Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Mann beim Trekking mit Ausblick

Bolivien | Inspiration

Nur Du und die Natur Boliviens: 7 unvergessliche Trekkingtouren

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Zu Fuß die Vielfalt Boliviens entdecken, unter dem klaren Nachthimmel schlafen und durch die unterschiedlichsten Landschaften trekken – ein Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst. Bolivien ist ein Paradies für Trekkingliebhaber, aber bei den vielen verlockenden Touren kann es schwer sein den Überblick zu bewahren. Deshalb geben unsere lokalen Experten Dir hier Empfehlungen und Informationen zu den Top 7 Trekkingtouren in Bolivien.

1. Choro Trail

Dauer

3-4 Tage

Höhenmeter

3.700 m

Startpunkt - Endpunkt

La Cumbre (La Paz) – Coroico

Höchster Punkt

4.900 m

Schwierigkeitsgrad

Mittel

Der Choro Trail führt von La Cumbre nahe La Paz hinunter in subtropische Gebiete Boliviens. Unterwegs entdeckst Du eine unglaubliche Vielfalt an Flora und Fauna und begegnest Spuren der Inka. Innerhalb von drei Tagen kannst Du alle Landschaftsformen Boliviens auf der schönsten Trekkingtour des Landes entdecken. Den Choro-Trail können auch weniger erfahrene Trekkingbegeisterte ohne Bergführer erkunden. Übernachten kann man im Zelt oder in einer der einfachen Einkehrmöglichkeiten.

Wanderer auf dem Choro Trail in Bolivien

Wanderer auf dem Choro Trail in Bolivien

2. Takesi Trek

Dauer

2-3 Tage

Höhenmeter

3.400 m

Startpunkt - Endpunkt

Ventilla – Yanacachi

Höchster Punkt

4.600 m (Apacheta Takesi Pass)

Schwierigkeitsgrad

Mittel

Mal eben am Wegesrand die antiken Bewässerungssysteme der Inka bewundern, während man auf einer der ältesten Handelsrouten Boliviens wandert. Der Takesi Trek ist eher abgelegen, beeindruckt aber gerade durch unberührte Natur und historische Highlights. Unterwegs kann man fast alle Klimazonen Boliviens erleben. Ein Bergführer ist in diesen weniger zugänglichen Gegenden notwendig. Ansonsten wirst Du aber kaum andere Menschen antreffen. Hier heißt es wirklich: nur Du und die Natur Boliviens.

3. Huayna Potosí Trek

Dauer

3 Tage

Höhenmeter

1.388 m

Startpunkt - Endpunkt

Basecamp Huayna Potosí oder Refugio Huayna Potosí

Höchster Punkt

6.088 m (Gipfel)

Schwierigkeitsgrad

Schwer

Die Besteigung des Huayna Potosí ist nur für fitte und ambitionierte Bergsteiger geeignet. Der Huayna Potosí mag zwar als der Sechstausender gelten, der am „einfachsten“ zu besteigen ist, dennoch sollte man sich sehr gut akklimatisieren, einen vertrauenswürdigen Bergführer engagieren und auf das eigene Fitnesslevel und den Gesundheitszustand achten. Wenn all diese Voraussetzungen gegeben sind, ist der Huayna Potosí aber auf jeden Fall eine Besteigung wert! Der Ausblick vom Gipfel über die Täler und Berge Boliviens lässt einen den anstrengenden Aufstieg beinahe wieder vergessen!

