Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Cerro de los siete colores in Purmamarca, Argentinien

Argentinien | Inspiration

Abenteuer Argentinien! 5 Tipps die Du beim Roadtrip beachten solltest.

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Argentinien kann man auf viele Arten entdecken. Ein Roadtrip quer durch das Land ist mit Sicherheit eine der spannendsten Varianten. Dabei kannst Du ganz individuell entscheiden, wie lange Du unterwegs sein willst und was Du sehen möchtest. Unsere Experten haben Dir die wichtigsten Tipps und Infos zusammengestellt, um Dich bei Deinen Entscheidungen zu unterstützen.

In 14 Tagen durch Argentinien- Reiseroutenvorschlag

Diese Route führt Dich 14 Tage land quer durch den Norden Argentiniens. Du wirst die von weiten Steppen der Pampas, den Dschungel von Misiones, über die Dornbuschsavannen des Gran Chaco bis in die Höhenluft der Anden kommen.

  • Buenos Aires

  • San Antonio de Areco

  • Rosario

  • Mercedes

  • San Ignacio Miní

  • Parque nacional Iguazú

  • Caraguatay

  • Colonia Carlos Pellegrini (Esteros del Iberá)

  • Resistencia

  • San Salvador de Jujuy

  • Parque Nacional Talampaya

  • Estancia Puesto Viejo

  • Alta Gracia

  • Aeropuerto de Ezeiza

Der ultimative Fortbewegungsmittel-Check

Zug, Auto, oder doch Beides? Hier findest Du eine Übersicht über die Vorzüge der Fortbewegungsmittel in Argentinien.

  Mietauto Zug

Flexibilität

Ja Nein

Bequemlichkeit

Nein Ja

Schnelligkeit

Ja Ja

Preisgünstiger

Nein Ja

Abenteuerfaktor

Ja Ja
El Calafate in Argentinien aus der Vogelperspektive

El Calafate in Argentinien aus der Vogelperspektive

Wann eigentlich? Und wie lange am besten?

Ideale Reisezeit

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
- - - Ideal Ideal Ideal Ideal Ideal Ideal - - -

Da in Argentinien die Jahreszeiten ungleich mit denen in Europa sind, kann es zwischen Januar bis März ziemlich heiß werden. Von April bis September sind die Temperaturen noch immer sehr angenehm und ideal für einen Roadtrip.

In Argentinien ist zwischen Mitte Dezember und Februar, sowie im Juli die einheimische Touristensaison. Diese Monate sind vergleichsweise etwas teurer und längerfristig ausgebucht.

Ideale Reisedauer

Um Deinen Roadtrip durch Argentinien bestmöglich auszunützen, solltest Du mindestens eine Woche einplanen. Wer sich mehr Zeit nimmt, kann das Land bis zu einem Monat bereisen und mehr Stopps einplanen. Die Reisedauer hängt ganz davon ab, was Du alles sehen möchtest. Ob 7 Tage oder ein Monat, unsere Experten finden die perfekte Route für Deinen Roadtrip.

Ausblick auf den Bariloche See in Argentinien

Ausblick auf den Bariloche See in Argentinien

Die Top 10 Stopps in Argentinien

  1. Glaciar Perito Moreno

    Glaciar Perito Moreno ist eines der dynamischsten und zugänglichsten Eisfelder der Erde und das atemberaubende Herzstück des südlichen Sektors des Parque Nacional Los Glaciares.

  2. Iguazú Wasserfälle

    Eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Welt sind die Iguazú Wasserfälle. Die Kraft der Wassermassen zu bestaunen ist ein unglaubliches Erlebnis, das Dir für immer in Erinnerung bleibt.

  3. Weinverkostung in Mendoza

    Mendoza ist eine Falle. Selbst, wenn man nur ein oder zwei Tage eingeplant hat, wird man von dem entspannten Tempo und Flair der Stadt so mitgerissen, dass man länger bleiben möchte. Ideal, um an einer Weinverkostung der naheliegenden Weingüter teilzunehmen.

