Aktivreise in Vietnams Bergregionen

Reisethema

Privat geführte Aktivreise

Tage

15

Beste Reisezeit

Sept - Okt & März - Mai

Pro Person ab

1187 €


trip-icon

Unser lokaler Reiseveranstalter passt diese Reise kostenlos für Dich an.

Erfahre mehr über Deine Traumreise
customize-icon

Per Email gestaltest Du mit einem lokalen Experten Deine Traumreise.

heart-icon

Du erhältst ein maßgeschneidertes Angebot - unverbindlich & kostenlos.

check-icon

Sicher & direkt buchen: Reiseversicherung inklusive!


current-icon

Reisende planen mit unseren Experten gerade ihre Vietnam Reise.

5 Highlights dieser Vietnam Reise

star-icon

Das lebhafte Hanoi

star-icon

Die atemberaubende Halong Bucht

star-icon

Wanderungen durch die schönsten Bergregionen Nordvietnams

star-icon

Kulturelle Eindrücke in Sapa

star-icon

Ethnische Vielfalt in den Bergdörfern Nordvietnams

15 Tage Natur und Authentizität im Norden des Landes

Auf dieser Tour tauchst Du ein in eine einzigartige Landschaft aus satten Reisterrassen, majestätischen Bergkämmen und immergrünen Wäldern. Die ethnische Vielfalt des Landes bleibt Dir auf Wanderungen keinesfalls verschlossen, sondern eröffnet Dir unvergessliche Erlebnisse im hohen Norden des Landes. Individualisiere Deine Reise gemäß deinen Vorstellungen. Unsere lokalen Experten stehen Dir mit ihrem professionellen Insiderwissen zur Verfügung.

Übersicht über den Reiseverlauf

Alle Tage im Detail ansehen


Tag 0 des Reiseverlaufs

Tage 1-2: Ankunft in Hanoi

Hanoi | Unterkunft: Quoc Hoa Hotel

Bei Deiner Ankunft in Hanoi wirst Du von Deinem Reiseführer empfangen und zum Hotel chauffiert. Den Rest des Tages bringst Du mit einem kurzen Stadtbummel zur „Akklimatisierung“ zu, ehe Du in einem lokalen Restaurant bei einem Willkommens-Dinner die vietnamesische Küche kennenlernst.


Tag 1 des Reiseverlaufs

Tag 3: Stadttour durch Hanoi

Hanoi | Unterkunft: Quoc Hoa Hotel (F)

Mach Dich vertraut mit deinem Reiseland. Auf einer Stadttour besichtigst Du die Sehenswürdigkeiten Hanois: die Tran Quoc Pagode, den Literatur Tempel und die Komplexe des Ho Chi Minh Mausoleums. Ein besonderes Erlebnis ist die Wasserpuppenshow, die dich im örtlichen Theater erwartet.


Tag 2 des Reiseverlaufs

Tag 4: Aufbruch zum Ursprung

Bac Ha | Unterkunft: Cong Fu Hotel (F)

Du verlässt Hanoi gleich am Morgen im Transfer in Richtung Norden. Die lange Fahrtzeit von 5,5 Stunden lohnt sich: Das Reiseziel, die Region Bac Ha, ist Heimat vieler verschiedener Ethnien, die harmonisch zusammenleben. Neben dem größten Bergvolk, den Blumen-H’mong, triffst Du dort auf das der Dzao, Tay, Ohu La und Nung. Seit Jahrhunderten pflanzen sie in dieser Region Mais, Reis, Manoik und Obst an. Bei einer Nachmittagswanderung in Bac Ha kannst Du dich selbst von der Schönheit der Region überzeugen und Dich darauf einstellen, hier auch die Nacht zu verbringen.


Tag 3 des Reiseverlaufs

Tag 5: Wanderung in der Region Bac Ha

Trung Do (Region Bac Ha) | Unterkunft: Homestay (F, M, A)

Nach einer morgendlichen Stärkung wanderst Du durch wunderschöne Landschaft zum Thai Giang Pho Dorf – ein authentisches Bergdorf in der Region von Bac Ha. Danach geht es im Bus nach Trung Do, wo Du Deinen Schlafplatz bei einer Gastfamilie beziehst. Es erwartet Dich zudem ein köstliches Abendessen.


Tag 4 des Reiseverlaufs

Tag 6: Kunterbuntes Treiben: Coc Ly Markt und Ta Phin

Coc Ly, Ta Phin (Sapa) | Unterkunft: Sapa Boutique Deluxe Valley View mit Frühstück, Mittagessen

Erstes Tagesziel nach dem Frühstück ist der Coc Ly Markt. Jeden Dienstag treffen sich dort die vielen verschieden Völker der Region um Waren zu handeln, zu essen und zu trinken oder einfach nur um die Atmosphäre des Montagnard-Markts am Chay Fluss zu inhalieren. Die bunten Gewänder der verschiedenen Ethnien prägen das Bild in Coc Ly. Deine Tagesroute führt Dich weiter mit dem Bus nach Sapa. Entlang des Weges hältst Du im Dorf Ta Phin. Auf einer zweistündigen Wanderung durch das Tal kommst Du an Hütten der Einheimischen vorbei und lernst in Gesprächen mit den erfrischend offenen Vietnamesen die Unterschiede der ethnischen Gruppen kennen. Im Anschluss bringt Dich ein Transfer zurück nach Sapa, wo Du im Hotel übernachtest.


Tag 5 des Reiseverlaufs

Tag 7: Wanderung in Sapa

Muong Hoa Tal: Cat Cat, Y Linh Ho | Unterkunft: Sapa Boutique Deluxe Valley View (F, M)

Nach dem Frühstück lässt Du das geschäftige Treiben von Sapa-Stadt hinter Dir liegen. Auf Wanderpfaden durchquerst Du Reisterrassen, stoppst an Wasserfällen und gelangst schließlich zum Bergdorf Cat Cat. Von dort folgst Du dem Flusstal durch eine spektakuläre Landschaft – die Heimat der Schwarzen H’mong. Im Dorf Y Linh Ho genießt Du Dein Mittagessen bei den Einheimischen. Danach setzt Du deinen Weg durch die Dörfer und verschiedenen, ethnischen Gruppen fort, ehe Du am Ende des Tages wieder zurück nach Sapa gebracht wirst.


Tag 6 des Reiseverlaufs

Tag 8: Atemberaubende Reisterrassen in Mu Cang Chai

Than Uyen, Mu Cang Chai (Tagesziel) | Unterkunft: Homestay (F, M, A)

 

Nach einem Frühstück im Hotel fährst Du im Transfer nach Than Uyen. Dort genießt Du die atemberaubende Landschaft des Muong Hoa Tals. Im Dorf Than Uyen hast Du die Gelegenheit, das Alltagsleben der Minderheiten zu entdecken. Der nächste Stopp ist ein wahres Highlight der Region. Vom attraktiven Städtchen Mu Cang Chai aus erreichst Du die wunderschönen Reisterrassen der umliegenden Bergdörfer. Das Bild, das sich Dir bietet, ist einmalig: traditionell gekleidete, einheimische Frauen an Webstühlen, Scharenweise Kinder und malerische Bergdörfer. Zu Fuß erkundest Du das Dorf Phu Kho der Thai, ehe es für Abendessen und Übernachtung wieder zurück nach Mu Cang Chai geht.


Tag 7 des Reiseverlaufs

Tag 9: Trekking in Muong Lo

Muong Lo (Region Nghia Lo) | Unterkunft: Homestay (F, M, A)

Frühstücken nicht vergessen! Der heutige Tag verspricht ein wenig Anstrengung. Mit dem Transfer nach Muong Lo startest Du von dort Deinen vierstündigen Trekkingtrip zu den Bergdörfern Na Hang und Trong Sua der H’mong Minderheiten. Inmitten terrassierter Reisfelder umgeben von Bergen und Stelzenhäusern ereilt Dich die innere Ruhe, die sonst nur die Einheimischen versprühen. Diese leben nach wie vor ihren traditionellen Lebensstil – eine gute Gelegenheit also, die Kultur der Minderheiten kennen zu lernen. Zu Mittag erwartet Dich ein Picnic mit anschließender Weiterfahrt nach Muong Lo – hier befinden sich das zweitgrößte Reisfeld des Nordwestens Vietnams. Übernachten wirst Du bei einer Gastfamilie in Muong Lo


Tag 8 des Reiseverlaufs

Tag 10: Von Muong Lo nach Hanoi

Hanoi | Unterkunft: Quoc Hoa Hotel Superior (F, M)

Nach dem Frühstück unternimmst Du eine zweistündige Wanderung rund um das Dorf und erlebst die Kultur der dort ansässigen Thai Minderheit. Am Landweg geht es dann dem roten Fluss bergab folgend nach Hanoi. Bei einer Massage kannst Du Dich dort von den Anstrengungen der letzten Tage entspannen. Heute übernachtest du wieder in einem Hotel.


Tag 9 des Reiseverlaufs

Tag 11: Auf See: Halong Bucht

Halong Bucht | Unterkunft: Huong Hai Junk Doppelkabine (F, M, A)

Ein morgendlicher Transfer bringt Dich zur Halong Bucht. An Bord einer traditionellen, hölzernen Dschunke erlebst Du diesen Ort auf einzigartige Weise: Ein Naturwunder aus zahlreichen Kalksteininsel, die aus dem smaragdgrünen Wasser ragen. Du erkundest die berühmten Grotten Tam Coc und nützt das schöne Wetter für ausgiebiges Baden im Nass. Das Mittag- und Abendessen mit frischen Meeresfrüchten wird vom erfahrenen Küchenchef zubereitet und an Bord serviert. In der Nacht lässt Du Dich auf der Dschunke sanft in den Schlaf wiegen.


Tag 10 des Reiseverlaufs

Tag 12: Urlaubsfeeling in der Halongbucht

Cong Dam (Halong) | Unterkunft: Huong Hai Junk Doppelkabine (F, M, A)

Du begrüßt den neuen Tag mit Tai Chi Übungen am Sonnendeck bei ersten Sonnenstrahlen und frischer Morgenluft. Die Dschunke kreuzt weiter nach Cong Dam, der berühmten Lagune, bekannt für ihre majestätischen Kalksteininseln und wilden Stränden. Bei verschiedenen Stopps hast Du die Gelegenheit die Umgebung mit einem Kajak zu erkunden. Zahlreiche Höhlen versprechen abenteuerliche Erlebnisse und Motive für Fotobegeisterte. Die Übernachtung erfolgt erneut an Bord.


Tag 11 des Reiseverlaufs

Tag 13: Besuch im Fischerdorf Vung Vieng

Vung Vieng, Hanoi | Unterkunft: Quoc Hoa Hotel Superior (F, M)

Du genießt Dein Frühstück am Sonnendeck der Dschunke ehe es im Bambusboot zum berühmten Fischerdorf Vung Vieng geht. Auf einer Besichtigung erlebst Du das geschäftige Treiben im schwimmenden Dorf. Während die Dschunke später wieder zurück zum Pier fährt gibt es Brunch an Deck. Per Transfer geht es direkt nach Hanoi, wo Du übernachten wirst.


Tag 12 des Reiseverlaufs

Tage 14-15: Aufwiedersehen: Heimflug

Hanoi | Unterkunft: -

Nun hast Du Zeit zur freien Gestaltung Deiner letzten Stunden in Vietnam bis zur Abfahrt des Flughafentransfers am letzten Tag. Gute Heimreise!


Leistungen & Preisinformationen


Inkludierte Leistungen

  • Unterbringung in Hotels/bei Gastfamilien/in Dschunke (wie im Reiseverlauf beschrieben)
  • Privater Transfer bei allen Landtransporten
  • Erfahrener, Deutsch sprechender Reiseführer für die gesamte Reise
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Bootsfahrten laut Programm
  • Eintrittsgebühren

Nicht inkludierte Leistungen

  • Flugkosten von/nach Europa
  • Hochsaisonsaufpreis
  • Trinkgelder, Telefon, Wäsche
  • Mahlzeiten & Getränke, die nicht im Programm erwähnt wurden
  • Obligatorisches Gala-Abendessen an Heiligabend und Silvester
  • Visum

Warum Du mit WeDesignTrips Deine Vietnam Reise individuell erleben solltest

5 gute Gründe für Deine Vietnam Reise

direkter Kontakt

Direkter Kontakt zu zertifizierten, lokalen Reiseveranstaltern

ASI Reisen

50-jährige Reiseerfahrung durch unser Mutterunternehmen

sicher

Direkt buchen, sicher zahlen & fair reisen

Versicherung

WeDesignTrips ist Reiseveranstalter inkl. Sicherungsschein

individuell

100% maßgeschneiderte & unverbindliche Angebote