Nepal authentisch bereisen

Reisethema

Individuelle Rundreise

Tage

20

Beste Reisezeit

Sep-Mai

Pro Person ab

935 €


trip-icon

Unser lokaler Reiseveranstalter passt diese Reise kostenlos für Dich an.

Erfahre mehr über Deine Traumreise
customize-icon

Per Email gestaltest Du mit einem lokalen Experten Deine Traumreise.

heart-icon

Du erhältst ein maßgeschneidertes Angebot - unverbindlich & kostenlos.

check-icon

Sicher & direkt buchen: Reiseversicherung inklusive!


current-icon

Reisende planen mit unseren Experten gerade ihre Nepal Reise.

5 Highlights dieser Nepal Reise

star-icon

Kultur-Rundreise im Kathmandu Tal mit leichten Wanderungen

star-icon

Shivapuri Organic Farm: Übernachtung in Öko-Lodge im Kathmandu Tal

star-icon

Besuch der Königsstädte Kathmandu und Pashupatinath

star-icon

Besuch von Lumbini - dem Geburtsort Buddhas

star-icon

Homestay bei den Einheimischen im Chitwan Nationalpark

Unterwegs im Herzen des Himalayas

Nepal auf authentische Art und Weise erleben? Lass Dich von diesem Reiseverlauf inspirieren. Er nimmt Dich mit auf eine Reise ins Nepal fernab der Touristenmassen und direkt zu den Menschen. Zu ihrer Lebensweise, dem hektischen Stadtleben in Kathmandu und wunderschönen Bergdörfern, zu buddhistischen Klöstern und hinduistischen Tempeln. Drei Tage hilfst Du sogar in einem Kinderheim mit, wo viele Waisenkinder ein Dach über dem Kopf und eine Ausbildung bekommen. Während der 20-tägigen Reise genießt Du außerdem die abwechslungsreiche Natur des Landes. Unter anderem bei einer Wanderung im Kathmandu Tal, von wo aus Du eine exzellente Aussicht auf den Annapurna hast. Auf dem Weg nach Pokhara – dem Trekkingzentrum Nepals – hast Du die Möglichkeit, Dich beim Rafting auszutoben. Die letzten Tage machst Du einen Abstecher in den beeindruckenden Chitwan Nationalpark ganz im Süden Nepals. Dich hat dieser Reiseverlauf mit ein paar neuen Ideen versorgt? Plane am besten noch heute Deine eigene Reise durch Nepal. Gemeinsam mit unserem zertifizierten Reiseveranstalter vor Ort.

Übersicht über den Reiseverlauf

Alle Tage im Detail ansehen


Tag 0 des Reiseverlaufs

Tag 1: Anreise

Kathmadu | Unterkunft: Boudha Stupa View Gästehaus (A), Kathmandu

Bei Deiner Ankunft am internationalen Flughafen von Kathmandu empfängt Dich Dein englischsprachiger Guide. Er bringt Dich direkt zu Deinem Gästehaus, wo Du ein Willkommens-Dinner genießt und mit Informationen zur bevorstehenden Rundreise versorgt wirst.


Tag 1 des Reiseverlaufs

Tag 2: Kathmandu: wo sich Hindu und Buddhisten treffen

Kathmadu | Unterkunft: Boudha Stupa View Gästehaus (A), Kathmandu

Deine geführte Rundreise startet heute mit dem Besuch des Hindu Heiligtums Pashupatinath. Ideal, um einen Einblick in die Welt des Hinduismus zu bekommen. Der Shiva Tempel gilt als einer der bedeutendsten des indischen Subkontinents. Anschließend besuchst Du den großen Stupa von Bodhnath und mehrere Klöster in der Umgebung. Bodhnath ist eines der größten, buddhistischen Zentren des Landes. Tief inhalierst Du die friedliche und zugleich marktähnliche Abendstimmung. Ein einmaliges Erlebnis ist es, um den Stupa zu bummeln – gemeinsam mit zahlreichen Pilgern. Vielleicht gibt es sogar die Möglichkeit, in einem Kloster einer Puja Zeremonie (Mönchsgebet mit Gesängen) mit dem Lama mitzuerleben.