Der Huayna Potosi

Der Huayna Potosi

Unsere Empfehlung für Dich:

Reiseidee Anpassbar · Bolivien

13 Tage · Mai-Sep · Privat Geführt · ab 2050€

Reiseidee Anpassbar · Bolivien

4 Tage · Mai-Sep · Privat Geführt · ab 705€

Reiseidee Anpassbar · Bolivien

4 Tage · Mai-Sep · Privat Geführt · ab 640€

Reiseidee Anpassbar · Bolivien

22 Tage · Mai-Sep · Privat Geführt · ab 3780€

4. Cerro Austria Trek

Dauer

2 Tage

Höhenmeter

1.120 m

Startpunkt - Endpunkt

Lago Tuni

Höchster Punkt

5.321 m (Gipfel)

Schwierigkeitsgrad

Mittel

Der Cerro Austria gehört zu den schönsten Aussichtsbergen in der Königskordillere Boliviens. Denn von hier kann man nicht nur auf zahlreiche weitere Berge blicken, sondern auch auf Gletscherseen und Schneelandschaften. Startpunkt der Route ist der Lago Tuni auf 4.200 m Höhe. Von hier aus geht es in Richtung Lago Khota, vorbei an wunderschönen Landschaften, Lamas und einige der höchsten Berge unserer Erde. Am zweiten Tag nimmst Du dann von hier den Gipfel des Cerro Austria in Angriff. Der letzte Teil, rund 50 m, muss geklettert werden und auch wenn das nicht gerade einfach ist, lohnt sich die Anstrengung in jedem Fall.

Aussicht vom Gipfel des Cerro Austria in Bolivien

Aussicht vom Gipfel des Cerro Austria in Bolivien

5. Ancohuma Trek

Dauer

4-5 Tage

Höhenmeter

3.727 m

Startpunkt - Endpunkt

Sorata

Höchster Punkt

6.427 m (Gipfel)

Schwierigkeitsgrad

Mittel bis schwer

Diese mittelschwere Gletschertour führt Dich auf den dritthöchsten Berg der Königskordillere. Vorbei an den schönsten Landschaften der Anden wanderst Du rund 4 bis 5 Tage ausgehend von Sorata auf den Ancohuma. Über Firn und Gletscherlandschaften erreichst du den Gipfel und kannst das wunderschöne Panorama genießen. Die Abwechslungsreiche Landschaft von grünen Wiesen über malerische Lagunen und schneebedeckte Hänge machen diese Tour zu etwas ganz Besonderes.

Bergkette Ancohuma, beliebtes Trekkinggebiet

Bergkette Ancohuma, beliebtes Trekkinggebiet

6. Illimani Trek

Dauer

4 Tage

Höhenmeter

2.798 m

Startpunkt - Endpunkt

La Paz

Höchster Punkt

6.439 m (Gipfel)

Schwierigkeitsgrad

Schwer

Der Illimani ist der höchste Gipfel der Königskordillere und der zweithöchste Gipfel Boliviens. Der beeindruckende Gipfel ragt über La Paz und auch wenn die Besteigung nicht gerade einfach ist, so ist es ein ganz besonderes Gefühl auf einem der höchsten Berge Boliviens zu stehen und auf die wundervolle Hauptstadt zu blicken.

Aufgrund der steilen und teils eisigen Passagen sollte man unbedingt alpine Erfahrung mitbringen und auch die Höhe darf nicht unterschätzt werden. Trotz oder gerade aufgrund dieser Herausforderung zieht der Illimani zahlreiche Bergsteiger aus aller Welt an.

Profis wagen sich auch jedes Jahr an die 2.000 m hohe Südwand des Illimani, welche als eine der schwierigsten und höchsten Wände der Anden gilt.

La Paz vor Illimani Bergkulisse

La Paz vor Illimani Bergkulisse

Bereit für Dein Trekkingabenteuer in Bolivien?

Bolivien bietet Trekkingbegeisterten viele Möglichkeiten und lässt keine Wünsche offen!

Du kannst es kaum erwarten, selbst die Bergwelt Boliviens zu erkunden? Dann lass Dich von unseren lokalen Experten unverbindlich und kostenlos beraten und stelle mit ihnen Deine perfekte Trekkingreise durch die unberührte Natur Boliviens zusammen!

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Bolivien.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Bolivien und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Bolivien.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben