Petra El Deyr Kloster

Aktiv durch Jordanien: zu Fuß und auf dem Kamel

13 Tage Wandern und Kamelreiten in Jordanien

Reiseübersicht

Es heißt, das Gestern sei in Stein gemeißelt und das Morgen in die Herzen der Menschen geschrieben.

In Jordanien erzählen besonders die Felsen die steingewordene Geschichte des Landes. Die rosarote, geheimnisvolle Felsenhauptstadt der Nabatäer – Petra – gilt als „Sarkophag einer uralten Zivilisation”. Lass Dich hineinführen in dieses Gemisch aus den Spuren vergangener Hochkulturen, arabischer Szenerie, Tradition und Moderne. Zu Fuß und am Kamelrücken wirst Du die verschiedenen Regionen auf authentische Weise kennenlernen. Eine unvergessliche Reise ist Dir gewiss.


Regionen

Amman und Umgebung, Wadi Rum, Totes Meer, Aqaba & Rotes Meer, Petra & Wadi Musa, Dana und der Western

Erlebnisse

Kultur & Kulinarik, Wellness & Erholung, Trekking, Outdoorsport

Dauer

13 Tage

Beste Reisezeit

März - November

Preis pro Person

1.565 € pro Person (bei 2 Personen im Doppelzimmer)

Reiseleitung

Ja, mit Fahrer und Guide


Andere Wünsche? Spezielle Reiseträume?

Gemeinsam mit einem handverlesenen, lokalen Reiseveranstalter planst Du Deine individuelle Jordanien Reise.

Beduinen Kameltrekking

Der Reiseverlauf


Tag 1: Ankunft in Amman

location-pin Amman

Willkommen in Amman, der Hauptstadt Jordaniens. Von Deinem Fahrer-Guide wirst Du vom Flughafen zum Hotel gebracht. Soweit es die Ankunftszeit ermöglicht, kannst Du Dich bereits auf einen ersten Streifzug durch Amman wagen.

Unterkunft: Toledo Hotel 3***, Amman

Tag 2: Tagesausflug zum antiken Jerash

location-pin Jerash (Gerasa Ruinenstadt)

Nach dem Frühstück erwartet Dich zunächst eine kurze Stadtrundfahrt durch Amman, die dich an der Zitadelle, dem Römischen Theater und dem Museum vorbeiführt. Im Anschluss geht es weiter nach Jerash, bekannt für seine gut erhaltene Ruinenstadt. Die Geschichte dieser Stätte reicht unglaubliche 6500 Jahre in die Vergangenheit. Die heute sichtbaren Stadtanlagen stammen allerdings aus der jüngeren, römischen Zeit. Erst vor wenigen Jahrzehnten wurden die Tempel und das Theater wieder vom Wüstensand befreit. Später erfolgt die Rückkehr nach Amman.

Unterkunft: Toledo Hotel 3*** (F), Amman

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 3: Über Umwege zum Toten Meer

location-pin Berg Nebo, Madaba, Totes Meer

Ab in den Süden. Über die hügelige Bergwelt Jordaniens geht es zunächst zum Berg Nebo. Von dort aus soll einst Moses das Gelobte Land erblickt haben und dort auch begraben worden sein. Ein fantastischer Blick über die Steilhänge des Jordantals, auf das Tote Meer und auf Jericho versetzt Dich zurück in biblische Zeiten. Weiter nach Madaba: dort befindet sich in der St. Georgskirche das weltberühmte Bodenmosaik der Landkarte Palästinas. Im Anschluss geht es hinab zum Toten Meer. Mit 425 Metern unter dem Meeresspiegel der tiefste begehbare Punkt der Erde. Ein Bad im stark salzhaltigen Wasser ist eine einmalige Sache, die Du auf keinen Fall verpassen solltest.

Unterkunft: Ramada Resort 3*** (F), Totes Meer

Tag 4: Auf der Königsstraße zu neuen Schätzen: Kerak & Dana

location-pin Kerak Kreuzritterburg, Dana Naturreservat

Am späten Vormittag verlässt Du die Region um das Tote Meer und fährst auf der Straße der Könige in Richtung Kerak. Eine mächtige Kreuzritterburg aus dem 12. Jahrhundert veranlasst Dich hier zu einem Stopp. Die eigentliche Schönheit der Burg liegt im Inneren verborgen, in einem Gewirr von endlosen Korridoren, dunklen Kammern und Gewölbehallen. Dein Tagesziel hast Du mit der Ankunft in Dana erreicht. Der eindrucksvolle Naturpark ist bekannt für idyllische Abendstimmungen.

Unterkunft: Übernachtung in einfacher Unterkunft (F), Dana

Tag 5: Zwischen Natur und Kunst: Dana und Klein Petra

location-pin Dana Naturreservat, Wadi Araba, Klein Petra (Little Petra)

Du startest in den Tag mit einer fünf- bis sechsstündigen Wanderung auf dem Wadi-Dana-Trail. Der Pfad durch das Tal führt beständig bergab, bis Du das Wadi Feynan erreichst. Die anschließende Fahrt durch das Wadi Araba endet bei Siq al-Barid - besser bekannt als Klein-Petra. Einen Eindruck über das Baugeschick der Nabatäer bekommst Du bei der Besichtigung der Felsgräber, Zisternen und Fresken. Hotelübernachtung in der Nähe.

Unterkunft: Übernachtung im La Maison 3*** (F), Petra

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 6: Zu Gast bei der Weltkulturstätte Petra

location-pin Petra

Zu Fuß erkundest Du an diesem und dem nächsten Tag die beeindruckende Nabatäerstadt Petra, die nicht nur von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen, sondern auch zu einem der sieben Weltwunder der Neuzeit gewählt wurde. Besonders reizvoll ist die Lage der Stadt, die Du nur durch den Siq, eine 1,2 km lange Felsschlucht mit steilaufragenden Felswänden, zu erreichen ist. Am Ende öffnet sich die Schlucht und Du stehst staunend vor dem wohl prächtigsten Baudenkmal der Stadt, dem Khazne (Schatzhaus). Abseits der touristischen Pfade gibt es auf verschiedenen Wegen Hunderte der in den rötlichen Fels gehauenen Gebäude, Gräber, Bäder und Tempel zu erkunden. Inmitten der bunten Felsformationen, weitläufigen Ebenen und imposanten palastartigen Fassaden entdeckt man immer wieder kleine Überraschungen und reizvolle Fotomotive. Vom Hohen Opferplatz genießt Du eine grandiose Aussicht über die Stadtanlage. Unzählige Stufen führen hinauf zum Kloster Ed-Deir. Vom Plateau aus erhältst Du einen einzigartigen Blick über die Berge bis hin zur Wüste Wadi Araba.

Unterkunft: La Maison 3*** (F), Petra

Tag 7: Zu Gast bei der Weltkulturstätte Petra

location-pin Petra

Ein weiterer Tag steht Dir für die Erkundung der versteckten Stadt im Fels zur Verfügung.

Unterkunft: La Maison 3*** (F), Petra

Tag 8: Insel der Stille: Kameltrekking im Wadi Rum

location-pin Wadi Rum

Von Petra führt Dich Deine Reise zum nächsten Highlight. Im Wadi Rum haben Wind und Wetter eine eindrucksvolle Fels- und Wüstenlandschaft geschaffen, die schon T. E. Lawrence (Militäroffizier zur Zeit des 1. Weltkriegs) in ihren Bann zog. Ein Labyrinth aus skurrilen, in verschiedenen Rottönen schimmernden Felsformationen erhebt sich aus dem Wüstensand: Dein Eldorado für Wanderungen auf Kamelen, begleitet von erfahrenen Kamelführern oder zu Fuß. Du reitest vorbei an uralten Felszeichnungen, großen Sanddünen und Felsbrücken. Dein Kamel kann jederzeit dem Beduinenführer übergeben werden, um auch ein Stück der Strecke zu wandern. Mittags laden die Schatten der Felsen zu ausgedehnten Pausen ein. Lass Dich verzaubern von der Stille und einzigartigen Schönheit des Wadi Rum. Am Abend erwarten Dich bei einem gemütlichen Lagerfeuer Köstlichkeiten des Landes, während über Dir ein großartiger, orientalischer Sternenhimmel funkelt. Die Übernachtung im Zelt rundet den Abend perfekt ab.

Unterkunft: Übernachtung im Zelt (F, M, A)

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 9: Insel der Stille: Kameltrekking im Wadi Rum

location-pin Wadi Rum

Die Berge des Wadi Rum bestehen aus dunklem Granit in den Sockeln und rötlichem Sandstein in den Gipfeln. Aufgrund dieses Steingefüges, gibt es in diesem Gebiet zahlreiche Quellen, wegen derer sich bereits in der Jungsteinzeit (ca. 8 000 v. Chr.) erste Bauernfamilien niedergelassen hatten. Auf Deiner Erkundung im Kamelsattel stößt Du auf zahlreiche Relikte dieser vergangenen Epoche.

Unterkunft: Übernachtung im Zelt (F, M, A)

Tag 10: Insel der Stille: Kameltrekking im Wadi Rum

location-pin Wadi Rum

Ein weiterer Tag in der eindrucksvollen Wüstenlandschaft der Beduinen. Programm gemäß Deines Guides.

Unterkunft: Übernachtung im Zelt (F, M, A)

Tag 11: Von der Einöde in die Zivilisation: Aqaba

location-pin Aqaba

Du steigst ein letztes Mal aufs Kamel und reitest zum Dorf Diseh. Dort verabschiedest Du Dich vom Beduinenteam, gefolgt vom Transfer nach Aqaba am Roten Meer, wo Du am Abend durch die belebten Souks der Stadt spazieren kannst.

Unterkunft: Al Raad Hotel 3*** (F, M), Aqaba

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 12: Entspannung am Roten Meer: Aqaba

location-pin Aqaba

Heute hast Du Zeit die Eindrücke der letzten Tage in der Sonne am Strand nochmals Revue passieren zu lassen. Das Rote Meer mit seiner bunten Fischwelt lädt aber auch ein zum Schnorcheln und Tauchen. Oder zu einem Souvenier-Bummel durch die quirlige Stadt.

Unterkunft: Al Raad Hotel 3*** (F), Aqaba

Tag 13: Aufwiedersehen

location-pin -

Ein organisierter Transfer bringt Dich bequem zum Flughafen in Aqaba und zum Rückflug über Amman. Gute Heimreise.

Unterkunft: -

Beduinenzelt im Wadi Rum

Leistungen & Preisinformationen dieser Reiseidee


Inkludierte Leistungen

  • Jordanien Kultur & Trekking Reise mit Fahrer
  • 3 Camp-Übernachtungen im Zelt oder unter freiem Himmel inkl. Frühstück
  • Flughafentransfers in Amman und Aqaba
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Trekkings mit Beduinen-Führer (Englisch sprechend)
  • 9x Übernachtung in den genannten Hotels im Doppelzimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC

  • Vollpension in den Camps

  • Ausflüge und Touren wie beschrieben im PKW/Minibus mit Klimaanlage oder im Jeep

  • Persönlicher Fahrer-Guide während der Rundreise

  • Während des Trekkingtrips: Begleitfahrzeug, Camp-Ausrüstung, Koch Kamele im Wadi Rum

Nicht inkludierte Leistungen

  • Visum
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben

  • Getränke


Gesamtpreis

1.565 €

pro Person (bei 2 Personen im Doppelzimmer)

Warum Du mit WeDesignTrips Deine Jordanien Reise individuell erleben solltest

5 gute Gründe für Deine Jordanien Reise

direkter Kontakt

Direkter Kontakt zu zertifizierten, lokalen Reiseveranstaltern

ASI Reisen

50-jährige Reiseerfahrung durch unser Mutterunternehmen

sicher

Direkt buchen, sicher zahlen & fair reisen

Versicherung

WeDesignTrips ist Reiseveranstalter inkl. Sicherungsschein

individuell

100% maßgeschneiderte & unverbindliche Angebote