×
WeDesignTrips
Steinkugeln der Diquis

Costa Rica | Inspiration

Die 4 UNESCO-Welterbestätten in Costa Rica

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Mit einem Besuch der UNESCO Welterbestätten kannst Du Deine Costa Rica Reise perfekt abrunden. Erkunde einzigartige Nationalparks und tauche in die aufregende Geschichte des Landes ein. Unsere lokalen Experten haben Dir nützliche Infos und Highlights über die geschützten Orte zusammengetragen.

UNESCO-Welterbe in Costa Rica

UNESCO-Welterbe

Details

Naturschutzgebiet Talamanca und Nationalpark La Amistad

  • Naturerbe seit 1983

Nationalpark Kokosinsel

  • Naturerbe seit 1997

Schutzgebiet Guanacaste

  • Naturerbe seit 1999

Präkolumbianische Siedlungen und Steinkugeln der Diquis

  • Kulturerbe seit 2014

1. Natur: Talamanca und La Amistad

Ein Wasserfall im La Amistad Nationalpark in Costa Rica

Ein Wasserfall im La Amistad Nationalpark in Costa Rica

Der La Amistad Nationalpark und die Talamanca Gebirgskette wurden gemeinsam von UNESCO als Weltnaturerbe ernannt. Der La Amistad Nationalpark mit seinem unberührten Tropenwald befindet sich auf dem Staatsgebiet von Panama und Costa Rica und ist somit einer der größten UNESCO Weltnaturstätten in Lateinamerika. Aufgrund der geografischen Unterschiede zwischen den rauen Bergen und dem tropischen Regenwald wirst Du innerhalb eines Parks mehrere Klimazonen erleben und somit eine faszinierende Vielfalt an Tieren und Pflanzen bestaunen können.

Highlights:

  • Streife durch die unberührte Natur 
  • Bestaune den höchsten Berg Zentralamerikas
  • Lerne mehr über die indigene Bevölkerung inmitten des Dschungels
  • Erhasche einen Blick auf Jaguare, Affen, Faultiere und viele andere Tiere

Welterbe seit

1983

Lage

Cordillera de Talamanca (Costa Rica und Panama)

Mehr über dieses Thema erfahren:

2. Natur: Nationalpark Kokosinsel

Die Kokosinsel ist ein Traum für alle, die das Abenteuer suchen. Das UNESCO Weltnaturerbe weit vor der Pazifikküste Costa Ricas bietet Dir nicht nur einen wunderschönen Ausblick, sondern auch eine bunte Pallette an Aktivitäten: von Tauchen mit Hammerhaien und Delfinen über Canyoning, Windsurfen oder einfach nur Chillen am Strand - es ist für jeden etwas dabei. Die Kokosinsel wurde aufgrund ihrer Flora und Fauna zum Weltnaturerbe ernannt, denn hier gibt es eine Hand voll endemischer Pflanzen und Tierarten. 

Highlights:

  • Erkunde die schillerndere Unterwasserwelt Costa Ricas
  • Entspanne an traumhaften Sandstränden 
  • Beobachte Vogelarten, die lediglich auf der Kokosinsel ihr Zuhause haben

Welterbe seit

1997

Lage

Insel im Pazifik

3. Natur: Schutzgebiet Guanacaste

Unter dem Namen Schutzgebiet Guanacaste stehen die Nationalparks Santa Rosa, Guanacaste und Rincón de la Vieja auf der Liste des UNESCO Weltnaturerbes. Ein Grund der Ernennung: der in der Regenzeit feuchte und saftig grüne Regenwald im Guanacaste Nationalpark verwandelt sich in der Trockenzeit zu einer der weltweit einzigen tropischen Trockenwälder. Im Santa Rosa Nationalpark kannst Du hingegen auf aufregende Tiere wie Brüllaffen, Tapire, Jaguars, Vampirfledermäuse und noch viel mehr treffen. Der Nationalpark Rincón de la Vieja beeindruckt mit dem gleichnamigen aktiven Vulkan, brodelnden Schlammbecken und kochend heißen Geysiren. 

Highlights:

  • Erkunde die einzigartige Landschaft, die sich in der Trockenzeit verändert
  • Beobachte wilde Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum und bewundere endemische Pflanzen
  • Wandere um den Rincón de la Vieja und entdecke Schlammbecken und Geysire

Welterbe seit

1999

Lage

  • Nationalpark Santa Rosa
  • Nationalpark Guanacaste 
  • Nationalpark Rincón de la Vieja

Diese Routen könnten Dir gefallen

Reiseidee Anpassbar · Costa Rica

14 Tage · Nov-Apr · Mietwagen · ab 1270€

Reiseidee Anpassbar · Costa Rica

14 Tage · Nov-Apr · Mietwagen · ab 1450€

Reiseidee Anpassbar · Costa Rica

10 Tage · Jan-Apr, Jul-Sep · Teilweise Geführt · ab 1270€

4. Kultur: Präkolumbische Siedlungen und Steinkugeln der Diquis

Die Steinkugeln der Diquis in Costa Rica

Die Steinkugeln der Diquis in Costa Rica

Das einzige UNESCO Weltkulturerbe Costa Ricas sind die mysteriösen Steinkugeln. Die größten bekannten Kugeln haben einen Durchmesser von 2,40 Metern und sind mehr als 16 Tonnen schwer. Die Artefakte aus unterschiedlichem Material und in verschiedenen Größen wurden auf der Isla del Caño, am Río Térraba und bei Golfito entdeckt und warfen zunächst einige Rätsel auf. Nach jahrelanger Forschung kamen Wissenschaftler zu dem Schluss, dass die Steinkugeln aus der präkolumbischen Zeit stammen und durch Beschlagen und Schleifen des Steines ihre Form erhielten. Wie alt genau die Artefakte sind und zu welchem Zweck sie dienten, ist bis heute nicht bekannt. 

Highlights:

  • Tauche in die Geschichte Costa Ricas ein
  • Lerne mehr über die Herstellung der perfekt geformten Kugeln
  • Erkunde die umliegende Umgebung

Welterbe seit

2014

Lage

Provinz Puntarenas

Du willst die UNESCO Welterbestätte erkunden?

Dein Interesse ist geweckt? In Costa Rica gibt es noch so viel mehr Natur und Kulturhighlights, die es zwar (bisher) nicht auf die UNESCO Liste geschafft haben, aber auf jeden Fall sehenswert sind. Plane gemeinsam mit unseren lokalen Experten und finde Deine individuelle Reiseroute quer durch Costa Rica. Schicke einfach eine kostenlose Anfrage.

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Costa Rica

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben