Kuang Si Wasserfall

Natur-Reise durch Laos

Aktiv, naturnah, authentisch: zwei Wochen durchs Land der Elefanten

Reiseübersicht

Laos - Das unberührt wirkende Binnenland im Herzen Indochinas bietet Reisenden unvergessliche Momente in nahezu unberührter Natur.

Auch wenn die Geschichte des Landes sehr wechselhaft war und geprägt von einigen Revolten – Laos hat es stets geschafft, sich seine einzigartige Kultur zu bewahren. Mit dieser Tour hast Du Gelegenheit, Laos von Luang Prabang nach Pakse – also vom hohen Norden bis in den tiefen Süden – kennen zu lernen. Speziell als Naturliebhaber wirst Du vom Reiseverlauf angetan sein. Genug der Inspiration? Starte noch heute mit der Planung Deiner eigenen Laos Rundreise. Verrate Deine individuellen Wünsche einfach dem zertifizierten Reiseexperten vor Ort.


Regionen

Vientiane & Zentralregion, Luang Prabang & der Norden, Champasak & der Süden, 4.000 Islands

Erlebnisse

Kultur, Kulinarik, Trekking, Abenteuer & Outdoor Sport

Dauer

15 Tage

Beste Reisezeit

Oktober - April

Preis pro Person

ab 2.388 € pro Person (bei 2 Personen im Doppelzimmer)

Reiseleitung

Ja, englischsprachiger Guide und Fahrer


Andere Wünsche? Spezielle Reiseträume?

Gemeinsam mit einem handverlesenen, lokalen Reiseveranstalter planst Du Deine individuelle Laos Reise.

Vang Vieng Song Fluss

Der Reiseverlauf


Tag 1: Anreise in Vientiane

location-pin Vientiane

Du landest in Vientiane, der Hauptstadt von Laos. Dein englischsprachiger Guide begrüßt Dich und begleitet Dich im privaten Shuttle zu Deinem Hotel in Vientiane.

Unterkunft: Superior Zimmer, Sentawan Hotel 3***, Vientiane oder Deluxe Zimmer, New Rose Hotel 4****, Vientiane

Tag 2: Geführte Stadtbesichtigung in Vientiane

location-pin Vientiane

Am ersten, vollen Tag Deiner Laos Reise erkundest Du Vientiane an der Seite Deines ortskundigen Guides. Die Besichtigung beginnt gleich mit einem Highlight: dem Wat Sisaket. Es ist das älteste und bis heute immer noch von Mönchen bewohnte Kloster Vientianes. Bekannt ist es jedoch hauptsächlich durch seine angeblich über 10.000 Buddha Statuen. Danach geht es weiter zum Ho Prakeo Museum mit einer beeindruckenden Sammlung an Buddha Statuen und Artefakten aus der Umgebung von Vientiane. Am That Luang Stupa befindest Du Dich beim wichtigsten Monument des Landes und einem der Wahrzeichen von Laos. In seinem Inneren befindet sich ein kleiner Stupa, der einen Brustknochen von Buddha beinhalten soll. Der Vormittag endet am Patouxai – dem „Arc de Triomphe“ von Laos. Mittags isst Du in einem örtlichen Restaurant, bevor Du den Nachmittag mit einem Besuch der Textilgalerie und Manufaktur von Carol Cassidy verbringst. Viele neue Eindrücke über die laotische Webkunst erwarten Dich. Nach den ganzen Besichtigungen ist der Buddha Park am Mekong eine großartige Abwechslung. Einige der Exponate sind recht originell: unter anderem bestaunst Du den größten recycelten Buddha. Am späten Nachmittag kehrst Du nach Vientiane zurück. Sehr berührend ist der Besuch des Cope Centers. Hier wird eindrucksvoll die UXO Problematik dargestellt (nicht detonierte Sprengkörper). Besonders zu empfehlen sind die gut gemachten Filme.

