Massgeschneiderte Reisen

Kompetente Beratung

Lokale Reiseexperten

Ein Paar auf Schaukeln am Strand

Sri Lanka | Inspiration

Ab nach Sri Lanka! Tipps & Tricks für Deine erste Sri Lanka Reise

Veröffentlicht von

WeDesignTrips

Du befindest Dich gerade am Anfang der Reiseplanung Deiner Sri Lanka Reise und fühlst Dich überfordert? Damit Deine Reise nach Sri Lanka ein voller Erfolg wird und Du den Überblick behältst, verrät Dir unsere Reisende Caro wichtige Tipps und Infos.

Warum eigentlich nach Sri Lanka reisen?

Für eine Reise nach Sri Lanka gibt es unzählige Gründe! Das sind meine Top Beweggründe:

  1. Die unglaublich schöne Landschaft: ob saftig grüne Teeplantagen, goldene Strände oder Wäldern aus Palmen.
  2. Das frische Obst: zum Frühstück wurde mir stets Mango, Papaya, Ananas und Banane aus eigenem Anbau serviert!
  3. Die Gastfreundschaft: am Anfang war ich mit dem unglaublichen Service und dem ständigen Lächeln überfordert, weil ich so viel Nettigkeit und kleine Aufmerksamkeiten gar nicht gewohnt bin!
  4. Das Essen: es gibt zwar sehr oft Reis und Curry, aber stets unterschiedliche Sorten und mit anderen Aromen. Außerdem wurden mir selten so riesige, schmackhafte Portionen serviert wie in Sri Lanka.
  5. Die Kultur und Religion: in den Tempeln konnte ich vieles über die bunte Kultur und den Buddhismus lernen und so meinen Horizont erweitern.
  6. Das Ausbleiben von Touristenmassen: Nur an den wichtigen Highlights tummelten sich die Touristen, sonst konnte ich nur vereinzelt andere Reisende sichten. So blieb meine Reise sehr authentisch.
Sonnenuntergang in Kalpitiya, Sri Lanka

Sonnenuntergang in Kalpitiya, Sri Lanka

Reisezeit & Reisedauer

Reisezeit

Grundsätzlich kannst Du Sri Lanka das ganze Jahr über bereisen. Die beste Reisezeit ändert sich jedoch abhängig von Regionen. Die beliebtesten Highlights findest Du im Hochland und an der Süd- und Westküste. 

West-, Südküste und Hochland

November bis April

Ostküste

Mai bis Oktober

Nordküste

Januar bis Oktober

Zentralregion

Januar bis April

Lese für ausführliche Informationen unseren Blog zur besten Reisezeit Sri Lankas.

Reisedauer

Da Sri Lanka sehr unterschiedliche Regionen und Landschaften hat, bietet sich eine Reisedauer von 2 Wochen an. Aber auch in weniger Tagen kannst Du viel erleben!

5 Tage

  • Beschränkt auf eine Region  (z.B. Hochland oder Süden)
  • wichtigste Highlights 
  • viel Aktion in wenig Zeit

7 bis 10 Tage

  • Highlights im Hochland und Südwesten: Sigiriya, Kandy, Ella und Strände
  • viel sehen in kurzer Zeit

ab 14 Tage

  • mehrere Regionen möglich
  • mehr als nur Highlights: abseits der Touristenmassen 
  • Möglichkeit einen Fokus zu legen (Wandern, Surfen etc.)

ab 20 Tage

  • entspannt aber nie langweilig
  • viele Regionen möglich
  • Zeit, sich eingehend mit dem Land zu beschäftigen 

Mehr Informationen haben Dir die lokalen Experten von WeDesignTrips in einem Beitrag zur perfekten Reisedauer zusammengetragen.

Wanderer am World's End

Wanderer am World's End

Reisekosten & Bezahlung

Das Reisebudget hängt logischerweise stark von Deiner gewählten Reisezeit, Reisedauer, geplanter Aktivitäten und Art der Unterkünfte ab. Die lokalen Experten von WeDesignTrips stellen Dir ein maßgeschneidertes Angebot genau nach Deinen Wünschen zusammen. 

Budget nach Reisedauer

Gesamtbudget 2 Wochen 

ca. 1600 € ohne Flug

Hin- und Rückflug pro Person

von 500 bis 800 €, je nach Reisedatum

Unterkunft pro Nacht

zwischen 25 und 200 €, je nach Kategorie

Aktivitäten 

  • Safaris: 40 bis 60 €
  • Botanischer Garten Kandy: 15 €
  • Whale Watching: 35 €
  • Yoga: zwischen 3 und 10 €

Zahlungsmittel

Bargeld

  • sehr oft das einzige Zahlungsmittel

Kreditkarte

  • z.B. in Hotels, großen Einrichtungen und am Flughafen akzeptiert
  • zum Abheben

EC-Karte

  • zum Abheben

Geld wechseln

  • Sri Lanka Rupees bekommst Du lediglich in Sri Lanka selbst 
  • ganz einfach am Flughafen oder in vielen Wechselbuden unterwegs wechseln
  • Tipp: Informiere Dich zuerst über den Kurs. Sollte Dir weniger Geld angeboten werden, dann suche die nächste Möglichkeit auf

Vorbereitungen vor Reiseantritt

  1. Route wählen

    Damit Du das meiste aus Deiner Reise herausholen kannst, solltest Du Dich vorher auf eine Route festlegen und Deine Unterkünfte vorher buchen. Die lokalen Experten von WeDesignTrips helfen Dir dabei. 

  2. Flug buchen

    Ich empfehle Dir falls möglich Deinen Flug nach Colombo bis zu 6 Monaten vorher zu buchen, um so überteuerte Flugpreise zu vermeiden. Die reine Flugzeit nach  Sri Lanka beträgt ca.13 Stunden.

  3. Unterkünfte

    Auch Unterkünfte sind um einiges billiger, wenn Du früh genug buchst. Ich habe Dir die verschiedenen Arten der Unterkünfte in Sri Lanka zusammengestellt. 

  4. Visum

    Du benötigst für eine Sri Lanka Reise ein Visum. Dieses kannst Du jedoch sehr schnell und auch noch kurz vor Reiseantritt auf der Website der Einwanderungsbehörde beantragen.

  5. Aktivitäten

    Ich empfehle Dir die meisten Aktivitäten vorher zu buchen, damit Du das meiste aus Deiner Reise rausholen kannst. Einige Aktivitäten kannst Du während der Reise spontan dazu buchen. Beachte aber, dass einige Aktivitäten auch vom Wetter abhängen. 

  6. Impfungen

    Vor Deiner Reise nach Sri Lanka solltest Du unbedingt Deine Standard-Impfungen überprüfen lassen (Tetanus, Diphtherie, Polio, Keuchhusten, Mumps-Masern-Röteln und Influenza). Auch Hepatitis A und B sind zu empfehlen. Tollwut ist in der Regel erst ab einer Reise von 3 Wochen notwendig, Typhus lediglich, wenn Du Dich länger in sehr armen Gebieten aufhältst. Lass' Dich unbedingt von Deinem Arzt beraten!

  7. Packliste

    - Gepäck: Koffer oder Reiserucksack, Bauchtasche, Tagesrucksack

    - Dokumente: 6 Monate gültiger Reisepass, Visum, Flugtickets, Reisekrankenversicherung, Kopien der Dokumente

    - Kleidung: Luftige, aber bedeckte Kleidung für die Küsten, lange Kleidung und Regenjacke für das Hochland. Außerdem unbedingt ein weißes Shirt oder Kleid für die Tempelbesuche

    - Arztneimittel:Insektenspray, Schmerzmittel, Magen-Darm-Mittel, persönliche Medikamente

    - Kosmetika: Sonnencreme, kleine Duschgel/Shampooflaschen und weitere persönliche Kosmetika

    - Technik: Smartphone, Kamera, E-Reader, Powerbank

    Eine ausführliche Packliste findest Du hier.

Diese Routen könnten Dir gefallen

Reiseidee Anpassbar · Sri Lanka

14 Tage · Nov-Jun · Teilweise Geführt · ab 1490€

Reiseidee Anpassbar · Sri Lanka

7 Tage · Nov-Jun · Teilweise Geführt · ab 750€

Reiseidee Anpassbar · Sri Lanka

14 Tage · Okt-Jun · Teilweise Geführt · ab 1320€

Während Deiner Reise

Sicherheit & Gesundheit

  • Krankenhäuser

    Die besten Krankenhäuser mit Top-Ärzten findest Du in Colombo, doch auch im Rest des Landes musst Du Dir keine Sorgen machen. Die Medizinausbildung in Sri Lanka ist sehr gründlich und die Ärzte somit kompetent.

  • Reisekrankenversicherung

    Ich empfehle Dir für jede Reise eine Reisekrankenversicherung abzuschließen, um in Notfällen nicht auf einer riesigen Rechnung sitzen zu bleiben. Am besten vergleichst Du verschiedene Anbieter und entscheidest Dich dann. Eine Reisekrankenversicherung kostet zwischen 25 und 50 Euro.

  • Notrufnummern

    Am besten schreibst Du Dir diese Nummern auf und verstaust sie in Deinem Rucksack:

    • Allgemeiner Notruf/ Polizei: 119 oder 118
    • Feuerwehr: 111
    • Unfallrettung: 110

    Außerdem solltest Du die Nummer Deiner Botschaft und Deines lokalen Experten stets bereit haben.

  • Sicherheitstipps

    In Sri Lanka solltest Du Dich wie in jedem anderen Land an diese simplen Sicherheitstipps halten:

    • Treibe Dich nachts nicht alleine rum
    • Nimm' in der Nacht ein Taxi oder TukTuk oder frage Deinen Fahrer
    • Trage Deine Wertsachen nah am Körper (Mein Tipp: eine Bauchtasche)
    • Lass' Deine Taschen nicht aus dem Auge

     

Transportmittel

Zugfahrt in Sri Lanka

Zugfahrt in Sri Lanka

  1. Privater Fahrer: In Sri Lanka ist es üblich von einem privaten Fahrer durch das Land gefahren zu werden. Selbstfahren kannst Du aufgrund der ungewohnten Verkehrsregeln und auch aus versicherungstechnischen Gründen vergessen.
  2. Zug: Eine Zugfahrt ist definitiv ein Highlight, aber als Transportmittel für die gesamte Reise sehr mühsam.
  3. Tuk Tuk: Für kleine Strecken über Straßen in schlechten Zuständen eignen sich außerdem Tuk Tuks.

Verhaltensregeln

Diese Verhaltensregeln solltest Du unbedingt kennen:

  1. Bereite Dich auf Deinen Tempelbesuch vor: Trage weiße oder helle Kleidung, die Knie und Schultern bedecken
  2. Geh' respektvoll mit dem Buddhismus und Buddha-Statuen um
  3. Gib' stets Trinkgeld: an Guides, Fahrer und im Restaurant
  4. Mach' Dich mit der Gestik in Sri Lanka vertraut: ein leichtes Kopfschütteln z.B: bedeutet in Sri Lanka "Ja"

Sprache & Kulinarik

Eine Auswahl an singhalesischen Currys

Eine Auswahl an singhalesischen Currys

  • Sprache: Ich bin mit Englisch sehr gut vorangekommen, da die meisten Leute im Tourismus rudimentär Englisch sprechen und alle Schilder und Speisekarten auf Englisch übersetzt sind. Organisatorisches hat mein Fahrer für mich auf singhalesisch geklärt, um Missverständnisse zu vermeiden.
  • Kulinarik: Das Standard-Gericht in Sri Lanka ist eine Auswahl aus verschiedenen Currys mit Reis, dazu Salat und Papadam. Curry gibt es sogar zu Frühstück! Keine Angst, für uns Europäer werden die Gerichte stets mild zubereitet mit der Option zum Nachschärfen. 

Bereit für Dein eigenes Sri Lanka Abenteuer?

Im Prinzip fühlst Du Dich jetzt tiptop vorbereitet, brauchst jedoch trotzdem Hilfe bei Deiner Route und Organisation? Plane gemeinsam mit den lokalen Experten von WeDesignTrips und vereinfache so Deine Reiseplanung!

Die Vorteile von WeDesignTrips
  • Plane Deine Reise direkt mit lokalen Reiseexperten
  • Die Erstellung des Angebotes erfolgt unverbindlich & kostenlos
  • Deine Reise wird zu 100 % maßgeschneidert
  • Absicherung durch WeDesignTrips als europäischen Reiseveranstalter
  • Zeitgemäß & fair reisen, denn durch deine Buchung profitiert die lokale Bevölkerung in Sri Lanka

Basierend auf Deinen Interessen

Aktuelle Suchen

Zurück nach oben