Tag 2 des Reiseverlaufs

Tag 3: Transfer zum Kinderheim

- | Unterkunft: Gästehaus des Kinderheims (F, M, A)

Heute startet Dein Aufenthalt in einem nepalesischen Kinderheim, das Du von Kathmandu aus in ca. zwei Stunden erreichst. Die Mitarbeiter empfangen Dich und die anderen Volontäre herzlich. Nach Bezug Deiner Unterkunft im Gästehaus des Kinderheims (falls nicht genügend Platz vorhanden, in einem komfortablen Zelt) lernst Du auch die Kinder kennen, mit denen Du die kommenden zwei Tage arbeiten bzw. leben wirst. Natürlich achten wir darauf, dass Du in dem Bereich eingesetzt wirst, der Dir liegt. Verrate uns also bereits bei der Buchung, was Dich interessiert oder was Du zuhause beruflich machst.


Tag 3 des Reiseverlaufs

Tag 4: Arbeiten im Kinderheim

- | Unterkunft: Gästehaus des Kinderheims (F, M, A)

Der Tag im Kinderheim beginnt früh: um 5:30 Uhr klingelt der Wecker. Du hilfst bei der Zubereitung des typisch nepalesischen Frühstücks für die Kinder mit: Dal Bhat. Das warme Linsengericht ist das Nationalgericht des Landes. Anschließend gehen die Kinder in die Schule. Währenddessen hilfst Du in der Küche und bei sonstigen, anfallenden Arbeiten mit. Nachmittags unterstützt Du die Kinder bei ihren Hausaufgaben.


Tag 4 des Reiseverlaufs

Tag 5: Arbeiten im Kinderheim

- | Unterkunft: Gästehaus des Kinderheims (F, M, A)

Der heutige Tag verläuft ähnlich wie der gestern. Stets gespickt mit neuen Eindrücken und Freundschaften mit den Kindern.


Tag 5 des Reiseverlaufs

Tag 6: Wanderung durch den Shivapuri Nationalpark

Shivapuri Nagarjun Nationalpark, | Unterkunft: Shivapuri Organic Farm (F, M, A)

Nach Deinem Abschied im Kinderheim erwartet Dich heute eine schöne Wanderung durchs Kathmandu Tal. Gleich nach dem Frühstück fährst Du gemeinsam mit Deinem Guide bis Gurje Bhanjyang, auf 1.600 Meter. Von dort aus wandert ihr gemütlich durch den gemischten Urwald in Shivapuri National Park und weiter auf den Deurali Pass. Drei bis vier Stunden purer Genuss an der frischen Luft. Bei klarem Wetter genießt Du herrliche Ausblicke auf die gesamte Langtang Kette und den Ganesh Himal. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zu Deiner Unterkunft für diese Nacht – der Shivapuri Organic Farm.


Tag 6 des Reiseverlaufs

Tag 7: Zu Besuch bei den Gurung

Sikre | Unterkunft: Shivapuri Organic Farm (F, M, A)

Heute besichtigst Du gemütlich das Dorf Sikre, wo Du gemeinsam mit dem einheimischen Volk der Gurung zu Mittag isst. Über einen anderen Weg kehrst Du danach wieder zur Shivapuri Organic Farm zurück.


Tag 7 des Reiseverlaufs

Tag 8: Trekking bis Chisapani

Shivapuri Hill, Chisapani | Unterkunft: Lodge (F, M, A), Chisapani

Ein weiterer Tag voller Trekking-Abenteuer steht auf Deiner heutigen Agenda. Dabei steht der Gipfel des Shivapuri auf 2.725 Metern am Programm. Gleich nach dem Frühstück beginnt die Besteigung des Shivapuri. Dein Weg führt Dich immer höher durch grünen Mooswald. Nach ca. 2,5 Stunden stehst Du am Gipfel. Von dort hast Du einen herrlichen Panoramablick auf die vielen Berge ringsum. Bei guter Sicht ist Dein Ausblick über Kathmandu und das Himalaya-Gebirge am Horizont mehr als beeindruckend. Du besichtigst außerdem einen kleinen Stupa und ein altes, verlassenes Militärgebäude. Danach beginnt der Abstieg bis nach Baghdwar und von dort aus wanderst Du gemütlich bis Chisapani. Gehzeit: ca. 7 Stunden - Aufstieg: ca. 1200m - Abstieg: ca. 600m


Tag 8 des Reiseverlaufs

Tag 9: Shivapuri Nationalpark

Shivapuri Nationalpark | Unterkunft: Gästehaus (F)

Dein Weg führt Dich heute quer durch den Shivapuri Nationalpark – bis auf ca. 2500 Höhenmeter. Der malerische Regenwald zeigt sich dabei von seiner besten Seite: verschlungene Pfade, dichtes Moos und riesig hohe Rhododendren-, Wacholder- und Lorbeerbäume. Gehzeit: ca. 4 Stunden - Aufstieg: ca. 50m - Abstieg: ca. 700m


Tag 9 des Reiseverlaufs

Tag 10: Panoramafahrt nach Bandipur & optionales Rafting

Bandipur | Unterkunft: Homestay (F, M), Bandipur

Nach dem Frühstück fährst Du rund eine Stunde bis zum Pass Thankot, der die Grenze zum Kathmandu Tal bildet. Wenn das Wetter mitspielt, siehst Du von dort auf beeindruckend hohe Gipfel. Zum Greifen nahe scheinen Manasalu (8163m), Langtang Ri, Ganesh Himal und Hiunchuli. Eine weitere, vierstündige Fahrt entlang des Trisuli Flusses bringt Dich schließlich nach Bandipur. Das ist ein typisches Newari Dorf, die bekannt für ihre gelebte Kultur und Gastfreundschaft sind. Bei einer Newari Familie verbringst Du auch die kommende Nacht. Optional: Rafting auf dem Trisuli Fluss (Aufpreis ca. € 40,- pro Person) Du liebst das Abenteuer? Dann nimm an der optionalen Rafting-Tour auf dem Trisuli Fluss teil. Nach zwei Stunden Fahrt, von Kathmandu aus, kommst Du in Kurintar an – der Ausgangspunkt für Dein Wildwasser-Abenteuer. Der Trisuli Fluss ist wie geschaffen dafür. Der Ausflug dauert ca. drei bis vier Stunden und beinhaltet ein anschließendes Mittagessen.


Tag 10 des Reiseverlaufs

Tag 11: Phewa See

Pokhara, Phewa See | Unterkunft: Einfaches Gästehaus (F) – Zimmer mit Dusche und WC, Pokhara

Nach dem Frühstück wanderst Du durch die wunderschönen Dörfer. Nach zwei bis drei Stunden erreichst Du die Hauptstraße. Danach erfolgt die Weiterfahrt nach Pokhara. Beim guten Wetter genießt Du wieder einen spektakulären Fernblick: am Horizont leuchten die schneebedeckten Gipfel des Ganesh, Manasalu, Lamjung, Annapurna V, II, III und Machhapuchhre. Nachmittags erreichst Du Pokhara und beziehst Dein Hotelzimmer. Die Stadt liegt zauberhaft am Phewa-See und ist umgeben von unzähligen Pflanzen, die das subtropische Klima zum Sprießen bringt. Je nach Zeit und Laune ist am Nachmittag eine kurze Wanderung zum Friedensstupa möglich. Der Weg führt durch einen angenehm schattigen Wald. Vom Stupa aus bietet sich Dir ein herrlicher Blick auf den See, die Stadt und das dahinterliegende Annapurna-Massiv.


Tag 11 des Reiseverlaufs

Tag 12: Freier Tag in Pokhara

Sarangkot View Tower, Pokhara | Unterkunft: Einfaches Gästehaus (F) – Zimmer mit Dusche und WC, Pokhara

Nach dem Frühstück wanderst Du gemeinsam mit Deinem Guide zum bekannten Aussichtspunkt Sarangkot. Bei klarem Wetter erwartet Dich ein fantastisches Panorama mit Blick auf Hiunchuli, Annapurna Süd, Annapurna I - IV, Fishtail (Machhapuchhre), Lamjung Himal und Manasalu in rund 20 Kilometer Luftlinie. Von Sarangkot aus führt Dich der gemütliche Weg mit fabelhaften Ausblicken weiter bis zum Phewa-See. Anschließend erfolgt die Rückfahrt nach Pokhara. Dort steht der restliche Tag zu Deiner freien Verfügung. Stehst Du auf Abenteuer und Outdoor Sport, kommst Du in Pokhara bestimmt auf Deine Kosten. Ein ganz besonderes Erlebnis ist beispielsweise ein Paragliding Tandemflug, bei dem Du das Himalaya Gebirge und das Pokhara zu seinen Füßen aus einer ganz anderen Perspektive bestaunst (optional, Aufpreis ca. € 95,- für 30 Minuten). Auch mit einem Ultraleichtflugzeug kannst Du die Umgebung der Himalaya-Riesen aus der Vogelperspektive erkunden (optional, ca. € 160,- für 30 Minuten). Herrlich entspannend: eine Ayurweda Massage oder eine der zahlreichen Anwendungen, die im stilvollen Spa in Pokhara angeboten werden.


Tag 12 des Reiseverlaufs

Tag 13: Trekking & Begegnungen mit einheimischen Völkern

Dhampus | Unterkunft: Dhampus Village Eco Lodge (F), Dhampus

Am Vormittag bringt Dich Dein Guide nach Hyamja Phedi, von wo Dein geführter Trekkingtrip in die Annapurna-Region beginnt. Der schattige Weg leitet Dich aus dem Tal hinauf zu den ersten Häusern eines Gurung Dorfes nahe Dhampus. Bei klarem Wetter bietet sich bereits hier ein toller Panoramablick auf das Annapurna-Massiv und den Machapuchare, den markanten Hausberg Pokharas. Mittags bist Du zu Gast bei einer Gurung Familie in Dhital Gaon. Gestärkt geht es weiter nach Dhampus, einem ursprünglichen Gurung Dorf. Dort übernachtest Du in einer komfortablen Lodge in herrlicher Lage und genießt das von den Einheimischen zubereitete Abendessen. Gehzeit: ca. 4 Stunden - Aufstieg: 800m - Abstieg: 100m – Strecke: 14km


Tag 13 des Reiseverlaufs

Tag 14: Wanderung bis Ghandruk

Deurali Pass, Ghandruk | Unterkunft: Dhampus Village Eco Lodge (F), Dhampus

Nach dem gemütlichen Frühstück erklimmst Du den Deurali Pass auf 2.175 Höhenmetern. Danach geht es bergab über Tolka und Landruk (1.565m). Von Landruk geht es übers Flussbett Modi Khola zu einem der schönsten Gurung Dörfer: Ghandruk (1.960m). Gehzeit: 8 Stunden - Aufstieg: 1.000m - Abstieg: 600m – Strecke: 22km


Tag 14 des Reiseverlaufs

Tag 15: Rückfahrt nach Pokhara

Nayapul, Pokhara | Unterkunft: Einfaches Gästehaus (F) – Zimmer mit Dusche und WC, Pokhara

Nach der recht langen Wanderung am Vortag nimmst Du es heute gemütlich. Du wanderst bis Nayapul, von wo aus Du im Linienbus nach Pokhara fährst. Der Nachmittag steht Dir dort zur freien Verfügung.


Tag 15 des Reiseverlaufs

Tag 16: Fahrt zum Geburtsort von Buddha

Lumbini Sanskrit | Unterkunft: Einfaches Gästehaus (F) – Zimmer mit Dusche und WC, Lumbini

Nach dem Frühstück fährst Du entlang eines malerischen Serpentinenwegs entlang des Flusses in Richtung Süden, in die Region Palpa. Nach einer gemütlichen Mittagspause geht es weiter in das subtropische, nepalesische Tiefland bis zur Grenzstadt Bhairahawa. Von hier ist es noch ca. eine halbe Stunde bis zum heiligsten Ort für Buddhisten: Lumbini, Geburtsort von Buddha. Nach der Ankunft erkundest Du in einer Riksha den spirituellen Ort. Unzählige Tempel und Klöster zeugen von der tiefen Religiosität der Einheimischen.


Tag 16 des Reiseverlaufs

Tag 17: Auf in den Chitwan Nationalpark

Chitwan Nationalpark | Unterkunft: Homestay in einem Tharu Dorf (F)

Früh am Morgen besichtigst Du gemeinsam mit Deinem Guide Buddhas Geburtsort etwas genauer. Du besichtigst die Tempelanlagen oder gehst beim Meditieren in Dich. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt im Bus in die Nähe des berühmten Chitwan Nationalparks. Die abwechslungsreiche subtropische Vegetation und ein geniales Bergpanorama machen die Fahrt kurzweilig. Nach der Busfahrt bringt Dich einer unserer lokalen Mitarbeiter in ein typisches Tharu-Dorf am Rand des Nationalparks. Du beziehst dort Deine Unterkunft und erkundest das kleine Dorf.


Tag 17 des Reiseverlaufs

Tag 18: Dschungel-Abenteuer im Chitwan Nationalpark

Chitwan Nationalpark | Unterkunft: Homestay in Tharu (F)

Den heutigen Tag verbringst Du ganz Deinen Interessen entsprechend. Ob eine geführte Wanderung durchs dichte Unterholz des Regenwalds, gemeinsam mit einem lokalen Guide aus dem Dorf, oder Safaris auf dem Rücken eines Elefanten (zwei Stunden, im Preis inbegriffen). Dein Tag wird bestimmt ereignisreich. Denn der Chitwan Nationalpark ist der älteste Nationalpark Nepals und wurde 1984 zum UNESCO-Naturerbe erklärt. Der Park besticht durch seine üppige, subtropische Vegetation und beherbergt über 40 Säugetier- und 489 Vogeltierarten. Im weitläufigen Park lebt die letzte Population von nepalesischen Panzernashörnern. Auch Königstiger, Rothunde und Lippenbären beobachtest Du hier mit etwas Glück. Am Nachmittag besteht die (im Preis inkludierte) Möglichkeit, mit einem Einbaum flussabwärts zu treiben und die Natur wieder aus einer anderen Perspektive zu erleben. Wer möchte, besucht am späten Nachmittag ein nahe gelegenes Tharu Dorf und lässt sich von einer stimmungsvollen Tanzvorführung der Einheimischen verzaubern.


Tag 18 des Reiseverlaufs

Tag 19: Rückfahrt nach Kathmandu

Kathmandu | Unterkunft: Kathmandu - zentrale Lage (Thamel)

Nach dem Frühstück fährst Du die bereits bekannte Strecke entlang des Narayani-Flusses zurück bis nach Muglin und von dort weiter nach Kathmandu. Auch heute bietet sich Dir die Möglichkeit, Deinen Horizont zu erweitern – und etwas mehr über das Leben der Einheimischen und die Küche Nepals zu erfahren. Gemeinsam mit einem Einheimischen besuchst Du den Markt in Kathmandu.


Tag 19 des Reiseverlaufs

Tag 20: Abschied von Nepal

Kathmandu | Unterkunft: -

Ende Deiner Nepal-Rundreise. Einer unserer Mitarbeiter bringt Dich an den Flughafen.


Leistungen & Preisinformationen


Inkludierte Leistungen

  • 3x Übernachtung im Gästehaus in Bodhnath inkl. Frühstück
  • 3x Übernachtung im Kinderheim inkl. Vollpension
  • 2x Übernachtung auf der Shivapuri Organic Farm ( Komfort Lodge) mit Vollpension
  • 1 Nacht in Chisapani inkl. Vollpension
  • 2 Nächte / 3 Tage Trekking in Annapurna / Übernachtung in Doppelbettzimmer
  • 1 Nacht im Resort in Lumbini inkl. Frühstück
  • 2x Übernachtung in Pokhara in einem kleinen Hotel am See mit Frühstück
  • 2x Übernachtung: Homestay in Chitwan (Nur Zimmer) (Aktivitäten: optional, gegen Gebühr)
  • 1x Übernachtung: Homestay in Bandipur
  • 1 Nacht in Kathmandu / Thamel, sehr gemütliches Gästehaus mit Frühstück
  • Flughafentransfer im Auto mit Fahrer
  • Damm Sammelbusse/Linien Busse oder auch teilweise einheimischen Linien Busse/Touristen Busse auf der gesamten Reise
  • Englischsprachiger, einheimischer Guide während der Trekking Tour und in Kathmandu
  • Eintrittsgelder bei der Besichtigung von Kathmandu, Pashupati und Bodhnath
  • Versicherung und Ausrüstung des Guides
  • Simkarte mit nepalesischer Nummer (einfache Kontaktaufnahme bei etwaigen Problemen)
  • Shivapuri Nationalpark Gebühr, Trekking Genehmigungen, Naturschutz- Gebühr in der Annapurna Region

Nicht inkludierte Leistungen

  • Trinkgelder von ca. 100 bis 110 Euro pro Person für die ganze Mannschaft (Fahrer, Trekking Guide, Guide, Reiseleiter, Hotels usw.) – Empfehlungsliste erhältst Du nach der Buchung.
  • Internationale Flüge
  • Getränke aller Art und andere, nicht angeführte Mahlzeiten
  • Kosten durch höhere Gewalt (Flugausfall, Erdrutsche usw.) sowie Hubschrauber und Rettungsflüge
  • Extra Hotelübernachtungen
  • Visum (32 Euro)
  • Persönliche Ausrüstung: Schuhe, Jacken, Schlafsack (Verleih von Schlafsack gegen Gebühr – € 40,- für gesamte Tour)
  • Einzelzimmer ist nur in den Hotels in Kathmandu, Pokhara, Chitwan, Hattiban, garantiert, nicht auf der Trekkingtour (mindestens 2 oder 3 Betten Zimmer)
  • Persönliche Ausgaben (Wäsche oder Getränke)

Warum Du mit WeDesignTrips Deine Nepal Reise individuell erleben solltest

5 gute Gründe für Deine Nepal Reise

direkter Kontakt

Direkter Kontakt zu zertifizierten, lokalen Reiseveranstaltern

ASI Reisen

50-jährige Reiseerfahrung durch unser Mutterunternehmen

sicher

Direkt buchen, sicher zahlen & fair reisen

Versicherung

WeDesignTrips ist Reiseveranstalter inkl. Sicherungsschein

individuell

100% maßgeschneiderte & unverbindliche Angebote