indem Du mit Deiner Buchung die lokale Bevölkerung in Estland unterstützt
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben