×
WeDesignTrips
Wasserfall Skogafoss in Island

Island | Inspiration

Island bereisen trotz Corona: Lokale Insights, Infos & Tipps

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Sommerurlaub in Island: Welche Einreisebestimmungen gelten? Was gibt es zu beachten und wie kann ich mich vorbereiten? Hier findest Du Antworten auf diese Fragen und weitere Infos und Tipps rund um Covid-19 und Island.

Aktuelle Infos zur Einreise nach Island

Reisende mit Impfausweis oder Bescheinigung über eine frühere Infektion

  • Alle Reisenden müssen sich vor ihrer Ankunft in Island anmelden und ihren Abreisetag bestätigen, sofern verfügbar.
  • An der Grenze ist eine Bescheinigung über einen vollständigen Impfschutz oder eine Bescheinigung über eine frühere Infektion vorzulegen.  Wenn die Bescheinigung nicht gültig ist, muss sich die Person zwei Tests unterziehen und dazwischen 5 Tage in Quarantäne verbringen.
  • 14 Tage nach der zweiten Dosis (oder 14 Tage nach der Dosis von Janssen/Johnson & Johnson) ist die Bescheinigung gültig. Ist die Zeit kürzer als 14 Tage, muss sich der Reisende an der Grenze einem Test unterziehen und die Vorschriften für die häusliche Quarantäne befolgen, bis ein negatives Ergebnis vorliegt.
  • Alle geimpften Reisenden sowie diejenigen mit einer bestätigten früheren Infektion müssen einen negativen COVID-Test vorweisen, bevor sie ein Flugzeug oder ein Schiff nach Island besteigen. Es werden sowohl ein PCR-Test als auch ein COVID-19-Antigen-Schnelltest akzeptiert. Der Test muss innerhalb von 72 Stunden vor dem Abflug auf der ersten Etappe der Reise durchgeführt worden sein. Wird ein negativer COVID-19-Test an der Grenze nicht vorgelegt, wird ein Bußgeld in Höhe von 100.000 ISK verhängt und die Verpflichtung, sich an der Grenze testen zu lassen.
  • Tests und Quarantäne für Kinder: Kinder, die im Jahr 2005 oder später geboren wurden, müssen an der Grenze nicht getestet werden. Sie sind von der Verpflichtung befreit, bei der Einreise eine negative PCR-Bescheinigung vorzulegen. Reist ein Kind mit einer Person, die unter Quarantäne gestellt werden muss, bleibt das Kind bei ihr und wird aus der Quarantäne entlassen, wenn der zweite Test der Begleitperson negativ ausfällt. Ist die Begleitperson vom doppelten Screening und der Quarantäne befreit, gilt dies auch für das Kind. Ein allein reisendes Kind braucht nicht in Quarantäne zu gehen.
  • Kinder unter 18 Jahren dürfen in Begleitung ihrer Eltern nach Island reisen, sofern die Eltern von den Reisebeschränkungen für Island befreit sind. Kinder, die 2004 oder früher geboren wurden, müssen sich jedoch an der Grenze einem Test unterziehen, 5 Tage in Quarantäne bleiben und dann ein zweites Mal getestet werden, es sei denn, sie haben eine Bescheinigung über eine vollständige Impfung.
  • Es wird empfohlen, dass Reisende die Rakning C-19 App herunterladen. Sie dient u. a. dazu, negative Testergebnisse mitzuteilen und hilft, Infektionen gegebenenfalls zurückzuverfolgen.

Reisende ohne Impfausweis oder Bescheinigung über eine frühere Infektion

  • Alle Reisenden müssen sich vor ihrer Ankunft in Island anmelden und ihren Abreisetag bestätigen, sofern verfügbar.
  • Ein negatives PCR-Testzertifikat gegen COVID-19 muss vorgelegt werden. Antigen-Schnelltests sind nicht gültig. Der Test muss innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise auf der ersten Etappe der Reise durchgeführt worden sein. Bei Nichtvorlage eines negativen PCR-Tests an der Grenze wird eine Geldstrafe von 100.000 ISK erhoben.
  • Reisende müssen sich bei der Ankunft in Island testen lassen.
  • Quarantäne und zweiter Test: Alle Reisenden müssen fünf Tage lang in Quarantäne bleiben und sich am Ende der Quarantäne einem weiteren Test unterziehen. Bitte beachten Sie, dass ein neuer Tag um Mitternacht beginnt. Die Quarantäne kann zu Hause erfolgen, sofern die Unterkunft bestimmte Bedingungen erfüllt. Hier finden Sie eine Liste von Unterkünften, die Gäste in Quarantäne unterbringen.
  • Fahren Sie von der Grenzübergangsstelle mit dem Flughafenbus, einem Taxi, einem Mietwagen oder einem Privatfahrzeug direkt zum Quarantäneort. Reisenden wird empfohlen, in einem Gästehaus in der Nähe der Grenzübergangsstelle zu übernachten, wenn sie müde sind oder das Wetter schlecht ist.
  • Tests und Quarantäne für Kinder: Kinder, die im Jahr 2005 oder später geboren wurden, werden an der Grenze nicht getestet. Sie sind von der Verpflichtung befreit, bei der Einreise eine negative PCR-Bescheinigung vorzulegen. Wenn ein Kind mit einer Person reist, die unter Quarantäne gestellt werden muss, bleibt das Kind bei dieser Person und wird aus der Quarantäne entlassen, wenn der zweite Test der Begleitperson negativ ist. Ist die Begleitperson vom doppelten Screening und der Quarantäne befreit, gilt dies auch für das Kind. Ein allein reisendes Kind wird weder getestet noch muss es bei der Ankunft eine negative PCR-Bescheinigung vorlegen.
  • Kinder, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen mit ihren Eltern nach Island reisen, sofern die Eltern von den Reisebeschränkungen nach Island befreit sind. Kinder, die 2004 oder früher geboren wurden, müssen sich jedoch an der Grenze einem Test unterziehen, 5 Tage in Quarantäne bleiben und sich einem zweiten Test unterziehen, es sei denn, sie haben eine Bescheinigung über einen vollständigen Impfschutz.
  • Der zweite Test wird in Gesundheitszentren in ganz Island durchgeführt. In der Nacht vor dem Test wird ein Strichcode an ein Mobiltelefon gesendet. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Öffnungszeiten für die Tests.
  • Ein positives Ergebnis hat immer eine Isolierung zur Folge, und in solchen Fällen müssen die Anweisungen zur Isolierung zu Hause befolgt werden. Wird bei einer Person eine Variante des Virus diagnostiziert, die ansteckender ist und/oder eine schwerere Krankheit verursacht, muss die betreffende Person unbedingt in einem Quarantänehotel untergebracht werden. Die Isolierung im Quarantäne-Hotel ist kostenlos, und die Überweisung erfolgt durch das Infektionsermittlungsteam und die COVID-Ambulanz in Landspítali.
  • Den Reisenden wird empfohlen, die App Rakning C-19 herunterzuladen. Sie dient u. a. dazu, negative Testergebnisse mitzuteilen, und hilft bei der Rückverfolgung von Infektionen, falls erforderlich.

Hier findest Du alle Informationen und genaue Definitionen zu den neuesten Bekanntgaben der isländischen Regierung.

Ferienhausidylle & einsame Roadtrips

Roadtrip durch Island

Roadtrip durch Island

Island hat seinen Besuchern unzählige Highlights zu bieten. Eine Reise zur Insel aus Feuer und Eis bringt, gerade in Zeiten von Corona, auch viele Vorteile mit sich:

  • Ferienhausidylle

     Genieße die Ruhe und Abgeschiedenheit in einem gemütlichen Ferienhaus.

  • Einsame Roadtrips

    Du möchtest größere Menschenansammlungen meiden? Island eignet sich perfekt für einsame Roadtrips in der Natur.

  • Abgeschiedene Landschaften

    Atemberaubende Naturlandschaften und weit und breit kein Mensch zu sehen - in Island findest Du einzigartige Landschaften, die Du ganz in Ruhe und abseits von Touristenmassen erkunden kannst.

Diese Reiserouten könnten Dir gefallen:

Reiseidee Anpassbar · Island

14 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 2460€

Reiseidee Anpassbar · Island

8 Tage · Mai-Sep · Mietwagen · ab 1815€

Sommer in Island: Gründe & Tipps

Die Vulkaninsel kann das ganze Jahr über bereist werden. In den Sommermonaten erwarten Dich dabei ein paar ganz besondere Highlights:

  Sommer Winter

Beste Zeit für Walsichtungen

Ja Nein

Befahren des Hochlands

Ja Nein

Campen

Ja Nein

Unterwegs auf dem Rücken der Islandpferde

Ja Nein

Nordlichter bestaunen

Nein Ja

Lange Tage & angenehme Temperaturen

Ja Nein

Mehr über dieses Thema erfahren:

Highlights & Aktivitäten

Baden in heißer Quelle im Landmannalaugar Gebirge

Baden in heißer Quelle im Landmannalaugar Gebirge

Egal ob Walbeobachtungen, ausgedehnte Wandertouren in der Natur, mächtige Vulkankrater oder heiße Quellen - in Island gibt es zahlreiche Highlights zu entdecken und vieles zu erleben!

Highlights

  • Vulkane

    Die größte Vulkaninsel der Welt beheimatet zahlreiche Feuerberge. Entdecke die schönsten Vulkane Islands und lerne mehr über ihre Entstehung!

  • Wasserfälle

    Tosende Wassermassen, die über mehrere Meter in die Tiefe stürzen - ein einzigartiger Anblick! Hier findest Du die schönsten Wasserfälle Islands.

  • Polarlichter

    Die bunten Lichter am Himmel lassen sich am besten im Winter bestaunen. Ein unvergessliches Erlebnis!

Aktivitäten

Wander- und Trekkingtouren

Du möchtest die einzigartige Naturlandschaft Islands zu Fuß erkunden? Hier findest Du die schönsten Wander- und Trekkingrouten.

Heiße Quellen

Nach einer anstrengenden Wanderung kannst Du in den heißen Quellen entspannen.

Reiten

Das Glück dieser Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Entecke die Landschaft bei einem Ausritt mit den sanften Vierbeinern.

Walbeobachtung

Du interessiert Dich eher für das Element Wasser und möchtest Wale und Orcas bestaunen? Hier findest Du die besten Spots für Walbeobachtungen.

Mehr über dieses Thema erfahren:

Bereit für Dein Abenteuer in Island?

Island eignet sich im Sommer sowie im Winter für eine Reise und verzaubert Besucher mit einsamen Naturlandschaften und idyllischen Ferienhäusern. Du möchtest den Sommer in Island erleben und die Natur abseits von Menschenmassen genießen? Dann lass Dich von unseren lokalen Experten beraten und finde Deine individuelle Reiseroute nach Maß. Jetzt Wünsche teilen und die einsame Natur Islands erleben!

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Island

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben