Stakna Kloster

Nordindien Rundreise: im Land der hohen Himalaya Pässe

Mit Guide Delhi, Punjab, Himanchal Pradesh & Ladakh erkunden

Reiseübersicht

Von der geschäftigen Hauptstadt Indiens mit seinen bunten Gewürzmärkten, über die Hindu Hochburg Himachal, bis in das Land der hohen Pässe nach Ladakh führt Dich dieser Reiseverlauf durch Indiens spirituellen Norden. 

Staubtrockene Hochgebirgswüsten und geschichtsträchtige Monumente - wie etwa den Goldenen Tempel, den heiligsten Platz der Sikhs Religion - wirst Du hier entdecken. Lass dich inspirieren und frage Deinen lokalen Reiseexperten nach Deiner idealen Route, um die Vielfalt Nordindiens hautnah zu erleben.


Regionen

Delhi und Goldenes Dreieck, Ladakh

Erlebnisse

Kultur, Relaxen und Spiritualität, Trekking

Dauer

14 Tage

Beste Reisezeit

Juni - September

Preis pro Person

1.820 € pro Person (bei 2 Personen im Doppelzimmer)

Reiseleitung

Ja, mit privatem Fahrer-Guide


Andere Wünsche? Spezielle Reiseträume?

Gemeinsam mit einem handverlesenen, lokalen Reiseveranstalter planst Du Deine individuelle Indien Reise.

Goldener Tempel von Amritsar

Der Reiseverlauf


Tag 1: Ankunft in Delhi & Sightseeing

location-pin Delhi

Heute kommst Du am Flughafen in Delhi an und wirst dort von Deinem Reiseleiter begrüßt. Anschließend folgt der Transfer zum Hotel. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Hauptstadt und so besichtigst Du die spannendsten Plätze in Alt- und Neu Delhi. Auf einer Rikscha geht es abenteuerlich durch die engen Gassen des Chandni Chowk Markets- dem Herzen Old Delhi’s. Weiter geht es zum Roten Fort und zur größten Moschee in Indien „Jama Masjid“, dem Präsidenten Haus, dem India Gate – ein 42 Meter hoher Triumphbogen zum Gedenken an die gefallenen Soldaten im 1. Weltkrieg. Zum Abschluss besuchst Du außerdem das Grabmal von Humayun, welches als Prototyp für das Taj Mahal diente, sowie das Qutab Minarett. Beide Monumente gehören zum UNESCO Weltkulturerbe.

Unterkunft: Hotel Royal Plaza 4****, Delhi

Tag 2: Zugfahrt nach Amritsar und Besichtigung des Goldenen Tempels

location-pin Amritsar

Heute geht es mit dem Zug weiter nach Amritsar. Die Stadt ist das spirituelle Zentrum der Sikh Religion und durch den Goldenen Tempel ein sehr beliebter Pilgerort.

Unterkunft: Hotel Ritz Palza 4**** (F), Amritsar

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 3: Sightseeing in Amritsar und Weiterfahrt nach Dharamsala

location-pin Dharamsala

Am Morgen machst Du Dich auf den Weg um den Platz „Jallian Wala Bagh“, einen früheren Kriegsschauplatz unter britischer Führung, zu besichtigen. Im Anschluss geht es für Dich weiter nach Dharamsala, besser bekannt als „Klein-Lhasa“. Das kleine Dorf befindet sich in mitten der Dhauladar Berge und bietet beeindruckende Blicke auf die Gipfel des Himalayas und das Kangra Tal. Nach dem chinesischen Einmarsch in Tibet um 1959 flüchtete der 14. Dalai Lama mit seiner buddhistischen Regierung nach Dharamsala und erhielt dort Asyl. Seit damals sind viele Tibeter dorthin ausgewandert um ihrem religiösen und politischen Oberhaupt nahe zu sein.

Unterkunft: Surya Mountain Resort 3*** (F), Dharamsala

Tag 4: Entdeckungstour durch Dharamsala

location-pin Dharamsala

Deine Entdeckungstour führt Dich heute zum Dalai Lama Tempel „Tsuglagkhang Temple Complex“, dem offiziellen Zuhause des 14. Dalai Lamas. Gleichzeitig ist der Tempel Komplex ein sehr beliebter Pilgerort für im Exil lebende Tibeter. Die Gläubigen gehen im Kreis um die Tempel und drehen dabei die Gebetsmühlen. Im Anschluss besuchst Du das Norbulingka Institute of Tibetan Culture, welches zur Präservation und Lehre tibetischer Künste, Literatur und Kultur gegründet wurde. Nach einer Stadtrunde geht es weiter zum tibetischen Medizin – und Astro Institut, seiner Heiligkeit des Dalai Lamas. Dieses Institut bildet einerseits Ärzte nach traditionell tibetischen Methoden aus, andererseits auch Astrologen nach dem über 2000 Jahre alten tibetischen System.

Unterkunft: Surya Mountain Resort 3*** (F), Dharamsala

Tag 5: Weiterreise nach Manali und Sightseeing

location-pin Manali

An Tag 5 Deiner Reise durch Indiens Norden geht es für Dich weiter nach Manali. Auf dem Weg dorthin passierst Du kleine Dörfer wie etwa Palampur, Mandi oder Kullu, gelegen am Beas Fluss. Dein heutiges Ziel befindet sich am Ende des National Highways der nach Leh, in die Hauptstadt Ladakhs führt. Die Landschaft dort ist atemberaubend: schneebedeckte Bergspitzen der umliegenden 6000er, der Beas Fluss fließt durch die Stadt, Kieferbäume soweit Deine Augen reichen und kleine grüne Flächen mit Obstgärten. Nach der Ankunft in Manali besichtigst Du den Hadimba Tempel aus dem 16. Jahrhundert, die heißen Quellen in Vashisht und den Stadtteil Alt-Manali, eine Hippie Enklave.

Unterkunft: Snow valley Resort 3*** (F), Manali

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 6: Fahrt nach Keylong und Wanderung zum Kardang Kloster

location-pin Keylong

Deine aufregende Fahrt nach Keylong führt Dich über den 4000 Meter hohen Rohtang Pass. Dabei passierst Du das Lahoul Tal, wodurch sich der mächtige Chandra Fluss zieht und sich in Tandi mit dem Bhaga Fluss verbindet. Nach der Ankunft in Deinem gemütlichen Hotel im 3500 Meter hoch gelegenen Keylong geht es in etwa zwei Stunden zu Fuß zum Kardang Kloster.

Unterkunft: Hotel Dekyid 3*** (F, A), Keylong

Tag 7: Fahrt über den 4875 Meter hohen Baralacha La Pass in das Dorf Sarchu

location-pin Sarchu

Heute machst Du Dich entlang des Manali-Leh Highways auf in das Dorf Sarchu, welches sich auf 4200 Metern befindet. Du durchfährst einige der schönsten Landschaften, die der West-Himalaya zu bieten hat, bevor du den auf 4875 Meter hoch gelegenen Pass Baralacha La erreichst. Am späten Nachmittag kommst Du im kleinen Dorf Sarcu an, wo die Zelte für die Nacht bereits für Dich bereit stehen.

Unterkunft: Campingplatz mit Zelten (F, M, A), Sarchu

Tag 8: Weiterfahrt nach Leh, der Hauptstadt Ladakhs

location-pin Leh

Auf Deiner Weiterfahrt nach Leh überquerst Du die Pässe Nakila La (4747 m), Lachulung La (5059m) und Tanglang La (5325m). Die Region Ladakh mit dessen Hauptstadt Leh liegt in einer Hochgebirgs-Wüste und ist bekannt für die authentischen, buddhistischen Klöster, wie etwa das Kloster Hemis oder Thiksey.

Unterkunft: Hotel Nature’s Land 3*** (F, M, A), Leh

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 9: Besichtigung von buddhistischen Klöstern

location-pin Leh

Heute steht die Besichtigung der umliegenden buddhistischen Klöster auf dem Programm. Als erstes entdeckst Du das Kloster Hemis, welches als reichstes Kloster Ladakhs gilt und sich etwa 47 km von Leh entfernt, in einer Schlucht eingebettet, befindet. Außerdem besuchst Du die Gompa Stakna, das Takthok Kloster und die Gompa Chemrey.

Unterkunft: Hotel Nature’s Land 3*** (F, M, A), Leh

Tag 10: Fahrt in das Nubra Tal

location-pin Nubra Tal

Deine Rundreise geht heute weiter in das Nubra Tal. Vorbei an zahlreichen Obstgärten, geschichtsträchtigen Klöstern und Kamelen geht es in den nördlichsten Teil des indischen Bundesstaates Jammu & Kashmir. Das Nubra Tal liegt eingeschlossen zwischen Tibet und Kashmir und beeindruckt durch unglaubliche Ausblicke. Im Nubra Tal besichtigst Du das Diskit Kloster, welches sich am höchsten Punkt im Tal befindet. Das Kloster gehört zur Sekte der Gelbhauben und ist zum Teil 760 Jahre alt. Im Anschluss geht es weiter zur Hunder Gompa. Zum Abschluss des Tages gibt es die fakultative Möglichkeit, auf einem Kamel durch die Landschaft zu reiten.

Unterkunft: Campingplatz mit Zelten (F, M, A), Nubra Tal

Tag 11: Heiße Quellen in Panamik an der tibetischen Grenze

location-pin Nubra Tal

An Tag 11 Deiner Rundreise durch Nordindien entdeckst Du das kleine Dorf Panamik an der Grenze zu Tibet. Auf etwa 3180 Metern befinden sich dort heiße Quellen. Auch das Dorf Sumoor in dieser Gegend ist einen Besuch wert.

Unterkunft: Campingplatz mit Zelten (F, M, A), Nubra Tal

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 12: Stadtbesichtigung in Leh

location-pin Leh

Heute geht es zurück nach Leh. Dort besichtigst Du den Palast, welcher im 17. Jahrhundert erbaut wurde, die Shankar Gompa und die Shanti Stupa. Buddhistische Japaner erbauten die Stupa mit dem Ziel, den Buddhismus weiter zu verbreiten. 1985 weihte der Dalai Lama die Stupa ein.

Unterkunft: Hotel Nature’s Land 3*** (F, M, A), Leh

Tag 13: Flug nach Delhi

location-pin Delhi

Am Morgen heißt es Abschied nehmen vom Land der hohen Pässe. Vom Flughafen in Leh startet der Flug nach Delhi. Dort steht der Tag zur freien Verfügung.

Unterkunft: Hotel Royal Plaza 4****, Delhi

Tag 14: Abschied nehmen von Indien

location-pin Delhi

Je nach Deinen Flugzeiten wirst Du an den Flughafen nach Delhi gebracht und trittst Deine Heimreise vollbepackt mit Erinnerungen an die spannenden Erlebnisse an.

Unterkunft: -

Kamele im Nubra Tal

Leistungen & Preisinformationen dieser Reiseidee


Inkludierte Leistungen

  • Unterkunft für 13 Nächte im DZ in 3*** und 4**** Hotels sowie in Zelten
  • Transport in einem nicht klimatisierten Toyota Innova mit Fahrer; in Delhi & Amritsar in einem klimatisierten Toyota Innova
  • Eintrittspreise für die Sehenswürdigkeiten und Klöster, Inner-line Erlaubnis
  • Zugtickets
  • Verpflegung laut Reiseverlauf: in Delhi, Amritsar, Manali und Dharamsala Frühstück, die übrigen Tage Vollpension

  • Englischsprachiger Guide während des gesamten Reiseverlaufs

  • Kamelausritt in Jaisalmer

Nicht inkludierte Leistungen

  • Flughafensteuer (wenn erforderlich)
  • Telefonkosten
  • Trinkgelder und andere persönliche Ausgaben
  • medizinische Ausgaben
  • Nicht genannte Mahlzeiten

  • Alle Getränke inklusive Wasser und Alkohol

  • Schlafsäcke


Gesamtpreis

1.820 €

pro Person (bei 2 Personen im Doppelzimmer)

Warum Du mit WeDesignTrips Deine Indien Reise individuell erleben solltest

5 gute Gründe für Deine Indien Reise

direkter Kontakt

Direkter Kontakt zu zertifizierten, lokalen Reiseveranstaltern

ASI Reisen

50-jährige Reiseerfahrung durch unser Mutterunternehmen

sicher

Direkt buchen, sicher zahlen & fair reisen

Versicherung

WeDesignTrips ist Reiseveranstalter inkl. Sicherungsschein

individuell

100% maßgeschneiderte & unverbindliche Angebote