Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Tucan im Wald

Tierisches Costa Rica: Von Brüllaffen über Schildkröten

Obwohl Costa Rica nicht gerade groß ist, befinden sich hier über 500.000 verschiedene Tierarten. Speziell Vogelbegeisterte kommen in Costa Rica voll auf ihre Kosten, denn davon gibt es in Costa Rica sage und schweige über 860 verschiedene Arten. Um Dir einen groben Überblick über die exotische Tierwelt zu verschaffen, haben unsere Experten 10 Tiere, die Du gesehen haben musst, zusammengefasst.

Erlebe Costa Rica

Erlebe Costa Rica ganz nach Deinen Wünschen

  • Maßgeschneidert
  • Kompetente Beratung
  • Kostenlos & Individuell

Reiseplanung starten

Faultiere

Von Baum hängendes Faultier

Von Baum hängendes Faultier

Zu den wohl entspanntesten und relaxten Tierarten der Welt gehören definitiv die Faultiere. Ihre gemütliche Art sich zu bewegen, zaubert Dir garantiert ein Lächeln ins Gesicht. Da die Faultiere sich aber hauptsächlich in den Bäumen aufhalten, solltest Du auf jeden Fall ein Fernglas mitnehmen! Fun Fact: Von ihren 40 Lebensjahren verschlafen die Faultiere rund 34.

Wo anzutreffen:

fast in ganz Costa Rica

Sichtigungs-Chancen:

sehr gut

Lebensraum:

Bäume

Tukane

Tucan im Wald

Tucan im Wald

Tukane gehören unter Tierliebhabern bestimmt zu den Highlights in Costa Rica, zu Recht wie wir finden, denn dieser farbenfrohe Geselle ist definitiv ein Foto wert. Allerdings gehört dazu etwas Geduld und Konzentration, denn den Vogel mit der Linse einzufangen ist nicht allzu einfach.

Wo anzutreffen:

Nationalparks Costa Rica

Sichtigungs-Chancen:

sehr gut

Lebensraum:

Luft/Bäume

Affen

Kapuzineraffe im Regenwald

Kapuzineraffe im Regenwald

In Costa Rica ist eine Vielzahl von Affen anzutreffen, besonders den Brüllaffen hört man schon von weitem und auch das süße Kapuziner- und Totenkopfäffchen sind in Costa Rica heimisch. Wohl kaum ein Tier kann sich so geschmeidig von einem Baum zum anderen Baum bewegen – einfach faszinierend!

Wo anzutreffen:

Totenkopfaffen & Brüllaffen sind fast überall anzutreffen

Kapuzineraffen trifft man vor allem im Nationalpark Palo Verde

Sichtigungs-Chancen:

sehr gut

Lebensraum:

Bäume

Schildkröten

Schildkröten im Nationalpark

Schildkröten im Nationalpark

Schildkröten leben seit mehr als 220 Millionen Jahren und haben sich wie kein anderes Tier an die umliegenden Gegebenheiten angepasst. In Costa Rica triffst Du auf vier verschiedene Arten: Lederschildkröte, Oliv-Bastardschildkröte, Echte und Unechte Karettschildkröte, Suppenschildkröte. Zwischen Oktober und März legen die Schildkröten ihre Eier entlang der Pazifik- und Atlantikstränden ab. Da Schildkröten vom Aussterben bedroht sind, ist hier besondere Vorsicht geboten.

Wo anzutreffen:

Tortuguero National Park, Santa Rosa National Park, Cano Islands

Sichtigungs-Chancen:

sehr gut

Lebensraum:

Meer

Tapire

Costa Rica Tapir Baby

Costa Rica Tapir Baby

Die Tapire gehören einer alten Gattung an und waren bereits vor 14 Millionen Jahren bekannt. Besonders auffällig ist ihr Rüssel und obwohl die Tiere recht schwerfällig wirken, sind sie doch sehr flink und wendig.

Wo anzutreffen:

Corcovado Nationalpark

Sichtigungs-Chancen:

mittel

Lebensraum:

Unterholz

Wale

Buckelwal in Costa Rica

Buckelwal in Costa Rica

Das größte Säugetier der Welt zu beobachten, ist wohl eines der spektakulärsten Erlebnisse in Costa Rica. Neben dem Buckelwal kannst du in Costa Rica auch den Finnwal, den Pottwal und den Grindwal antreffen.

Wo anzutreffen:

Nationalpark Marino Ballena & Corcovado Nationalpark

Sichtigungs-Chancen:

mittel

Wann:

Dezember-April und August-Oktober

Lebensraum:

Meer

Quetzal

Bunter Quetzal Vogel im Wald

Bunter Quetzal Vogel im Wald

Der wohl seltenste Vogel der Welt ist leider nicht leicht anzutreffen, aber mit etwas Glück kann man einen Blick auf den wunderschönen Vogel werfen. Der kleine Vogel mit seinem wunderschönen Schwanz wurde von den Maya und Azteken als Göttervogel verehrt. Da es recht schwer ist einen Quetzal zu sichten, ist ein Guide empfehlenswert und hier gilt: Der frühe Vogel fängt den Wurm, denn den Vogel trifft man vor allem in den Morgenstunden an.

Wo anzutreffen:

Hochland Costa Ricas

Sichtigungs-Chancen:

mittel

Wann:

Januar-April

Lebensraum:

Luft/Bäume

Schmetterlinge

Costa Rica blauer Morphofalter

Costa Rica blauer Morphofalter

Auch diese bunten Bewohner fühlen sich in Costa Rica durchaus wohl und so gibt es hier unzählige Arten zu bestaunen. Ein Highlight: Der Blauer Morphofalter. Lasse Dich von ihrer Schönheit und Leichtigkeit inspirieren!

Wo anzutreffen:

fast in ganz Costa Rica

Sichtigungs-Chancen:

sehr gut

Lebensraum:

Luft

Baumfrösche

Costa Rica Frosch rote Augen

Costa Rica Frosch rote Augen

Diese kleinen bunten Gefährten musst Du definitiv näher betrachten, aber ACHTUNG manche sind giftig – besser nicht berühren. Besonders berühmt ist der rotäugige Baumfrosch, klein aber oho erstrahlt er in grün, blau, gelb, orange und rot!

Wo anzutreffen:

Regenwald

Sichtigungs-Chancen:

sehr gut

Lebensraum:

Bäume

Rote Aras

Papageien im Carara Nationalpark

Papageien im Carara Nationalpark

Das farbenprächtige rote Gefieder des Aras ist kaum zu übersehen und kennt man sie bei uns nur aus dem Zoo so kann man sie in Costa Rica in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Meist trifft man die Aras zu zweit an, da sie eine Bindung fürs Leben eingehen.

Wo anzutreffen:

Corcovado Nationalpark, Boca Tapada

Sichtigungs-Chancen:

sehr gut

Lebensraum:

Luft/Bäume