  4. Buenos Aires Köstlichkeiten

    Lebendig und leidenschaftlich. Diese wunderschöne Stadt geht unter die Haut. Die Food-Szene wird von Jahr zu Jahr perfektioniert. Sogenannte Parrillas (Steakhäuser) sind quasi an jeder Ecke gelegen und garantieren Dir ein typisch argentinisches Geschmackserlebnis.

  5. Ruta de los Siete Lagos

    Der Lake District, Heimat einiger der spektakulärsten Landschaften des Landes, ist eines der wichtigsten Touristenziele Argentiniens. Die Menschen kommen zum Skifahren, Fischen, Klettern, Wandern und um die beeindruckenden Landschaften der Nationalparks zu bestaunen.

  6. Ushuaia, das Ende der Erde

    Ushuaia ist ein geschäftiges Hafen- und Abenteuerzentrum, ein Stück steile Straßen und verworrene Gebäude unterhalb der schneebedeckten Martial Range. Hier treffen die Anden den berühmten Beagle-Kanal. Direkt darunter liegt die Stadt, die ins Meer übergeht.

  7. Gaucho Kultur

    Areco ist das symbolische Zentrum der argentinischen Gaucho-Kultur und für die Fiesta de la Tradición ist die Stadt das größte Fest der Criollo-Tradition. Das Wochenend-Event findet von Anfang bis Mitte November statt und bietet Reitstunden, Volkstanz, Live-Musik, Handwerksausstellungen und viel gegrilltes Fleisch.

  8. Nachtleben in Córdoba

    Auch wenn es von vielen Städten behauptet wird, auf Córdoba spürt man es hautnah: alt trifft auf neu. Das macht sich auch im Nachtleben bemerkbar. Hier findest Du DJ’s die Elektro-Tangos in Studentenbars auflegen, direkt neben den Jesuiten Ruinen des 17. Jahrhunderts.

  9. Wildreservat Península Valdés

    Das Tierreservat ist das Zuhause von Seelöwen, See-Elefanten, Guanakos, Nandus, Pinuinen und zahlreichen Seevögeln. Das UNESCO Weltkulturerbe ist eines der schönsten Wildreservate Südamerikas.

  10. San Ignacio Miní

    In San Ignacio Miní befinden sich die vollständigsten Ruinen Argentiniens. Es gibt kostenlose geführte Touren durch die eindrucksvollen, verzierten Ruinen, die 1897 entdeckt wurden.

Hotels, Hostels & Co. - Unterkünfte in Argentinien

Hostels

ab 20 € pro Person und Nacht

Hotel mittlere Kategorie

ab 49 € pro Person und Nacht

Hotel hohe Kategorie

ca. 150 € pro Person und Nacht

Camping (Luxus oder einfach)

ca. 20-130 € pro Nacht und Campingplatz

Bunte Häuser in Buenos Aires

Bunte Häuser in Buenos Aires

Sicherheit geht vor!

Argentinien ist eines der sichersten Länder in Südamerika. Natürlich kann man es trotzdem nicht mit den europäischen Standards vergleichen und Du solltest bei deiner Reise einige Sachen beachten:

  • Wertsachen

    Versuche Schmuck und elektronische Geräte wie Handy nicht unbeaufsichtigt rumliegen zu lassen.

  • Verkehr

    Der Verkehr in Argentinien ist sehr lebhaft. Es wird schnell gefahren und Fußgänger sollten sich nicht auf ihr Vorrecht bei Zebrastreifen und grünen Ampeln verlassen.

  • Polizei & Militär

    Auch wenn Polizei und Militär einen korrupten Ruf haben, sind sie sehr hilfreich und höflich gegenüber Touristen.

Holzfiguren im Nahuel Huapi Nationalpark

Holzfiguren im Nahuel Huapi Nationalpark

Wie Du siehst, gibt es auf einem Roadtrip in Argentinien einiges zu beachten. Unsere lokalen Experten wollen Dir dabei helfen, den Roadtrip Deiner Träume zu planen, um Dir ein unvergessliches Abenteuer zu garantieren. Starte jetzt und genieße die Vorfreude auf ein unvergessliches Erlebnis.

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Argentinien

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben