Die Höhepunkte Südperus – der Klassiker

Reisethema

Individuelle Rundreise

Tage

15

Beste Reisezeit

Jan-Dez

Pro Person ab

1.700 €


trip-icon

Unser lokaler Reiseveranstalter passt diese Reise kostenlos für Dich an.

Erfahre mehr über Deine Traumreise
customize-icon

Per Email gestaltest Du mit einem lokalen Experten Deine Traumreise.

heart-icon

Du erhältst ein maßgeschneidertes Angebot - unverbindlich & kostenlos.

check-icon

Sicher & direkt buchen: Reiseversicherung inklusive!


current-icon

Reisende planen mit unseren Experten gerade ihre Peru Reise.

5 Highlights dieser Peru Reise

star-icon

Die traditionell-moderne Stadt Lima

star-icon

Bootsausflug zu den Ballestas Inseln

star-icon

Die mystischen Nazca-Linien aus der Vogelperspektive

star-icon

Zu Gast in Cuzco und Machu Picchu

star-icon

Peru für Kultur- und Naturliebhaber

Den Süden Perus in 15 Tagen entdecken

Diese Reise führt Dich in den facettenreichen Süden Perus. Dich erwartet eine wunderbare Panoramafahrt von Lima bis Arequipa entlang der Küste auf der längsten Straße der Welt: auf der Panamericana. Abenteuer im faszinierenden Hochland. Eine spannende Mischung aus Natur und Kultur im Colca Canyon. Interessante Kulturen am Titicaca See. Einblicke in die Welt der Inkas in der wunderschönen Stadt Cusco und last but not least: ein legendärer Blick auf den Machu Picchu. Neugierig geworden? Plane Deine eigene, individuelle Peru Rundreise. Unser zertifizierter Reiseexperte vor Ort unterstützt Dich dabei.

Übersicht über den Reiseverlauf

Alle Tage im Detail ansehen


Tag 0 des Reiseverlaufs

Tag 1: Ankunft in Lima

Lima | Unterkunft: Hotel Allpa & Suites Miraflores 3***, Lima
Beim Ankunft am Flughafen wirst Du von einem unserer deutschsprachigen Mitarbeiter erwartet und ins Hotel gebracht. Unterwegs erhältst Du wichtige Tipps und die ersten Einblicke ins Leben in der peruanischen Hauptstadt.

Tag 1 des Reiseverlaufs

Tag 2: Stadterkundung Lima

Lima | Unterkunft: Hotel Allpa & Suites Miraflores 3*** (F), Lima
Am Vormittag unternimmst Du eine Stadtrundfahrt durch Lima, wo sich Tradition und Moderne treffen. Du besuchst die Plaza San Martín, den Hauptplatz, das Rathaus, den Regierungspalast, die Kathedrale, das San Francisco Kloster, sowie die schönen Balkone der Häuser aus der Kolonialzeit. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Spaziergang am Kennedy Park in Miraflores. Dort finden sich abends zahlreiche Künstler ein.

Tag 2 des Reiseverlaufs

Tag 3: Fahrt über die Panamerica Straße

Paracas | Unterkunft: Hotel San Agustin Paracas 3*** (F), Paracas
Am Morgen erfolgt der Transfer zum Busterminal. Im bequemen Linienbus fährst Du auf der Panamericana Straße nach Paracas. Nach Deiner Ankunft am späten Vormittag wirst Du zum Hotel gebracht. Der restliche Tag steht zu Deiner freien Verfügung. Als Outdoorfan besuchst Du den Nationalpark Paracas, oder Du verbringst entspannte Stunden am Hotelpool.

Tag 3 des Reiseverlaufs

Tag 4: Von Seelöwen, Pinguinen & Kormoranen

Islas Ballestas | Unterkunft: Hotel Oro Viejo 3*** (F), Nazca
Am Morgen erwartet Dich ein wunderschöner Bootsausflug: Du fährst zu den Ballestas Inseln, die zum Naturschutzgebiet von Paracas gehören. Die Inseln liegen rund 20 Kilometer vom Festland entfernt. Dort bietet sich Dir die Gelegenheit Seelöwen, Pelikane, Kormorane und andere Seevögel zu beobachten. Mit etwas Glück siehst Du auch Humboldtpinguine, die hier aufgrund des kalten Meeresstromes ihren Lebensraum gefunden haben. Am Rückweg machst Du einen Zwischenstopp beim bekannten Candelabro: eine gigantische Figur im Stil der Nazca Linien. Am späten Vormittag bringt Dich ein bequemer Linienbus weiter nach Nazca.

Tag 4 des Reiseverlaufs

Tag 5: Sagenumwobene Bodenzeichnungen

Nazca-Linien | Unterkunft: Hotel La Casa de mi Abuela 3*** (F), Arequipa
Du wolltest schon immer einmal die mystischen Nazca-Linien sehen? Heute Vormittag hast Du die Gelegenheit dazu. Bei einem optionalen Flug bestaunst Du die sagenumwobenen Scharrbilder in der Wüste bei Nazca aus der Vogelperspektive. Nur aus der Luft können die Bodenzeichnungen vollständig betrachtet werden. Gegen Mittag startest Du Deine Fahrt in die weiße Stadt Arequipa. Die ca. 10-stündige Reise führt Dich durch die Küstenorte Camana und Chala, bevor Du Arequipa auf 2.300 Metern Höhe erreichst. Nach Deiner Ankunft erfolgt der Transfer zum Hotel, welches zentral in der Nähe des Hauptplatzes liegt.

Tag 5 des Reiseverlaufs

Tag 6: Stadtbummel Arequipa

Arequipa | Unterkunft: Hotel La Casa de mi Abuela 3*** (F), Arequipa
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung, etwa um Arequipa auf eigene Faust zu entdecken. Mach doch einen Rundgang, der Dich quer durch die Stadt führt. Besser nicht entgehen lassen solltest Du Dir dabei den Hauptplatz, einer der schönsten in Peru. Außerdem die Kathedrale und die "La Compañia", eine alte Jesuitenkirche. Sie gilt als eine der schönsten Kirchen in Arequipa mit einer wunderbaren Fassade und Säulen mit spiralförmigen Schnitzarbeiten. Anschließend bietet sich der Besuch des Klosters von Santa Catalina an. Der historische Stadtteil Santa Catalina zieht Dich mit seinem Charme aus dem 17. Jahrhundert rasch in seinen Bann. Beim Kloster hast Du die Chance, die zahlreichen Innenhöfe und Gärten, die Küche, die Zimmer der Sklaven und die Waschplätze aus Stein zu besichtigen. Für den Nachmittag empfehlen wir einen Bummel über den lokalen Markt San Camilo oder einen Besuch des Museums der Eismumie Juanita.

Tag 6 des Reiseverlaufs

Tag 7: Alpakas & kunstvolle Terrassenfelder

Aguada Blanca, Chivay (Arequipa) | Unterkunft: Hotel La Casa de Mamayacchi 3*** (F), Corporaque – Colca Canyon
Heute Morgen startet Deine beeindruckende Busfahrt in Richtung Colca Canyon, einem der tiefsten Canyons der Welt – bis zu 3.400 gräbt er sich in die Erdoberfläche. Dabei passierst Du die Pampa Cañahuas im Nationalpark der Aguada Blanca, Lebensraum der Vikunjas und Alpakas (südamerikanische Kamele). Unterwegs siehst Du zudem präkolumbianische Terrassenfelder, die das einheimische Collagua-Volk heute noch bewirtschaftet. Gegen Mittag erreichst Du schließlich Chivay, die größte Stadt des Colca Canyons. Nach einem kurzen Aufenthalt fährst Du zu Deinem Hotel. Am Nachmittag lädt die Umgebung zu Erkundungen auf eigene Faust ein. Bei Interesse bietet sich Dir am Nachmittag die Möglichkeit, die Thermalbäder La Calera zu besuchen.

Tag 7 des Reiseverlaufs

Tag 8: Kondore im Colca Canyon

Colca Canyon (Chivay), Laguna Lagunillas (Puno) | Unterkunft: Hotel Casa Andina Classic 3*** (F, M), Puno
Sehr früh am Morgen beginnt Dein Trip zum Aussichtspunkt Cruz del Condor, wo Du mit etwas Glück den größten Raubvogel der Welt in freier Natur beobachtest. Spätestens dann, wenn ein Kondor majestätisch an Dir vorübersegelt, weißt Du: das frühe Aufstehen hat sich gelohnt. Auf dem Rückweg besuchst Du die Dörfer Yanque, Coporaque, Achoma und Maca. Das Leben und die Gewohnheiten der Bewohner dieser Dörfer haben sich seit der Inkazeit kaum verändert. In einem lokalen Restaurant in Chivay genießt Du ein leckeres Mittagessen, bevor Du am frühen Nachmittag weiter nach Puno fährst. Vielleicht entdeckst Du sogar Flamingos am Lagunillas See, der auf der Strecke liegt.

Tag 8 des Reiseverlaufs

Tag 9: Zu Gast auf den schwimmenden Inseln

Titicacasee | Unterkunft: Homestay bei einer Gastfamilie auf der Insel Amantani (F, M, A), Titicacasee
Nach dem Frühstück erwartet Dich eine eindrucksvolle Bootstour auf dem Titicacasee. Erstes Ziel: die schwimmenden Inseln der Uros. Die Uro sind ein traditionelles, peruanisches Volk, das schon seit vielen Jahrhunderten auf dem Titicacasee wohnt – auf eigens konstruierten Inseln. Ja, richtig gelesen. In regelmäßigen Abständen schichten sie das am See wachsende Schilf aufeinander. Dasselbe Material verwenden sie auch für den Bau ihrer Häuser und Boote. Du kommst aus dem Staunen kaum mehr raus. Weiter geht Dein Ausflug zur Insel Taquile, die vom Volk der Quechua bewohnt wird. Die Bewohner von Taquile haben von Generation zu Generation ein sehr effizientes, soziales System entwickelt. Nach Deiner Ankunft auf Taquile wanderst Du zum Hauptort der Insel. Unterwegs begegnest Du immer wieder strickenden Männern – eine alte Tradition auf der Insel. Imposante Ausblicke über den tiefblau schimmernden Titicacasee zieren Deinen Weg. Am Horizont zeichnet sich die Königskordillere ab, die schon zu Bolivien gehört. Das Mittagessen genießt Du in einem lokalen Restaurant der Insel. Am Nachmittag bringt Dich das Boot weiter zur Insel Amantani, wo Du die Nacht bei einer einheimischen Familie verbringst.

Tag 9 des Reiseverlaufs

Tag 10: Erkundung der Insel Amantani

Amantani (Titicacasee) | Unterkunft: Hotel Casa Andina Classic 3*** (F), Puno
Der Vormittag steht für Deine eigenen Erkundungen auf der Insel zur freien Verfügung. Tauch ein in das Leben auf Amantani und erfahre mehr über den Alltag seiner herzlichen Bewohner. Am Nachmittag geht es zurück nach Puno. Wer möchte, kann am Abend noch einen Bummel zum Hauptplatz der Stadt unternehmen.

Tag 10 des Reiseverlaufs

Tag 11: Fahrt nach Cuzco

Sicuani (Cusco) | Unterkunft: Hotel Mama Sara 3*** (F, M), Cuzco
Am Morgen erfolgen der Transfer zum Busterminal und der Start Deiner zehnstündigen Busfahrt quer über das peruanische Hochland in die ehemalige Inkahauptstadt Cuzco. Auf Deinem Weg Richtung Cuzco kommst Du an der Gebirgskette des Vilcanota vorbei, wo Du geniale Aussichten auf die schneebedeckten Gipfel der "La Raya" und "Kunurana" hast. Mittags stärkst Du Dich mit Spezialitäten aus den Anden in einem lokalen Restaurant nahe Sicuani. Auf der Weiterfahrt nach Cuzco besuchst Du die Inkastätte Racchi. Der bekannteste Bau der Ruinen ist der 20 Meter hohe Tempel des Wiracochas. Die Kirche von Racchi wird aufgrund ihrer Wandmalereien auch als "Sixtinische Kapelle der Anden" bezeichnet. Am späten Nachmittag erreichst Du schließlich Cuzco, wo Du Dein Hotelzimmer beziehst. Am Abend lohnt sich auf jeden Fall ein kurzer Bummel über den Hauptplatz Plaza de Armas. Zahlreiche Restaurants und Cafes laden Dich dort zum Verweilen ein.

Tag 11 des Reiseverlaufs

Tag 12: Cuzco: Stadt der Inkas

Cuzco | Unterkunft: Hotel Mama Sara 3*** (F), Cuzco
Der heutige Vormittag steht zu Deiner freien Verfügung. Am Nachmittag erwartet Dich eine geführte Stadtrundfahrt in Cuzco. Du besuchst den Hauptplatz, die Kathedrale (wusstest Du, dass es hier ein Gemälde des letzten Abendmahles mit Meerschweinchen gibt?) und den Sonnentempel oder Korikancha. Danach geht die Rundfahrt außerhalb der Stadt weiter: Du besichtigst die Inkaruinen Kenko, Tambomachay, Puca Pucara und die beeindruckende Festung von Sacsayhuamán. Letztere wurde strategisch auf einem Hügel errichtet und dominiert das Stadtbild von Cuzco. Die Festung ist berühmt für ihre enormen Steine, die mit einer erstaunlichen Präzision miteinander verbunden sind und die äußeren Wände des Komplexes bilden.

Tag 12 des Reiseverlaufs

Tag 13: Unterwegs im heiligen Tal der Inkas

Pisac, Ollantaytambo | Unterkunft: Hotel Hatun Inti Classic 3*** (F, M), Machu Picchu Dorf
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der alten Inkas – Du nimmst an einem geführten Ausflug ins Tal der Inka teil, das in der Umgebung von Cuzco liegt. Zunächst fährst Du zu den Ruinen von Pisac. Während einer kurzen Wanderung genießt Du die herrliche Aussicht auf die Umgebung. In Pisac selbst besuchst Du anschließend den typischen, farbenfrohen Markt. Lass Dich von den Bräuchen der Einheimischen verzaubern. Neben Souvenirs werden vor allem lokale Produkte angeboten. Mit Sicherheit siehst Du hier zahlreiche der über 2.000 Kartoffel- und 120 Maissorten, die es in Peru gibt. Am Nachmittag geht der Ausflug weiter durch das Urubambatal nach Ollantaytambo. Die Festung von Ollantaytambo errichteten einst die Inka, um den Eingang in das Tal zu bewachen und vor möglichen Invasionen der Urwaldbevölkerung zu schützen. Die Anlage besteht aus mehreren, übereinander liegenden Terrassen, die Du fasziniert betrachtest. Ferner hast Du Gelegenheit, durch die schmalen Straßen des Dorfes zu spazieren und so einen Einblick ins militärische, religiöse und kulturelle Zentrum der Inka zu gewinnen. Am frühen Abend findet die Zugfahrt nach Machu Picchu statt.

Tag 13 des Reiseverlaufs

Tag 14: Mystischer Machu Picchu

Machu Picchu | Unterkunft: Hotel Mama Sara 3*** (F), Cuzco
Am vorletzten Tag Deiner Peru-Rundreise ist es so weit: Du besichtigst den sagenumwobenen Machu Picchu. Am Morgen holt Dich Dein privater Reiseführer vom Hotel ab. Vom Bahnhof in Aguas Calientes / Machu Picchu Dorf bringt Dich ein Bus zur gut erhaltenen, alten Stadt der Inka: Machu Picchu. Während Deiner geführten Tour durch die Zitadelle schlenderst Du über den Hauptplatz und besichtigst den runden Turm, die heilige Sonnenuhr, die königlichen Zimmer, den Tempel der drei Fenster und den Friedhof. Danach steht Dir ausreichend Zeit zur Verfügung, um auf eigene Faust einen Spaziergang durch die Zitadelle zu machen. Wer möchte, kann zum Sonnentor gehen oder eine Inkabrücke besuchen. Du bist gerne aktiv unterwegs? Dann erklimme den Huayna Picchu oder Machu Picchu Berg. Für beide Ziele sind zusätzliche Eintrittskarten notwendig – auf Deinen individuellen Wunsch hin kümmern wir uns darum. Bitte gib dies bei Deiner Buchung mit an. Am Nachmittag fährst Du mit dem Zug zurück nach Ollantaytambo bzw. Poroy und der weitere Transfer nach Cuzco steht an.

Tag 14 des Reiseverlaufs

Tag 15: Abschied von Peru

- | Unterkunft: -
Heute endet Deine einmalige und erlebnisreiche Reise durch das Land der Inkas. Zu gegebener Zeit bringt Dich einer unserer Mitarbeiter zum Flughafen. Flug nach Lima und Weiterreise nach Europa.

Leistungen & Preisinformationen


Inkludierte Leistungen

  • 13x Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mitteklasse
  • 1x Übernachtung mit Vollpension in einer sehr einfachen Unterkunft bei einer einheimischen Familie auf der Insel Amantani
  • Stadtrundfahrt in Lima im Gruppenservice mit englischsprachigem Reiseführer
  • Ausflug zu den Ballestas Inseln in der Gruppe mit englischsprachigem Reiseführer
  • 2 Tage / 1 Nacht: Ausflug in den Colca Canyon in der Gruppe mit englischsprachigem Reiseführer
  • 2 Tage / 1 Nacht: Ausflug auf dem Titicaca See (schwimmenden Inseln der Uros, Taquile & Amantani) in der Gruppe mit englischsprachigem Reiseführer
  • Stadtrundfahrt in Cuzco und Besuch der umliegenden Inkaruinen in der Gruppe mit englischsprachigem Reiseführer
  • Ausflug ins Heilige Tal der Inkas in der Gruppe mit englischsprachigem Reiseführer
  • Besuch von Machu Picchu mit privatem, englischsprachigem Reiseführer
  • Linienbusticket 1. Klasse für die Strecken Lima-Paracas, Paracas – Nazca und Nazca – Arequipa
  • Fahrt Colca Canyon - Puno im Bus in der Gruppe
  • Fahrt Puno - Cusco im Bus Inkaexpress in der Gruppe
  • Busticket Machu Picchu Dorf - Machu Picchu - Machu Picchu Dorf
  • Zugticket nach Machu Picchu und zurück
  • Alle Eintrittsgelder für die eingeschlossenen Ausflüge
  • alle Transfers
  • Mahlzeiten laut Programm

Nicht inkludierte Leistungen

  • Internationale und nationale Flüge
  • Flug über die Nazca-Linien
  • Extras
  • Persönliche Ausgaben
  • Hotels, Ausflüge und Mahlzeiten, die nicht im Programm erwähnt wurden

Warum Du mit WeDesignTrips Deine Peru Reise individuell erleben solltest

5 gute Gründe für Deine Peru Reise

direkter Kontakt

Direkter Kontakt zu zertifizierten, lokalen Reiseveranstaltern

ASI Reisen

50-jährige Reiseerfahrung durch unser Mutterunternehmen

sicher

Direkt buchen, sicher zahlen & fair reisen

Versicherung

WeDesignTrips ist Reiseveranstalter inkl. Sicherungsschein

individuell

100% maßgeschneiderte & unverbindliche Angebote