Bildergalerie

Tosende Kraft: 9 eindrucksvolle Wasserfälle, die Du gesehen haben musst!

Das Donnern der Wassermassen im Ohr, den feinen Sprühnebel auf der Haut, die Macht der Natur allgegenwärtig: Wasserfälle können zum Teil recht respekt- einflößend sein, zugleich aber auch etwas sehr Beruhigendes ausstrahlen. Tag für Tag, Sekunde um Sekunde stürzen die Wassermassen in die Tiefe als gäbe es keine Zeit. Wo triffst Du auf unbändige Natur? Wir haben die eindrucksvollsten Plätze für Dich zusammengefasst.

Veröffentlicht von WeDesignTrips | Mai 2017


An diesen Plätzen triffst Du auf wahre Naturjuwelen!

Iguazu Falls
Iguazu Wasserfälle
Devil's Throat, Iguazu Falls

Iguazu Falls, Argentinien

Der mächtigste Wasserfall der Welt liegt am Dreiländereck zwischen Argentinien, Brasilien und Paraguay. Auf zahlreichen Aussichtsplattformen bist Du mitten im Geschehen. Sprühregendusche inklusive. Für Abenteuerlustige gibt es Bootstouren zu den donnernden Wassermassen, Ruheliebende können die Umgebung auf weniger frequentierten Urwaldpfaden erkunden. 

 


Wasserfall Pailon Del Diablo
Diablo Wasserfall
Hängebrücke beim Wasserfall Pailon Del Diablo

Devil's Cauldron Waterfall, Ecuador

Inmitten des ecuadorianischen Regenwalds, unweit des Städtchens Banos, triffst Du auf einen Wasserfall, dessen Name Programm ist. Hängebrücken und Treppen im Fels führen Dich an die tosenden Wassermassen heran, bis Du direkt neben ihnen stehst. Dabei wird Dir die unbändige Kraft der Natur erst so richtig bewusst.

 


Seljalandsfoss Wasserfall in Island
Seljalandsfoss Wasserfall in Island

Seljalandsfoss, Island

Island ist ein wahres Paradies für Naturbegeisterte – vor allem was Wasserfälle anbelangt. Neben dem überaus bekannten Skogafoss und dem mächtigen Dettifoss ist besonders der etwas einsam gelegene Seljalandsfoss einen Besuch wert. Dort wirst Du mit einem einmaligen Blick hinter die donnernden Massen belohnt. 

 

Kuang Si Falls, Laos

Wie im Paradies fühlst Du Dich im Dschungelpark bei Luang Prabang in Laos. Auf dem Weg zum Wasserfall erlebst Du die Vielfalt der Natur ehe Du durchs Grün das türkise Blau erblickst. Badesachen nicht vergessen: Der stufenartige Aufbau des wohl schönsten Katarakts Südostasien erlaubt es Dir sogar Dich kurz zu erfrischen. 

 


Ouzoud Falls, Marokko

Der stufenartige Wasserfall ist das Highlight der Atlas Region in Marokko. Wie eine grüne Oase inmitten des roten Gesteins bildet er ein einmaliges Fotomotiv. Damit das auch weiterhin so bleibt steht er unter Naturschutz. Besucher können aber trotzdem zu Fuß direkt bis an den Fuß des Naturwunders wandern, wo schattenspendende Olivenbäume zum Verweilen einladen.

 


Ban Gioc Wasserfall, Vietnam
Ban Gioc Wasserfall, Vietnam
Ban Gioc Wasserfall, Vietnam

Ban-Gioc Falls, Vietnam

An der Grenze zwischen Vietnam und China triffst Du auf das Naturjuwel Ban Gioc. Mit 300 Metern in der Länge zählt er zur Spitze des Landes. Auf Wanderwegen durch den Dschungel eröffnen sich Dir spektakuläre Aussichten auf das Wasserfall-System und die blauen Becken. Da kann man schon mal die Verbotstafeln übersehen und ein kurzes erfrischendes Bad nehmen.

 


Salto Angel, Venezuela

Mit 978 Metern ist er der höchste Wasserfall der Welt und befindet sich im Herzen des Canaima Nationalparks. Das Naturjuwel ist nur über den Luftweg erreichbar, was den Besuch des Wasserfalls zu einem wahrlich einmaligen Erlebnis macht. Die umliegende Natur erweckt den Eindruck einer „vergessenen Welt“, wie sie einst von Arthur Conan Doyle im gleichnamigen Buch beschrieben wurde. 

 


Li Phi Falls, Laos

Der Wasserfall in der Region der 4.000 Inseln wirkt unscheinbar. Bei genauerem Betrachten erblickst Du allerdings warum die Li Phi Falls trotzdem zu den eindrucksvollsten des gesamten asiatischen Raums gehören. Auf einer Fläche von ca. 10x10 km wird der mächtige Mekong in ein System aus Kaskaden gezwängt und bildet dabei den breitesten und längsten Wasserfallkomplex der Welt. Beste Reisezeit: Dezember bis März.

 

Victoria Stürze im Botswana
Victoria Wasserfaelle

Victoria Wasserfaelle

Östlicher Katarakt, Victoria Falls

Victoria Falls, Zambia

Das UNESCO Weltnaturerbe befindet sich an der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe und liegt in guter Erreichbarkeit vom Norden Botswanas aus. Innerhalb einer Sekunde stürzen dort über 3000 Tonnen Wasser in die Tiefe. Zur großen Verwunderung kannst Du dort auch baden gehen: Im Devil's Pool sitzend stürzen neben Dir die Wassermassen über 100 Meter in die Tiefe.

 

+ mehr über Botswana erfahren

Beliebte Reiseziele für Natur-Enthusiasten

Plane Deine individuelle Reise in eine unserer Top Destinationen