Sonneaufgang im Lemosho Basislager

Kilimanjaro Trekking - Lemosho Route

Vom Westen über den Shirakamm zum Uhuru Peak

Reiseübersicht

Die Lemosho Route bietet großartige Ausblicke in die Landschaft des Amboseli Nationalparks sowie auf die grünen Berge des Meru.

Die unberührte Landschaft wechselt täglich ihr Bild. Am ersten Tag der Kilimanjaro Besteigung führt Dich der Weg durch dicht bewachsenen Regenwald. Bereits am zweiten Tag wird die Sicht auf den Kibo frei. Der Weg über das Shira Plateau am dritten Tag, lässt das Ziel nur langsam näher rücken. Nach der kargen Landschaft der Steinwüste und den Lawa Tower wirst Du Dich am Ende des vierten Tages auf eine erholsame Nacht freuen, bevor die Barranco Wall wieder all Deine Energie fordert. Dieser Reiseverlauf führt Dich über die Lemosho Route auf das Dach Afrikas. Du würdest den Kili gerne über andere Wege erklimmen? Frage Deine lokalen Reiseexperten in Tansania nach einem passenden Reisevorschlag, der Deinen Wünschen entsprechend erstellt wird.


Regionen

Kilimanjaro & Mt. Meru

Erlebnisse

Trekking und Wandern

Dauer

11 Tage

Beste Reisezeit

August - März

Preis pro Person

2.817,50 € pro Person (bei 2 Personen im Doppelzimmer)

Reiseleitung

Ja, geführte Safari mit englischsprachigem Fahrer


Andere Wünsche? Spezielle Reiseträume?

Gemeinsam mit einem handverlesenen, lokalen Reiseveranstalter planst Du Deine individuelle Tansania Reise.

Trekking

Der Reiseverlauf


Tag 1: Kilimanjaro Flughafen – Machame

location-pin Machame

Du wirst am Flughafen Kilimanjaro abgeholt und in eine schöne Lodge am Hang des Kilimanjaro gebracht. Hier wirst Du 2 Nächte verbringen und den Blick auf das imposante Kilimanjaro-Massiv genießen.

Unterkunft: Kaliwa Lodge (F), Machame

Tag 2: Machame

location-pin Machame

Der zweite Tag steht Dir zur freien Verfügung. Du kannst auf der schönen Terrasse entspannen und den Blick in das imposante Karanga Flusstal genießen oder eine Wanderung in der grünen Umgebung unternehmen. Die kleinen Pfade führen durch Abschnitte mit Bananenstauden und Kaffeebüschen, zwischendurch erspähst Du immer wieder den Kibo, den höchsten Berg Afrikas.

Unterkunft: Kaliwa Lodge (F), Machame

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 3: Start der Trekkingtour vom Londrossi Park Gate (2251m) hinauf zum Mti Mkubwa Camp (2795m)

location-pin Mti Mkubwa Camp

Heute startet Dein Abenteuer! Du fährst ca. zwei Stunden zum Londorossi Gate, auf der Westseite des Kilimanjaros. Nachdem Dein Bergführer und die Träger das Gepäck verstaut haben, beginnt der Aufstieg durch faszinierenden, dichten Regenwald, in dem sich schwarz-weiße Stummelaffen (Colobus) von Ast zu Ast hangeln. Nach ca. drei Stunden und 7 km erreichst Du das Mti Mkubwa Camp.

Unterkunft: Übernachtung im Zelt (F, M, A), Mti Mkubwa Camp

Tag 4: Vom Mti Mkubwa Camp (2795m) zum Shira 1 Camp (3610m)

location-pin Shira Camp

Gleich nach dem Frühstück verlässt Du den Regenwald, folgst dem steigenden Pfad durch ausgedehntes Hochmoor mit Heidekrautbüschen. Du querst das Plateau und stoßt in ca. 3500 Meter auf die Londorossi Route bzw. Shira Route. Von hier sind es nur noch wenige Meter bis zum Shira Camp 1. Die gigantische Aussicht reicht sowohl auf den Kibo, als auch auf den Mount Meru und die Reste des Shira Kraters. Gehzeit: 5-6h, Strecke: 8km

Unterkunft: Übernachtung im Zelt (F, M, A), Shira Camp 1

Tag 5: Vom Shira 1 Camp (3610m) zum Shira 2 Camp 'Cathedral' (3750m)

location-pin Shira Camp

Die heutige kurze Etappe führt Dich auf 3900 Höhenmeter. Es gibt einige Steigungen zu überwinden. Mit zunehmender Höhe verändert sich die Landschaft, Lobelien und Senecien tauchen auf. Hier stehen die größten Senecien der Welt. Sie erreichen eine Höhe von neun Metern. Lass Dir Zeit und genieße den Berg. Gegen Mittag erreichst Du das Camp. Gehzeit: 4-5h, Strecke: 6km

Unterkunft: Übernachtung im Zelt (F, M, A), Shira Camp 2

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 6: Vom Shira Camp 2 (3750m) zum Barranco Camp (3965m)

location-pin Barranco Camp

Diese sechs- bis achtstündige Etappe dient der aktiven Akklimatisierung. Am Vormittag steigst Du über die alpine Wüste stetig bergauf zum Lava Tower (4600 Meter). Während des Abstieges zum Barranco Camp, zeigt sich ein beeindruckender Abschnitt des nächsten Tages - die Barranco Wall. Strecke: 10km

Unterkunft: Übernachtung im Zelt (F, M, A), Barranco Camp

Tag 7: Vom Barranco Camp (3965m) über die Barranco Wall zum Karanga Camp (3970m)

location-pin Karanga Camp

Heute kann die Etappe etwas später beginnen. Während die anderen schon eifrig packen, genießt Du die wärmenden Sonnenstrahlen. Nach einem entspannten Frühstück geht es den einstündigen Abschnitt die Barranco-Wall hinauf. Die Aussicht in das Karanga Tal ist umwerfend. Nach einer kurzen Rast führt der Weg leicht bergab, dann wieder bergauf und bergab. Die Landschaft ist von Flussläufen und Steinwiesen geprägt. Nach ca. drei Stunden siehst Du das Karanga-Camp hinter dem gleichnamigen Tal. Gehzeit: 3-4h, Strecke: 6km

Unterkunft: Übernachtung im Zelt (F, M, A), Karanga Camp

Tag 8: Vom Karanga Camp (3970m) zum Barafu Camp (4540m)

location-pin Barafu Camp

Auch die heutige ca. vierstündige Etappe kann in aller Ruhe begonnen werden. Der leichte Anstieg lässt Dich schnell den richtigen Gehrhythmus finden. Linker Hand eröffnet sich das gigantische Karanga Tal. Währenddessen wird der Blick auf den südöstlichen Decken und Rebmann Gletscher frei. Schon bald kannst Du das Etappenziel erkennen. Du überquerst ein letztes Tal und schließlich die steil ansteigenden letzten Meter zum Barafu Camp. Spektakulär ist der plötzliche Blick auf die 5100m hohen Zinnen des Mawenzi. Das Barafu Camp ist Ziel der heutigen Etappe. Gehzeit: 3-4h, Strecke: 4km

Unterkunft: Übernachtung im Zelt (F, M, A), Barafu Camp

+ mehr über diese Reise lesen

Tag 9: Gipfeltag! Barafu Camp (4540m) - Uhuru Peak (5895m) - Millennium Camp (3790m)

location-pin Uhuru Peak

Gegen Mitternacht brichst Du zum “Gipfelsturm” auf. Der sechs- bis neunstündige Aufstieg durch Geröll und manchmal auch Schnee wird zum Test der mentalen Stärke. Dunkelheit, Kälte, der Einfluss durch die Höhe und stetig Steiles bergauf zermürben die Gedanken. Du wirst viel Willensstärke brauchen, um den Gipfel zu erreichen - doch am Ende lohnt es sich allemal. Gehzeit: 12-15h, Strecke: 16km

Unterkunft: Übernachtung im Zelt (F, M, A), Millennium Camp

Tag 10: Millennium Camp (3790m) - Park Gate Mweka (1700m)

location-pin Machame

Der letzte Tag im Kilimanjaro Nationalpark erfordert keine großen Anstrengungen mehr. Der Weg führt Dich durch dicht bewachsenen Regenwald stetig bergab. Bei Regen kann es auf dem lehmhaltigen Boden rutschig werden. Nach fünfstündigem Marsch talwärts, erreichst Du das Mweka Gate. Nach Aushändigung der Gipfelurkunde bringen wir Dich zurück nach Machame. Gehzeit: 4-5h, Strecke: 13km

Unterkunft: Kaliwa Lodge (F, M), Machame

Tag 11: Abholung im Hotel in Machame und Transfer zum Kilimanjaro Flughafen (JRO)

location-pin -

Du wirst im Hotel abgeholt und zum Kilimanjaro International Airport (JRO) gefahren. Gute Heimreise!

Unterkunft: -

Dendrosenecio Trekking am Kilimanjaro

Leistungen & Preisinformationen dieser Reiseidee


Inkludierte Leistungen

  • Sämtliche Transfers gemäß Tourenverlauf
  • Sämtliche Nationalpark- und Campinggebühren
  • Professioneller, englischsprachiger Bergführer
  • Koch und Trägerteam
  • Bergrettung (Landweg)
  • Deutschsprachige Tourenbesprechung und Betreuung vor Ort
  • Vollverpflegung auf der Bergtour

  • Gebühren für Träger, Koch und Bergführer

  • Assistentenführer (je nach Gruppengröße)

  • Kochausrüstung und Wasserfilter

  • Verband-Set und Notfallsauerstoff

Nicht inkludierte Leistungen

  • Internationaler Flug
  • Nicht genannte Mahlzeiten
  • Wechselkursschwankungen (der Reisepreis bezieht sich auf einen USD-Euro Wechselkurs von 1,12)
  • Visum

  • Zusatzkosten/Gebührenänderungen bei Nationalparks


Gesamtpreis

2.817,50 €

pro Person (bei 2 Personen im Doppelzimmer)

Warum Du mit WeDesignTrips Deine Tansania Reise individuell erleben solltest

5 gute Gründe für Deine Tansania Reise

direkter Kontakt

Direkter Kontakt zu zertifizierten, lokalen Reiseveranstaltern

ASI Reisen

50-jährige Reiseerfahrung durch unser Mutterunternehmen

sicher

Direkt buchen, sicher zahlen & fair reisen

Versicherung

WeDesignTrips ist Reiseveranstalter inkl. Sicherungsschein

individuell

100% maßgeschneiderte & unverbindliche Angebote