×
WeDesignTrips
Die Semien Berge in Äthiopien

Äthiopien | Inspiration

Die 8 wichtigsten Highlights in Äthiopien: Das musst du gesehen haben

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Brodelnde Lava mit eigenen Augen sehen, jahrtausendalte Bauwerke bestaunen und an traditionellen Kaffeezeremonien teilnehmen – Äthiopien ist eines der vielfältigsten Länder Afrikas. Um Natur, Kultur und Städte besser kennenzulernen haben Dir unsere lokalen Reiseexperten einen Überblick der schönsten Highlights zusammengestellt. Entdecke das Land der Ursprünge!

Städte 

  • Addis Abeba
  • Gonder

Natur

  • Simien Mountains
  • Danakil Wüste und Dallol Senke
  • Vulkan Erta Ale
  • Arba Minch

Kultur

  • Felsenkirchen in Lalibela
  • Kulinarik

1. Addis Abeba

Die im Hochland gelegene Hauptstadt des Landes lässt sich mit drei Worten beschreiben: Bunt, laut und chaotisch. Sie ist oft Ausgangs- und Endpunkt für eine Äthiopienreise. Moderne Hochhäuser wechseln sich hier ab mit Wellblechhütten, Kirchen, aber auch mit europäisch erscheinenden Bauwerken. Fest steht: In der lebhaften Metropole ist immer etwas los.

Highlights:

  • Besuche „Lucy“ - ein 3,2 Mio. Jahre altes menschliches Skelett im Nationalmuseum 
  • Lasse Dich auf dem Merkato treiben, dem größten Freiluftmarkt Afrikas
  • Genieße den Panoramablick über die Stadt vom Mount Entoto

Unsere Empfehlung für Dich:

Reiseidee Anpassbar · Äthiopien

Dauer 16 Tage
Beste Reisezeit Sep-Apr
Preis ab 3590 €

2. Gonder

Die ehemalige Kaiserstadt, welche auf einer Höhe von 2000 Metern liegt, galt vom 17. bis zum 19. Jahrhundert als wichtiges Handelszentrum. In der ganzen Stadt gibt es zahlreiche Schlösser, Kirchen und Klöster in wunderschöner landschaftlicher Umgebung zu entdecken.

Highlights:

  • Lasse Dich im Palastbezirk Fasil Ghebbi in eine andere Zeit zurückversetzen
  • Nimm an einer traditionellen Kaffeezeremonie teil
Bad des Fasilidas in Gonder, Äthiopien

Bad des Fasilidas in Gonder, Äthiopien

3. Simien Mountains

Die Simien Mountains sind ein beeindruckendes Berggebiet mit dramatischen Klippen, tiefen Schluchten und weiten Ebenen, durchbrochen von Felsen und Vulkankegeln. Im zugehörigen Nationalpark sind Leoparden, Paviane und Steinböcke zuhause.

Highlights:

  • Beobachte einen Dscheladaherde - Blutbrustpaviane- aus nächster Nähe in ihrem natürlichen Umfeld
  • Erlebe allerhand Abenteuer bei geführten Trekkingtouren durch das Gelände
  • Genieße das Panorama vom Imet Gogo auf 3.926 m Höhe
Frau beim Wandern im Simien Nationalpark in Äthiopien

Frau beim Wandern im Simien Nationalpark in Äthiopien

Diese Route könnte Dir gefallen:

Reiseidee Anpassbar · Äthiopien

Dauer 17 Tage
Beste Reisezeit Okt-Mär
Preis ab 4190 €

4. Danakil Wüste und Danoll Senke

Die Danoll Senke ist das heißeste und lebensfeindlichste Gebiet der Welt und befindet sich der Wüstengegend Danakil im Nordosten Äthiopiens. Das Gebiet liegt circa 125 Meter unter dem Meeresspiegel, dort wurden schon Rekordtemperaturen von bis zu 50°C gemessen. Man sollte sich an diesem Ort unbedingt der Sicherheitslage bewusst sein und die Wüste unter keinen Umständen allein erkunden.

Highlights:

  • Ertrage die Hitze der Wüste und werde dafür mit dem einzigartigen Anblick von farbreichen Schwefelquellen, Säurebecken und mineralreichen Seen belohnt
  • Beobachte endlose Kamel-Karawanen und die Arbeiter, welche in der Salzwüste ihrer täglichen harten Arbeit nachgehen und „Weißes Gold“ abbauen
  • Erlebe die surreal leuchtenden Farben der Schwefelfelder
Der Dallol Vulkan in der Wüste Danakil

Der Dallol Vulkan in der Wüste Danakil

Unsere lokalen Experten empfehlen Dir:

Reiseidee Anpassbar · Äthiopien

Dauer 16 Tage
Beste Reisezeit Okt-Mär
Preis ab 4440 €

5. Vulkan Erta Ale

Ebenfalls in der Danakil Wüste gelegen, ist der Erta Ale ein aktiver, bewanderbarer Vulkan mit einem unglaublichen Lavasee im Krater. Um ihn mit eigenen Augen zu sehen muss man einen langen und anstrengenden Weg auf sich nehmen: 24 km insgesamt. Auf- und abgestiegen wird in der Dunkelheit und in Begleitung von (Sicherheits-)Guides.

Highlights:

  • Spüre die Hitze der brodelnden Lava im Krater des Vulkans
  • Beobachte die glühend rote Farbe im Krater, welche in der Nacht weit zu sehen ist
  • Laufe auf erkalteten Lavaströmen entlang
  • Verbringe die Nacht unter freiem Sternenhimmel

6. Arba Minch

Arba Minch ist eine Kleinstadt im Süden Äthiopiens. Die landschaftliche Umgebung ist hier grüner als im Hochland des Nordens und es gibt interessante Flora und Fauna zu entdecken.

Highlights:

  • Bestaune das Panorama: Der Chamo See, welcher von der „Brücke Gottes“, einer grün bewaldeten Hügelkette, vom Abaya See getrennt wird
  • Besuche eine Krokodilfarm – wenn Du dich traust!
  • Erlebe Wildtiere wie Zebras oder Nilpferde im Nechisar Nationalpark
  • Lerne die Kultur der Dorze kennen bei einem Besuch der Dörfer der Volksgruppe

Unsere Empfehlung für Dich:

Reiseidee Anpassbar · Äthiopien

Dauer 14 Tage
Beste Reisezeit Jan-Dez
Preis ab 3130 €

7. Lalibela

In der heiligen Stadt im Norden auf 2600 Höhenmeter befinden sich nicht nur die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Äthiopiens – sie ist auch gleichzeitig Wallfahrtsort für tausende orthodoxe Christen. Hier befinden sich die Felsenkirchen. Sie wurden aus rötlichem Gestein herausgemeißelt und befinden sich deswegen alle unterhalb der Bodenhöhe.

Highlights:

  • Lasse Dich beeindrucken von den jahrtausendalten Bauwerken
  • Erkunde die Kirchen durch geheime Verbindungsgänge
  • Entdecke die kreuzförmige monolithische Felsenkirche auf dem Hochplateau
Monolithische Kirche in Lalibela, Äthiopien

Monolithische Kirche in Lalibela, Äthiopien

8. Kulinarik

Die Basis des typisch äthiopischen Gerichtes ist Injera, ein mindestens tellergroßes, weiches, aus Teff (Hirse) bestehendes Fladenbrot. Dazu wird oft gereicht:

  • Verschiedene würzige Soßen (Wot), welche fleischhaltig oder vegetarisch sein können
  • Scharfe Berbere-Soße, welche oft separat gereicht wird
  • Süßer Honigwein (Tej) oder Hirsebier (Talla)

Das solltest du beachten:

  • Es wird mit den Fingern gegessen, denn das Fladenbrot ersetzt Teller und Besteck
  • Man benutzt zum Essen die rechte Hand
  • Bevor das Essen serviert wird, wird oft Wasser über die Hände der Gäste gegossen
  • Der Verzehr von Schweinefleisch wird in Äthiopien aus religiösen Gründen nicht gerne gesehen und oft auch nicht angeboten

Erlebe Äthiopien ganz nach Deinen Wünschen

Du hast Lust auf Äthiopien bekommen? Worauf wartest Du dann noch?

Die Wiege der Menschheit wird oft unterschätzt – dabei hat sie doch so vieles zu bieten! Über die unbekannte Schönheit der Landschaften im Süden bis hin zum „Gateway to Hell“ der Danakil Wüste im Norden, auf jeden Fall ein sehenswertes Land.

Unsere lokalen Experten mit Sitz direkt in Äthiopien verfügen über jahrelange Erfahrung und kennen alle Highlights und Geheimtipps. Lasse Dich kostenlos beraten und stelle mit ihnen Deine perfekte Reiseroute zusammen, damit auch Du Äthiopien bald mit eigenen Augen erleben kannst!

So einfach funktioniert WeDesignTrips
  1. Verrate Deine Reisewünsche für Äthiopien.
  2. Unsere lokalen Experten sitzen direkt in Äthiopien und planen maßgeschneidert für Dich.
  3. Sie sind langjährige Experten lokaler Reiseveranstalter in Äthiopien.
  4. Gemeinsam plant ihr Deine Traumreise - unverbindlich & kostenlos.
  5. Buche sicher & bequem über WeDesignTrips - Dein Reiseveranstalter mit Sitz in Österreich und Sicherungsschein!

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben