Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Blick auf den See im Tierra del Fuego Nationalpark

Argentinien | Inspiration

Alleine die Vielfalt Argentiniens entdecken: Die Do’s & Don’ts wenn Du alleine auf Reisen bist

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Argentinien hat unendlich viel zu bieten. Sich alleine auf Reisen zu machen, erfordert viel Mut. Das Positive an der Sache ist, dass du eine ganz andere, lebensverändernde Erfahrung machen wirst, wie wenn Dich jemand begleiten würde.

Unsere lokalen Experten helfen Dir dabei, Deine Solo-Reise nach Argentinien so aufregend, aber auch so sicher wie möglich zu machen.

Aussichtsplattform auf die Iguazú Wasserfälle in Argentinien

Aussichtsplattform auf die Iguazú Wasserfälle in Argentinien

Was spricht für eine Reise alleine in Argentinien? Wir haben 3 Gründe für Dich:

  1. In Argentinien schaffst Du es, auch ohne fließend Spanisch zu sprechen, zu kommunizieren. Es ist eines der wenigen Länder Südamerikas, wo Du die Landessprache nicht beherrschen musst. Durch die europäischen Wurzeln des Landes hast Du hier die Möglichkeit, weitere Fremdsprachen wie Italienisch, Französisch und Englisch anzuwenden.
  2. Du bist so gut wie nie wirklich alleine unterwegs. Argentinien ist voller Reisender. Die Einheimischen, vor allem in den kleinen Städten und Dörfern freuen sich immer über neue Bekanntschaften.
  3. Es gibt selten ein Land, das so vielfältig ist. Egal ob Kultur, Klima oder Geografie. In Argentinien gibt es so viel zu erleben und zu entdecken, deswegen sollte man auf gar keinen Fall darauf verzichten.
Überblick auf die Stadt Buenos Aires

Überblick auf die Stadt Buenos Aires

Sicherheit

Du hast auch bestimmt schon die ein oder andere Geschichte von Überfällen in Argentinien, wie zum Beispiel im bunten Viertel von Buenos Aires, La Boca gehört. Genauso kann es Dir aber auch passieren, dass Du im Süden Frankreichs beklaut wirst. Fast überall, wo größere Menschenmassen sich aufhalten. Deswegen kein Grund zur Sorge.

Einige Sicherheitsmaßnamen solltest Du trotzdem beachten:

  • vermeide es, besonders als Frau, nachts alleine mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren
  • Nimm keine Wertgegenstände wie Schmuck mit
  • Auch abgelegene Straßen sollten Nachts vermieden werden
  • Halte immer Deine Taschen und Rucksäcke im Auge
Stadtzentrum Salta bei Nacht

Stadtzentrum Salta bei Nacht

Welche Do’s Du Dir auf Deiner Reise durch Argentinien aber erlauben darfst und welche Don’ts Du beachten solltest:

DO's

  • Tango Adventure – Lerne den Tanz selber kenne und dadurch mehr über die Beziehung zu Dir selbst.
  • Besuche die Puerta Cerradas, die sogennanten Restaurants hinter verschlossenen Türen. Du sitzt mit mehreren Personen an einem Tisch und wirst vom Koch in seinem Eigenheim bekocht. Die perfekte Möglichkeit um neue Leute und das argentinische Essen kennenzulernen.
  • Der Hotspot zum „Socializen“ sind Wein Bars. Noch besser sind die Weinverkostungen in Mendoza oder Salta, Argentiniens bekanntesten Weinregionen.
  • Patagonien, Mendoza, Salta – Hier lernst Du die Wurzeln des Landes kennen. Triff auf Einheimische und lass Dich von der Schönheit des Landes verzaubern. TIPP: Earthship und Eco-Hostels in El Bolsón.
  • Speichere alle wertvollen Dokumente, die Du auf Reisen brauchst auch in Deiner Dropbox oder Cloud ab.

DON'Ts

  • Mostaza, Nac & Pop, Almacén de Pizzas, Freddo & Co. sind Restaurantketten. Man kann sie besuchen, lernt aber sehr wenig über die argentinische Küche kennen.
  • Wenn Du auf kreischende Teenies und grausame Toiletten stehst und ausgeraubt werden möchtest, dann begib Dich für eine lange Nacht in die sogenannten Boliche. Die Boliche sind Nachtclubs in Argentinien, die bis zum letzten Quadratmeter gefüllt sind mit Menschen.
  • Achtung Taschendiebe! Sehr beliebt ist der „Mayo Trick“:
    Eine Person verschüttet versehentlich Mayonese, Ketchup oder ähnliches auf Deiner Kleidung. Eine zweite Person wird versuchen Dir zu helfen, was als Ablenkung dienen soll. Inzwischen werden Deine Taschen leergeräumt. 
  • Abends alleine, zu Fuß unterwegs sein ist vor allem in den Städten keine gute Idee. Fahre am besten mit größeren Taxiunternehmen oder mit Uber in Buenos Aires.
  • Begib Dich nicht waghalsig auf irgendwelche Trekkingtouren, sondern informiere Dich im Vorhinein oder bei Experten vor Ort über geführte Touren, welche Wege sicher sind und welche Du auch alleine bewältigen kannst.

Zeit Dein Argentinien Abenteuer zu planen?

Bist Du neugierig geworden und hast Lust auf ein Abenteuer alleine bekommen? Lass Dir von unseren Experten Deine ideale Reise zusammenstellen!

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Argentinien.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Argentinien und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Argentinien.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben