Bildergalerie

The Open Road: 19 Wege für Reisende mit Entdeckergeist

Egal ob im Bus, im Auto, am Fahrrad oder gar zu Fuß –  die Straße ist das bestimmende Motiv einer jeden Reise. Sie ist ein Symbol für das was noch auf uns zukommt und die Möglichkeiten & Erfahrungen die hinter jeder Kurve warten. Asphalt, staubige Schotterpisten, heißer Sand, saftiges Grün bestimmen den Untergrund unserer Reise. Mit dem Blick in die Ferne gerichtet machen wir uns auf in unbekannte Länder - unserem Entdeckergeist folgend.

Veröffentlicht von WeDesignTrips | Juni 2017


Wohin führt Dein Weg?

Chile - Im Herzen des Torres del Paine Nationalparks erblickst Du das Wahrzeichen der Region: die Granitnadeln Patagoniens - Sehnsuchtsort von Bergsteigern und Naturenthusiasten aus aller Welt. 

 

Bhutan - Beim Trekking durchs Thiumphu Tal führt Dich Dein Weg durch wilde Natur zu heiligen Stätten. Schwindelfreiheit ist vor allem bei der Überqueerung von reißenden Bächen gefragt. 

 

+ mehr über Bhutan erfahren

Bolivien - Die Camino de la Muerte trägt den Beinamen Todesstraße. In schwindelerregender Höhe schmiegt sie sich über 80km durch die Anden. Mit dem Fahrrad kannst Du Dir ein Bild verschaffen.

 

China - Spektakuläre Karstgebilde prägen das Bild von Yangshuo in der Provinz Guangxi. Die Gegend lässt sich nicht nur mit dem Fahrrad sondern auch auf dem Wasserweg bestaunen. 

 

Iran - Auf den schnurgeraden Straßen durch die karge Landschaft des Irans sind 4-hufige Straßensperren keine Seltenheit. Kannst Du bestimmen ob es sich hier um ein Kamel oder ein Dromedar handelt?

 

Island - ist das Land für Mietwagenrundreisen. Entlang der Myvatn-Road beispielsweise erlebst Du die feurige Seite der Natur. Thermalquellen und brodelnde Schlammtöpfe laden hier zu Stopps ein. 

 

Italien - Die Essenz Italiens lässt sich nicht nur in der ländlichen Umgebung von Siena finden. Auch auf Sizilien triffst Du auf Ursprünglichkeit - sowohl landschaftlich als auch geschmacklich!

 

Japan - Noboribetsu auf der nördlichsten Insel Hokkaido ist bekannt für seine Onsenkultur. Entlang von Spazierpfaden hast Du da die Möglichkeit Deine müden Glieder im Thermalwasser zu entspannen.

 

Jordanien - Zweisprachige Straßenschilder, geringes Verkehrsaufkommen, preiswerter Benzin, ein gutes Straßennetz. Es gibt ausreichend Gründe Jordanien auf eigene Faust mit dem Auto zu erkunden.

 

Kambodscha - In der östlichen Region Rattanakiri findest Du als Teilzeit-Abenteurer Dein Eldorado: atemberaubende Natur, vielfältige Tierwelt und kaum Touristen - der ideale Abenteuermix.

 

Kolumbien - Durchs Regenwald-Dickicht des Tayrona Nationalparks gelangst Du zu präkolumbianische Kulturstätten. Die wohl schönste Wanderung führt Dich zur versunkenen Stadt Ciudad Perdida.

 

Marokko - In den Gassen Essaouiras schlenderst Du zwischen Hippie-Vibes in Designer-Läden oder Boutique Hotels und orientalischen Wurzeln im Gewürzbasar und beim Besuch der Medina.

 

Namibia - Entlang der Schotterpisten des Etosha Nationalparks wirst Du stets mit einmaligen tierischen Erlebnissen belohnt. Wer weiß, welcher der "Big 5" hinter der nächsten Wegbiegung auf Dich wartet?

 

Mexiko - In den Straßen von Campeche weht noch ein Lüftchen der spanischen Kolonialzeit - besonders zu erkennen an der farbenfrohen Architektur. Hier wird das mexikanische Klischee ohne Zwang erfüllt.

 

+ mehr über Mexiko erfahren

Nicaragua - Dein Weg zum Naturerlebnis. Inmitten des größten Sees des Landes stößt Du auf der Insel Omaltepe auf die Zwillingsvulkane Volcán Maderas und Volcán Concepción - hier mit Föhnhaube.

 

Peru - Die Panamericana verbindet Alaska im Norden mit Feuerland im Süden und durchkreuzt dabei auch den Pazifikstreifen Perus - einer der wohl eindrucksvollsten Abschnitte der 25.000km langen Route.

 

Philippinen - Schnurgerade durchs Tropenparadies: Die Insel Palawan ist die westlichste des Archipels und zugleich auch eine der attraktivsten - zu Land und vor allem auch zu Wasser.

 

Südafrika - Raschelndes Buschland, kreischende Vögel und Nilpferde auf ihrem Weg zum Wasserloch: Die Big 5 beobachtest Du aus nächster Nähe entlang der Sandpisten des Krüger Nationalparks. 

 

Tansania - Im Dunst der Ferne zeichnen sich bereits die Konturen des Dachs Afrikas ab - der Kilimanjaro. Du spürst, wie Dein Herz um einen Viertel Takt schneller pocht? Wage das Abenteuer!

 


Die Erfahrungen und Erlebnisse am Weg durch ein unbekanntes Land bergen den Reiz des Reisens. Bleibt nur noch die Frage welche Richtung Du einschlägst?

 


Unsere Destinationen für Reisende mit Entdeckergeist

Plane Deine individuelle Reise in eine unserer Top Destinationen