Unterkunft: Vientiane Superior Zimmer, Sentawan Hotel 3*** (F, M), Vientiane oder Deluxe Zimmer, New Rose Hotel 4****, Vientiane

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 3: Knusprige Insekten & Fischerdörfer

location-pin Vang Vieng

Nach dem Frühstück verlässt Du Vientiane und fährst nördlich nach Vang Vieng, ein schönes Städtchen am Nam Song Fluss. Unterwegs hältst Du am Dong Mark Khai Markt, wo sich die Einheimischen zum Handel mit Insekten treffen. Augen zu und durch: probiere eines der knusprigen Tierchen. Einen weiteren Stopp legst du nahe Ban Keun ein. Dort bekommst Du Einblick in die traditionelle Salzgewinnung. Anschließend geht Deine Fahrt weiter an den Nam Ngum See. Auf einem Restaurant-Boot erwartet Dich ein köstliches Mittagessen. Danach besuchst Du im Boot die Fischerdörfer auf den Inseln. Vang Vieng erreichst Du schließlich am späten Nachmittag. Der Abend lädt dazu ein, die Altstadt zu erkunden und Dich vom langen Tag zu erholen.

Unterkunft: Deluxe Zimmer, Inthira Vang Vieng 3*** (F, M), Vang Vieng oder Deluxe Zimmer, Silver Naga 4****, Vang Vieng

Tag 4: Höhlen-Hopping & Wasserspaß um Vang Vieng

location-pin Thamxang Cave

Nach rund 14 Kilometern Fahrt in den Norden von Vang Vieng besuchst Du die erste Höhle: Tham Xang, auch Elefantenhöhle genannt. Sie liegt am Ufer des Nam Song und in ihrem Inneren erwartet Dich ein wichtiger Buddhistischer Tempel. Seinen Namen hat sie von den beindruckenden Kalksteinformationen. Nicht weit davon ist die Tham Hoi Höhle (Schneckenhöhle). Sie windet sich tief in den Berg. Rund 45 Minuten dauert die Erkundung der zahlreichen Gänge mit herrlichen Kalksteingebilden. Die Tham Nam Höhle (Wasserhöhle) macht ihrem Namen alle Ehre: an ihrem Ausgang lädt Dich ein schöner Naturpool mit klarem Quellwasser zum Schwimmen ein. Nach einem Picknick inmitten der unberührten Natur wanderst Du in das Hmong Dorf Phathao. Der Weg führt Dich durch Reisfelder und vorbei an Gemüsegärten. Der Rückweg nach Vang Vieng hängt vom Wasserstand des Nam Song ab – mit etwas Glück paddelst Du im Kajak zurück.

Unterkunft: Deluxe Zimmer, Inthira Vang Vieng 3*** (F, M), Vang Vieng oder Deluxe Zimmer, Silver Naga 4****, Vang Vieng

Tag 5: Im mysteriösen Tal der Tonkrüge

location-pin Phonsavanh (Provinz Xieng Khouang)

Heute geht Deine Fahrt nach Phonsavanh weiter – sie dauert zwischen sieben und acht Stunden. Zahlreiche Stopps in authentischen Dörfern und Märkten scheinen die Fahrtzeit zu verkürzen. Noch bevor Du Dein Hotel in Phonsavanh beziehst, besuchst Du die mystische Ebene der Tonkrüge. Wo die vielen riesigen Steinformationen wohl herkommen? Deine Fantasie regen sie auf jeden Fall an.

Unterkunft: Standard oder Vip Zimmer, Anulackhenlao Hotel 3*** (F, M), Phonsavanh

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 6: Von Löffeln & verborgenen Schätzen

location-pin Muang Khoun

Heute bist Du den ganzen Tag in der Umgebung von Muang Khoun, rund 35 km südöstlich von Phonsavan, unterwegs. Diese Region war einst Sitz des Königreichs von Xieng Khuang und im 16. Jahrhundert berühmt für seine 62 Stupas, die einen Schatz beherbergt haben sollen. Alles, was von der früheren Herrlichkeit des Reiches übrig geblieben ist, ist ein Buddha-Bild, das über den Ruinen von Wat Phia und That Dam wacht. Du besichtigst außerdem das „Löffel-Dorf“ Ban Napia: In den 80er Jahren überlegten hier einige Familien, was Sie aus dem Aluminium alter Flugzeuge machen könnten. Ein Mangel an Löffeln auf den Märkten wurde festgestellt und eine findige Lösung hierfür entwickelt. Etwa 20 km südlich von Phonsavanh erwartet Dich die zweite Stätte der Tonkrüge, auch Hai Hin Phu Salato genannt. 93 Gefäße sind hier über zwei Hügel verteilt – ein gefundenes Fressen für Deine Kamera.

Unterkunft: Muang Khoun Standard oder Vip Zimmer, Anulackhenlao Hotel 3*** (F, M), Phonsavanh

Tag 7: Fahrt in die UNESCO-Weltkulturerbe Stadt Luang Prabang

location-pin Luang Prabang

Auf einer Bergstraße bringt Dich Dein Fahrer heute weiter nach Luang Prabang. Unterwegs erwarten Dich Stopps an interessanten Aussichtspunkten und kleinen Märkten. Nach Deiner Ankunft in Luang Prabang am Nachmittag gestaltest Du den restlichen Tag ganz Deinen Vorstellungen entsprechend.

Unterkunft: Standard Zimmer, Villa Saykham Hotel 3*** (F, M), Luang Prabang oder Deluxe Zimmer, Villa Santi Hotel 4****, Luang Prabang

Tag 8: Erkundung von Luang Prabang

location-pin Luang Prabang

Nach einem Frühstück im Hotel startet Deine geführte Stadttour durch Luang Prabang. Dabei besichtigst Du das Palastmuseum, das eindrucksvoll den Reichtum der Laokultur widerspiegelt. Danach besuchst Du noch einige imposante Tempel, wie Wat Visoun und Wat Xieng Thong. Im Anschluss daran geht es ins Dorf Ban Xang Khong, das bekannt ist für handgemachtes Maulbeerpapier und handgewebte Textilien. Zurück in Luang Prabang gehört der restliche Tag ganz und gar Dir.

Unterkunft: Standard Zimmer, Villa Saykham Hotel 3*** (F, M), Luang Prabang oder Deluxe Zimmer, Villa Santi Hotel 4****, Luang Prabang

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 9: Naturpools, Höhlen & Wanderfreuden

location-pin Kuang Si Waterfall

Du bewegst Dich gerne? Dann freu Dich auf diesen Tag – es erwartet Dich eine vierstündige Wanderung zum idyllisch gelegenen Kuang Si Wasserfall. Davor besuchst Du die beiden, ursprünglich laotischen Dörfer Ban Longlao Nung und Ban Longlao Song. So begegnest Du gleich zwei Minderheiten an einem Tag – den Khmu und den Hmong – und kannst sie direkt miteinander vergleichen. Ob ihrer Unterschiedlichkeit teilen sich die beiden Völker vieles: von den Schulen bis zur täglichen Arbeit auf den Feldern. Durch Reis- und Gemüsefelder führt Dich der Weg bis in den Bergwald. Unterwegs erkundest Du eine Höhe, die zum Schutz vor Bombenangriffen im zweiten Indochina Krieg genutzt wurde. Nach einer weiteren Stunde Wanderung erreichen Du schließlich den Kuang Si Wasserfall. Du näherst Dich ihm von oben und steigst hinab zu einem herrlichen Pool. Dein Mittagessen genießt Du mit dem Klang der Wasserfälle in Deinen Ohren. Nachmittags verbringst Du einige relaxte Stunden in der Umgebung des Wasserfalls. Zahlreiche, türkisfarbene Pools laden zum Baden ein. Auch ein Besuch in einem der „Bear conservation center“ lohnt sich. Bären, die illegal gehalten wurden, haben dort ein neues Zuhause gefunden. Bevor Du zurück nach Luang Prabang fährst, machst Du eine kurze Wanderung zu einem der schönsten Naturpools der Gegend.

Unterkunft: Standard Zimmer, Villa Saykham Hotel 3*** (F, M), Luang Prabang oder Deluxe Zimmer, Villa Santi Hotel 4****, Luang Prabang

Tag 10: Von Höhlen & Elefanten

location-pin Pak Ou Caves

Nach dem Frühstück erwartet Dich heute eine Bootsfahrt über den Mekong Fluss. Sie beschenkt Dich mit wunderschönen Aussichten und führt Dich zu den Pak Ou Höhlen. Die beiden verbundenen Höhlen sind mit tausenden, golden lackierten Buddha-Standbildern in verschiedenen Formen und Größen vollgepackt, die von Pilgervätern hinterlassen wurden. Nach Deinem Höhlen-Besuch genießt Du ein köstliches laotisches Mittagessen in einem Restaurant. Eine zweistündige Wanderung davon entfernt ist das Elefanten Camp, wo Du die Welt vom Rücken eines Elefanten aus erlebst – und sogar mit ihnen im Mekong badest. Das Boot bringt Dich danach zurück nach Luang Prabang.

Unterkunft: Standard Zimmer, Villa Saykham Hotel 3*** (F, M), Luang Prabang oder Deluxe Zimmer, Villa Santi Hotel 4****, Luang Prabang

Tag 11: Flug nach Südlaos

location-pin Pakse

Heute Morgen fliegst Du nach Pakse – eine charmante Stadt im Süden von Laos. Bei Ankunft erwartet Dich wie gewohnt Dein Reiseleiter Du wirst zum Hotel gefahren. Der Rest des Tages steht Dir zur freien Verfügung.

Unterkunft: Superior Zimmer mit Flussblick, Mekong Paradise Resort 3*** (F, M), Pakse oder Deluxe Zimmer mit Flussblick, Arawan Pakse Hotel 4****, Pakse

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 12: Wanderung auf dem Bolaven Plateau

location-pin Bolaven Plateau

Heute Morgen fährst Du in Richtung Nordwesten nach Ban Lak, wo Messer auf traditionelle Weise gefertigt werden. Durch Tee- und Kaffee-Plantagen führt Dich die Fahrt in luftige Höhen auf das Bolaven Plateau. Dort begegnest Du bei einer Wanderung zahlreichen Ethnien. Darunter auch den Mon Khmer, die die Region als ihr „Homeland“ bezeichnen. Die schönen Tad Fan und Tad Ngoung Wasserfälle laden Dich zum Sprung ins kühle Nass ein. In dieser malerischen Umgebung schmeckt Dein Mittagessen gleich doppelt so gut. Gemütlich schlenderst Du nach dem Essen über den Markt von Paksong. Im Anschluss daran besuchst Du den Pasuem Wasserfall, auch hier leben viele unterschiedliche Ethnien. Am späteren Nachmittag fährst Du nach Champassak, wo Du die heutige Nacht verbringst.

Unterkunft: Superior Zimmer, Inthira Chapasak 3*** (F, M), Champasak oder Villa mit Gartenblick, The River Resort 4****, Champasak

Tag 13: Auf dem Rücken eines Elefanten

location-pin Xe Pian Reservat

Sehr früh am Morgen besuchst Du zunächst das UNESCO Kulturerbe Wat Phou. Der alte Tempel liegt an einem Berghang und war einst ein wichtiges Heiligtum des mächtigen Khmer Reiches. Das anschließende Frühstück nimmst Du in Deinem Gästehaus in Champasak ein. Danach genießt Du eine Elefanten-Tour durch das Xepian Reservat: ein besonderes Erlebnis. Gegen Mittag erreichst Du die Kingfisher Ecolodge, wo Du ein köstliches Mittagessen serviert bekommst. Eine kurze Fahrt im privaten Shuttle bringt Dich nach Ban Hat Xay Koun, wo Du auf ein Boot umsteigst. Passend zu einem beinahe kitschigen Sonnenuntergang bist Du auf dem Mekong in Richtung der Flussinsel Don Khong im Gebiet der 4.000 Inseln unterwegs. Beobachte die Fischer und inhaliere diese einzigartige Atmosphäre.

Unterkunft: Banlao oder Studio Zimmer, Saladonkhone Hotel 4**** (F, M), Donkhone

Tag 14: Flussdelfine & Wasserfälle: Naturabenteuer in Champasak

location-pin Veu Kham, Khon Phapheng Falls

Heute erkundest Du eine ehemalige, französische Werft auf Don Khong mit dem Fahrrad. Entlang einer alten, französischen Bahnstrecke gelangst Du anschließend zum Lipi Wasserfall. Per Boot und Kleinbus fährst Du von dort weiter nach Veunkham, ein kleines Dorf im Süden der Region Champasak. Dort startet Deine aufregende Suche nach den Irrawaddy Delfinen. Rund vier Stunden bist Du mit dem Boot unterwegs – und hast mit etwas Glück zahlreiche Möglichkeiten, die lustigen Flussdelfine vor Deine Kameralinse zu bekommen. Im Anschluss daran reist Du im Kleinbus an die nahe gelegene Grenze zu Kambodscha, wo Dich der Khone Pheng Wasserfall erwartet. Er soll der größte in ganz Südostasien sein. Nach einem Mittagessen Retourfahrt nach Pakse.

Unterkunft: Superior Zimmer mit Flussblick, Mekong Paradise Resort 3*** (F, M), Pakse oder Deluxe Zimmer mit Flussblick, Arawan Pakse Hotel 4****, Pakse

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 15: Abreise

location-pin Pakse

Koffer packen und Abschied nehmen – heute trittst Du Deinen Rückflug nach Europa an. Wir bringen Dich zeitgerecht an den Flughafen.

Unterkunft: -

Luang Prabang UNESCO Tempel

Leistungen & Preisinformationen dieser Reiseidee


Inkludierte Leistungen

  • Unterbringung in 3*** oder 4**** Hotels (2 Personen pro Zimmer) wie im Programm beschrieben
  • Privates, klimatisiertes Auto für alle Landtransporte je nach Gruppengröße
  • Eintrittsgebühren
  • Erfahrene, englischsprachige Reiseführer in jeder Region
  • Mahlzeiten wie im Programm beschrieben

  • Programm wie beschrieben

  • Trinkwasser

Nicht inkludierte Leistungen

  • Flüge ab/nach Europa
  • Visum
  • Aufpreis während der Hochsaison und an einigen Feiertagen
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben wie für Getränke, Telefon, Wäsche
  • Flug Luang Prabang – Pakse

  • Mahlzeiten, die nicht im Programm angegeben sind

  • Obligatorisches Gala Abendessen an Heilligabend und Silvester


Gesamtpreis

ab 2.388 €

pro Person (bei 2 Personen im Doppelzimmer)

Warum Du mit WeDesignTrips Deine Laos Reise individuell erleben solltest

5 gute Gründe für Deine Laos Reise

direkter Kontakt

Direkter Kontakt zu zertifizierten, lokalen Reiseveranstaltern

ASI Reisen

50-jährige Reiseerfahrung durch unser Mutterunternehmen

sicher

Direkt buchen, sicher zahlen & fair reisen

Versicherung

WeDesignTrips ist Reiseveranstalter inkl. Sicherungsschein

individuell

100% maßgeschneiderte & unverbindliche Angebote